Walmart bekommt einen SMS-Messenger zur Produktsuche.

von Christian Bach am 21.September 2015 in Topnews

Walmart Simple Text - Messenger ChatEinfach chatten: Walmart baut in den USA immer größere Filialen. Dabei suchen Kunden teilweise nur nach einigen wenigen Produkten. Um diese schnell zu finden, bekommt der US-Einzelhändler nun einen SMS-Messenger – auch ohne selbst aktiv zu werden. Der Shopping-Assistent „Simple Text“ stammt von den Geschwistern Clara und Rachel Tsao sowie Devin Finzer. Die drei Entwickler haben ihre Lösung auf dem Disrupt-Hackathon von Techcrunch in San Francisco vorgestellt. Walmart-Kunden können sich über den Shopping-Assistenten per SMS informieren, welche Produkte in welcher Filiale verfügbar sind. Dafür griffen die Entwickler auf eine Software-Schnittstelle von Walmart zurück. Der US-Einzelhändler zeigt in der eigenen App zwar ebenso Produkt-Preise, -Verfügbarkeiten und -Standorte an, aber dafür müssen sich Kunden eben erst die Anwendung herunterladen. Simple Text funktioniert per SMS, was nicht nur Smartphones, sondern natürlich auch Oldschool-Handys unterstützen. Ganz inaktiv ist Walmart in Sachen Digitalisierung sowieso nicht: Das US-Unternehmen investiert 200 Mio Dollar in ein neues Logistikzentrum für den E-Commerce in Florida. Walmart stellt zudem 60.000 Saisonarbeitskräfte ein, um den erhöhten Bedarf rund um Weihnachten abdecken zu können – zum Beispiel auch beim eigenen Click- & Collect-Service. Denn Walmart baut den eigenen Abholdienst für Lebensmittel immer weiter aus. Seit heute können Kunden in fünf weiteren Filialen im US-Bundesstaat Arkansas ihre Online-Bestellungen abholen. Der Mindestbestellwert liegt dafür bei 30 Dollar.

Das folgende Video erklärt „Simple Text“ in wenigen Sekunden:

techcrunch.com (Text), retailingtoday.com (Logistikzentrum), internetretailer.com (Jobs)

– Anzeige –
TransactionData von ShopwingsRocket Internets Lebensmittel Lieferservice ShopWings verkauft Transaktionsdaten nach Schließung des Deutschlandsgeschäfts. Der gesamte Roh-Datensatz erlaubt einmalige Einblicke ins Kaufverhalten von Aldi Nord, Aldi Süd, Lidl, Edeka, Alnatura und FrischeParadies. Auch die 18.000 Produktdaten (Bilder & LMIV Daten) stehen zum Verkauf. Kontaktaufnahme hier



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir informieren Sie montags bis freitags um 11 Uhr per E-Mail über Location-based Services und Local Commerce, z.B. über Beacon-Projekte im Handel.