Walmart rollt nächste Generation der Pickup-Tower aus.

von Andre Schreiber am 09.April 2018 in News

Die Pickup-Stationen von Walmart beeindrucken bereits durch ihre Größe (Quelle: Walmart)

Die Abholstationen, die Walmart in den Eingangsbereichen aufstellt, beeindrucken bereits durch ihre schiere Größe. Bis Ende des Jahres will das Unternehmen in den USA landesweit 700 von diesen Kiosksystemen errichten.

Die „Pickup Tower“ dominieren den Eingangsbereich eines Walmart-Stores. Fast 5 Meter hoch und 2,5 Meter breit sind die Abholstationen, aus deren Fächern die Kunden online bestellte Waren entnehmen können. Wünscht der Kunde die Abholung, erhält er nach seiner Online-Bestellung einen QR-Code, der nach dem Scannen an der Station das Fach freigibt.

Bisher gibt es bereits 200 dieser Einrichtungen. Jetzt rollt Walmart bereits die nächste Gerätegeneration aus. Diese bietet jetzt auch größere Fächer, die die Abholung auch von größeren Gegenständen wie Fernseher erlauben. Walmart zeigt sich mit der Resonanz bei den Kunden jedenfalls sehr zufrieden.

– Anzeige –

Durch neue Geräte und Services wie Wearables, Buy Buttons, Virtual Reality, Connected Cars oder das Internet der Dinge wird die Welt des Shoppings immer komplexer. Deshalb zeigen wir von Location Insider und commercetools in unserem neuen Whitepaper „Jenseits des Webshops“, wie Händler, Brands und Hersteller Chatbots, Voice & Co einsetzen und sich so von der traditionellen Webshop-Fokussierung lösen können.
Jetzt kostenlos herunterladen!


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.