Toys R Us bietet Kunden in den USA am Black Friday mobile Services.

von Markus Gärtner am 10.November 2016 in Topnews

toys-r-usKinderleicht: Spielzeughändler Toys R Us will es seinen Kunden in den USA am verkaufsstarken Black Friday möglichst leicht machen und bringt einige Extraservices für Smartphone-Nutzer. Diese werden via In-Store-Mapping auf ihrem Gerät schnell durch die Filiale und zu ihren Produkten geführt. Haben die Kunden online oder auch im Laden über Smartphone geordert, können sie an der Warteschlange vorbei an einem Extraschalter ihre Geschenke mitnehmen. Die Läden von Toys R Us sind außerdem 30 Stunden am Stück geöffnet. Der Black Friday ist der Freitag nach dem US-amerikanischen Feiertag Thanksgiving und läutet gleichzeitig die Weihnachtssaison ein. In diesem Jahr fällt er auf den 25. November.
mobilecommercedaily.com

– L-FUTURE COMMERCE –

Mobile Payment im Handel – geht’s irgendwann los in Deutschland?
Die Kunden haben nicht richtig Lust, die Händler bauen an Einzellösungen und die Banken scheinen zu bremsen – das kontaktlose Bezahlen via Smartphone hat in Deutschland einen schweren Stand. Im neuen Teil unserer Serie „Future Commerce“ zeigen wir die Probleme, aber auch mögliche Hoffnungsträger für die Zukunft.
weiterlesen auf locationinsider.de

– Anzeige –
offerista-und-premium-publisher25 Mio. erreichbare Verbraucher – nur ein Ansprechpartner: Erreichen Sie mit der Offerista Group noch mehr shoppingaffine Verbraucher mit Ihren Prospekten und Angeboten! Unsere renommierten Partner, z.B. meinestadt.de, Stocard, Das Örtliche, sind als starke Multiplikatoren ein zusätzlicher Baustein für Ihre Multichannel-Strategie.
Informieren Sie sich jetzt!



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir informieren Sie montags bis freitags um 11 Uhr per E-Mail über Location-based Services und Local Commerce, z.B. über Beacon-Projekte im Handel.