Video-Interview: Dr. Christian Mikunda verrät, was der Handel vom Theater lernen kann.

von Florian Treiß am 11.April 2017 in Interviews

Dramaturgie für Läden: Dr. Christian Mikunda rät stationären Händlern, vom Theater und Fernsehen zu lernen und den Einkauf zu einem echten Erlebnis zu machen. „Da wie dort werden Geschichten erzählt, da wie dort geht es um Image und Flair“, sagt der Experte für Laden-Dramaturgie in unserem Video-Interview, das wir am Rande des Bonial Future Labs in Berlin (Nachbericht hier, Videobeitrag hier) geführt haben. In unserem Interview erzählt der Autor von Büchern wie Der verbotene Ort oder die inszenierte Verführung – Unwiderstehliches Marketing durch strategische Dramaturgie u.a., wie Händler es schaffen können, die Emotionen ihrer Kunden im Laden so anzusprechen, dass sie den Einkauf geradezu als Geschenk empfinden.

Wenn Sie Dr. Christian Mikunda einmal persönlich erleben wollen, so können Sie dies u.a. am 5. Mai in Bonn beim Seminar Die Spielregeln der Ladendramaturgie der Shop Academy von Umdasch Shopfitting. Weitere Informationen zu Dr. Christian Mikunda finden Sie auch auf seiner Website.



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.