Smart geht online, 1&1 und Trusted Shops starten Offline-Bewertung, Atalanda bilanziert in Göppingen.

von Christian Bach am 21.Dezember 2015 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Smart eröffnet in Italien seinen ersten eigenen Online-Shop. Unter www.smartforstore.it können Fans der kleinen Daimler-Flitzer die Modelle auschecken, eine Probefahrt vereinbaren und kaufen.
daimler.comibusiness.de

1&1 und der Kölner Gütesiegel-Anbieter Trusted Shops lassen Kunden nun auch stationäre Händler bewerten. Dafür müssen Nutzer einen QR-Code im Geschäft scannen, um andere Bewertungen einsehen und selbst eine abgeben zu können. Kunden ohne Smartphone können via Postkarte bewerten.
1und1.de

Atalanda arbeitet für die Göppinger Shopping-Plattform Onlinecity.gp mit 64 lokalen Händlern zusammen. Diese haben seit dem Start im Juni dieses Jahres 9.000 Produkte auf den Online-Marktplatz gestellt. Kunden können diese Artikel online bestellen und sich liefern lassen oder im Laden abholen.
swp.de

Google hat mit dem neuesten Update der Play-Dienste die Standort-Bestimmung bei deaktivierter GPS-Ortung verbessert. Der Webriese nutzt für die genauere Lokalisierung mehrere Mobilfunktürme und Wlan. Auch in Gebäuden ist die Navigation für Android-Nutzer per Wlan verbessert worden.
android-developers.blogspot.de via mobiflip.desmartdroid.de

DoorDash arbeitet nun mit b8ta zusammen. Das Liefer-Startup stellt die Geräte aus der Welt des Internets der Dinge aus dem neuen digitalisierten Laden in Palo Alto zu. b8ta-Kunden können sich in dem Geschäft mithilfe eines iPads über die Produkte informieren und Preise vergleichen.
techcrunch.com

Powa Technologies gründet mit UnionPay Network Payments ein Joint Venture. Das britische E-Commerce-Unternehmen und die chinesische Bank bieten mit „PowaTag UnionPay“ sofortige Transaktionen und Mobile Commerce an. Kunden können über die Lösung z.B. Coupons einlösen und Produkte mobil per NFC bezahlen.
presseportal.de

– Anzeige –
Avatar Location InsiderEmpfehlen Sie Location Insider weiter! Unser kostenloser Newsletter kann unter locationinsider.de/newsletter bestellt werden. Täglich um 11 Uhr liefern wir die wichtigsten Themen und Trends zu Location-based Services und Local Commerce.

– L-PEOPLE –

Vivek Batra wird zum 1. März 2016 neuer CEO bei Hessnatur. Er löst Marc Sommer ab, der als Gesellschafter wieder in den Beirat des Naturmode-Unternehmens wechselt.
textilwirtschaft.de

– L-NUMBER –

4 von 5 Deutschen kaufen Weihnachtsgeschenke im Internet, so die Infografik „Shopping-Boom zum Advent“ von gutscheine.de. Rund ein Drittel der Online-Shops bietet demnach Rabatte zu Weihnachten an.
gutscheine.de

– L-QUOTE –

„Der E-Commerce ist mitnichten der Feind des klassischen Handels.“

Christian von den Brincken vom Digitalvermarkter Ströer über den Handel der Zukunft.
t3n.de

– L-TRENDS –

Internet-Einkauf ist bereits ein fester Bestandteil beim Weihnachtsshopping. Etwa 65 Prozent der deutschen Internetnutzer kaufen die Geschenke laut einer QVC-Studie in Onlineshops. Schon jeder zehnte Befragte shoppt ausschließlich im Internet – unter den Männern sogar jeder sechste.
qvc.de

Same Day Delivery erwarten nur 7 Prozent der deutschen Kunden, so eine Befragung des Instituts für Internationales Handels- und Distributionsmanagement (IIHD) an der FH Worms. 40 Prozent würden allerdings einen Aufpreis für die Lieferung am selben Tag zahlen.
derhandel.de

Mobiler Kartenmarkt soll 2020 rund 26,6 Mrd Dollar wert sein, prognostiziert MarketsandMarkets in der Studie „Mobile Mapping Market by Segment“. Dieses Jahr soll der Umsatz mit Google Maps und Co bei 10,28 Mrd Dollar liegen und nun jährlich um 21 Prozent wachsen.
prnewswire.com

Online-Handel braucht auch etwas Offline-Erlebnis, meint Sanjit Dang von Intel Capital. Denn Kunden kaufen die meisten Produkte für den täglichen Bedarf immer noch im stationären Handel, obwohl sie die meisten Produkte mit einem Klick und über Nacht online bestellen könnten.
techcrunch.com

– L-QUOTE –

„Die Digitalisierung macht auch vor dem Handel nicht halt.“

Dr. Volker Lange vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik wiederholt eine Binsenweisheit.
pressebox.de

– L-FUN –

Amazon in the Air: Der Handelsriese Amazon hat anscheinend genug von unpünktlichen Lieferungen. Das US-Unternehmen kauft wohl eine Flugzeugflotte mit 20 Boeing 767. Damit setzt Amazon wohl nun nicht nur auf kleine Drohnen, sondern auch auf etwas größere Flugobjekte. Denn für größere Produkte reichen Drohnen dann doch nicht aus.
wiwo.dewsj.comgeekwire.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.