Walmart Pay startet in 2 US-Staaten, CurrentC am Ende?, HBC expandiert in die Niederlande.

von Markus Gärtner am 18.Mai 2016 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Walmart startet Walmart Pay in rund 600 Filialen in Texas und Arkansas. Kunden können mit der mobile Wallet via QR-Code und App zahlen. Ende Juni soll das mobile Bezahlen in den ganzen USA möglich sein.
businessinsider.de

CurrentC vor dem Aus? Das Unternehmen entlässt 30 Mitarbeiter und verschiebt die Einführung seiner mobilen Bezahllösung in den USA. Die beteiligten Handelsriesen Walmart, Best Buy und Target haben gemeinsam über drei Jahre an der geplanten Alternative zu Apple Pay und Co. gearbeitet, Target entwickelt mittlerweile aber eine eigene Wallet.
bloomberg.com

Hudson Bay Company expandiert in Niederlande: Die kanadische Kaufhof-Mutter will in den nächsten zwei Jahren bis zu 20 Kaufhäuser eröffnen. Das Unternehmen rechnet mit rund 2500 neuen Arbeitsplätzen. Nächstes Ziel soll Luxemburg sein.
derhandel.de

Adobe kann in seiner Audience Platform nun auch ortsbasierte Daten von Mobilnutzern analysieren. Das Unternehmen arbeitet dafür mit dem Technologiepartner PlaceIQ zusammen. Die Daten sollen auch bei anderen Marketing Tools zum Einsatz kommen.
gfm-nachrichten.de

Unacast erhält 5 Mio Dollar von Investoren. Der norwegische Beacon-Speazialist will damit sein Netzwerk aus bisher 52 Partnerunternehmen ausbauen und in diesem Standards in der standortbasierten Datenerfassung und der Analyse schaffen.
streetfightmag.com

Google verlockt zum Shopping via Smartphone und zeigt nun auch bei der mobilen Bildersuche Werbung. Die so genannten Product Listing Ads leiten direkt auf den Onlineshop des Händlers. Wann der Service nach Deutschland kommt, ist offen.
onlinemarketing.de, googlewatchblog.de

– L-PEOPLE –

Alexander Birken beerbt Hans-Otto Schrader und wird ab 2017 neuer Vorstandsvorsitzender bei der Otto-Gruppe. Der 51-Jährige war zuletzt zuständig für die Strategien des Otto-Versandes, der Baur- und der Bonprix-Gruppe. Schrader wird 60, erreicht somit die für Vorstände geltende Altersgrenze und verlässt den Konzern. Mark Langer wird neuer Vorstandschef bei Hugo Boss, er war bisher Finanzvorstand.
neuhandeln.de (Schrader), derhandel.de (Langer)

– L-NUMBER –

5 Milliarden Dollar werden die US-Amerikaner am so genannten Black-Friday-Wochenende vor Weihnachten in diesem Jahr ausgeben, prophezeit Salmon.
internetretailing.net

– L-QUOTE –

„Es ist nicht so sexy wie Virtual Reality, aber es ist die Infrastruktur, die das gesamte Geschäft antreibt.“

Daher investiert Anthony Soohoo, Chef von Dot & Bo, auch lieber in die Lieferkette statt in fancy Gadgets.
glossy.co

– L-TRENDS –

Online-Shopping im Vereinigten Königreich steigt im April laut IMRG um 11 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Einkäufe via Smartphone wachsen um 83 Prozent, via Tablet nur um 3 Prozent. Die Konversionsrate auf dem Tablet ist jedoch um 1,7 Prozentpunkte höher.
internetretailing.net

Location-based Data: Der Location Score Index misst seit zwei Jahren die Qualität von standortbasierten Daten – und gerade befindet er sich auf einem Tiefpunkt, beschreibt David Kaplan. Grund: Vielen Firmen fehlt es noch an entsprechenden Tools und Know-How, um die Daten auch effektiv auszuwerten.
geomarketing.com

Geomagnetic Positioning bestimmt den Standort eines Nutzers innerhalb von Gebäuden ohne Beacons und Co. Das finnische Startup IndoorAtlas hat eine Technologie entwickelt, die mit Hilfe des Smartphones und dem individuellen magnetischen Muster in Räumen den Nutzer lokalisieren kann.
appdevelopermagazine.com

– L-QUOTE –

„Rein stationäre Händler profitieren im Web und Internet-only-Händler merken, dass sie auch einen physischen Laden brauchen. Und dann kommt es auf den Kunden an, den All-Channel-Händler zu finden, der seine Bedürfnisse befriedigt.“

Gerald „Jerry“ Storch, Chef der Kaufhof-Eigentümer Hudson’s Bay Co, glaubt an die Koexistenz von stationärem Handel und E-Commerce.
retaildive.com

– L-FUN –

Abgehandelt: Eine Studie hat untersucht, welche Fähigkeiten Chefs von Handelskonzernen im Jahr 2020 haben sollten. Ergebnis: 6 von 10 Unternehmensleitern würden in 4 Jahren die Position, die sie heute ausführen, nicht wieder bekommen.
zukunftdeseinkaufens.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.