Sneaker-Hype im Modehandel, Digitalisierung allein genügt nicht, Trends für die Kassenzone.

von Andre Schreiber am 31.März 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Sneaker-Hype: Sie sind nicht nur Gebrauchsgegenstand, sondern auch modisches Statement. Was früher einmal einfach Turnschuhe genannt wurde, ist inzwischen ein absolutes Hype-Thema. Man denke nur an die aus dem 3D-Drucker stammenden Sneaker von Adidas. An diesem Trend möchte auch der Modehandel teilhaben und startet mit ganz eigenen Formaten. Ein inspirierender Überblick.
bte.de

Digitalisierung allein macht wohl nicht glücklich. Zumindest, wenn es um Ladenkonzepte geht. Denn ob sich Kunden mit dem Aufstellen von Displays und Service-Terminals langfristig begeistern lassen, wenn der erste Aha-Effekt verpufft ist, scheint ungeklärt. Eine spannende Diskussion.
stores-shops.de

Kassenzone ist ein zentraler und sensibler Touchpoint in der Beziehung zum Kunden. Käufer, die sich dort ärgern, werden sich daran noch längere Zeit erinnern, was wohl jeder auch aus eigener Erfahrung bestätigen wird. Einen guten Überblick über neue Konzepte und technische Lösungen haben die Autoren dieses Beitrags zusammengestellt.
stores-shops.de

Social Commerce: Nicht wenige Händler und Marken sind inzwischen sehr aktiv in Social Media. Aber wie können die Nutzer dort auch zu Käufern gemacht werden? Dieser Artikel verrät 5 Ansätze.
adweek.com

Drohnen oder Roboter: Eine ganze Reihe von Start-ups liefert sich einen Wettbewerb um die letzte Meile. Aber welches technologische Konzept wird das Rennen machen? Die Ergebnisse einer Diskussion.
essentialretail.com

– Anzeige –
Melinda Albert - Mobile Usability SeminarDu bist Produktmanager, Konzepter, Entwickler oder Designer von mobilen Apps und willst die Usability Deiner Android- oder iOS-App verbessern? Dann besuche das mobilbranche.de-Seminar „iOS vs. Android Usability“ am 4. Mai 2017 in Berlin. Usability-Expertin Melinda Albert zeigt die häufigsten Fehler bei der Konzeption einer App und gibt konkrete Verbesserungsvorschläge.
Melde Dich noch bis 4. April zum Frühbucherpreis an!

– MITGEZÄHLT –

40 Prozent der befragten Händler haben den Ausbau von Personalisierung ganz oben auf ihrer Agenda. Dies ist das Ergebnis des Reports „Personalizing the Customer Experience” der Boston Retail Group. In den kommenden zwei Jahren wollen knapp die Hälfte der US-Händler Technologien in den Läden installiert haben, die Kunden identifizieren können.
chainstoreage.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Die Digitalisierung hört in Deutschland leider vielfach noch an der Ladentür auf – übertrieben gesagt mit Handyverbotsschild und Störsender. Wer jetzt aber im Handel nicht reagiert, bekommt Probleme.“

Prof. Dr. Gerrit Heinemann, Leiter des eWeb Research Center der Hochschule Niederrhein, teilt im Rahmen einer Veranstaltung in Berlin aus.
moebelmarkt.de

– HINGEHEN –

Events der kommenden Tage: 31. ECC-Forum ‚Customer Centricity‘ (06.04., Köln) +++ Vizions – Europe’s Platform Conference (20.04, Berlin) +++
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.