Verbraucherrechte beim E-Food, Trends im Ladenbau, Reportage aus Amazons Labor.

von Andre Schreiber am 16.Februar 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

E-Food bewegt inzwischen wohl nahezu alle großen Ketten des Lebensmitteleinzelhandels. Aber wie steht es beim Online-Verkauf von Fleisch, Obst und Gemüse eigentlich mit den Verbraucherrechten? Der Hygiene und Frische? Eine Analyse im Handelsblatt widmet sich auch den Risiken dieser Vertriebsform. Unterdessen hat DPD angekündigt, auch frische Lebensmittel liefern zu wollen.
handelsblatt.com, handelsblatt.com (DPD)

Ladenbau-Trends: 80 Vorschläge aus 27 Ländern gingen für die diesjährigen EuroShop RetailDesign Awards ein. Daraus hat das EHI einmal die wichtigsten Trends im Ladenbau zusammengestellt. Dazu gehören etwa Touchscreens am POS, ein Mix aus Stilen, Farben und Materialien, aber auch Curated Shopping-Ansätze.
ehi.org

Amazons Labor für seine Ideen und Innovationen für den Handel sind die Straßen von Seattle. Eine faszinierende Reportage über die verschiedenen Projekte und Store-Konzepte liefert die NY Times. Eine weitere Erkenntnis des Artikels: Seattle wird auch von anderen Unternehmen als Handelslabor genutzt, zum Beispiel Starbucks.
nytimes.com

Shopping-Center sind das Geschäft der ECE in Hamburg. 3.500 Mitarbeiter des Unternehmens planen und bauen Einkaufscenter. Aber kann mit einem Shopping-Center die Attraktivität einer (Innen-)Stadt erhöht werden? Oder sind sie für den stationären Handel eher ein Fluch? Ein 45-minütiger Bericht des NDR geht dieser Frage nach.
ndr.de

Umweltverträglichkeit hat sich Target in den USA auf die Fahnen geschrieben. Mehr Transparenz über Lieferketten und Inhaltsstoffe stehen auf der Agenda. Zugleich aber auch das Versprechen, gesündere und mehr natürliche Produkte in das Sortiment aufnehmen. Die Nachhaltigkeit soll aus der Nische, in der sie sich in den USA befindet.
retaildive.com

– MITGEZÄHLT –

13 Mio Euro Umsatz erwirtschaften die beiden größten Online-Matratzenhändler bett1.de und Emma im Web. Diese Zahlen hat Statista zusammengestellt. Dem Hype um die Online-Matratze wird sich auch ein Panel auf der diesjährigen Internetworld widmen.
statista.com, presseportal.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Für viele ist das Internet doch so, als ob man vor einem weißen Blatt sitzt und jemand sagt: Mach da mal ein Kunstwerk draus.“

Lukas Winkel, im Familienbetrieb Awiwa als Sales-Manager tätig, berichtet von den erfolgreichen Gehversuchen im Internet des kleinen Herstellers von Haushaltsreiniger.
etailment.de

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.