Walmart lockt mit Rabatt zum Online-Shop.

von Markus Gärtner am 04.April 2016 in News

Walmart-Filiale in Salinas, USA

Online-Bonus für Stammkunden: Der US-Handelskonzern Walmart will seine E-Commerce-Umsätze weiter ausbauen und versucht Käufer mit einem Rabatt auf den Online-Shop zu leiten. Besitzer einer Walmart-Kredit- oder PrePaid-Karte erhalten beim Online-Einkauf einen Nachlass von 3 Prozent – es ist die erste Rabattaktion dieser Art. Auch beim Benzinkauf und im stationären Markt gibt der Handelsriese den Kunden mit Walmart-Karte einen Nachlass, allerdings nur 2 bzw. 1 Prozent. „Wir wollen sichergehen, dass wir unser Wertversprechen in das 21. Jahrhundert bringen. Wir wissen, wie wichtig online für unsere Kunden ist“, erklärt eine Sprecherin. Trotz des Preisnachlasses könnte Walmart seine Gewinne steigern. Nicht nur, weil man mit der Aktion mehr Käufer erreicht – Online-Shopper haben auch ein höheres Einkommen als Kunden der stationären Filiale, meint der Experte Steve Mott von BetterBuyDesign. Außerdem kann Walmart online noch mehr Daten erheben und auswerten. Der Konzern treibt damit sein Engagement im E-Commerce nach seinem Click & Collect-Service, seiner eigenen mobilen Bezahllösung und anderen Projekten weiter voran. Die Konkurrenz will Online- und Offline-Kunden übrigens noch nicht so stark trennen: J.C. Penney, Target und Sears bieten keine extra Rabatte für Online-Einkäufe.
retailingtoday.com, retaildive.com, internetretailer.com

– Anzeige –
20160311_LWC_BannerLocationInsider_300_15012 Sessions geobasierte Zukunft – Am 13. April 2016 findet zum sechsten Mal die Local Web Conference in Nürnberg statt. Medienunternehmen, Startups und Anbieter von Location-Based-Services zeigen, wie Inhalte und Dienstleistungen für das lokale Web präsentiert werden. Mit Vorträgen u.a. von Yelp, Merkurist, Tickaroo, Microsoft, Tiramizoo, Loclet und Newsflare.com.
Jetzt anmelden unter: www.localwebconference.de


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.