Walmart weitet Abholservice aus, Media-Saturn lässt Märkte über Digitalisierung entscheiden, Argos weitet taggleiche Lieferung aus.

von Christian Bach am 07.Oktober 2015 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Walmart weitet seinen Abholservice aus. Wer in Toronto lebt, der kann seine Walmart-Onlinebestellung künftig auch in einer der sieben Filialen der japanischen Handelskette 7-Eleven abholen. Walmart hat dafür testweise Abholstationen in den 7-Eleven-Geschäften eingerichtet, die 24 h geöffnet haben.
walmartcanada.ca, internetretailer.com, chainstoreage.com

Media-Saturn will zwar bundesweit digitale Preisschilder einführen, überlässt die Entscheidung über die Einführung des Dynamic Pricing aber jedem Markt selbst, teilt Media Markt per Twitter gegenüber Location Insider mit. Jede Filiale von Saturn und Media Markt könne selbst entscheiden, ob sie mit digitalen Preisschildern die Preise an Angebot und Nachfrage anpassen oder nicht. Trotzdem sollen wohl alle deutschen Märkte mitziehen.
twitter.com

Argos bietet Same Day Delivery (SDD) in ganz Großbritannien an – auch sonntags. Kunden der britischen Handelskette können sich Produkte für rund 5 Euro noch am selben Tag zustellen lassen. Argos unterbietet damit sogar Amazon, wo Kunden 9,50 Euro für die taggleiche Lieferung berappen müssen.
argos.co.ukreuters.comdailymail.co.uk

Schweizerischen Bundesbahnen machen den Hauptbahnhof Zürich zur Beacon Area und verbauen 1.200 Bluetooth-Funksender. Über die angeschlossene und runderneuerte App Mein Bahnhof können sich Bahnreisende künftig zum richtigen Gleis oder zum nächsten Bahnhofs-Restaurant oder -Shop navigieren lassen.
mobilbranche.de

Powa Technologies will seine Mobile-Commerce-Plattform noch diesen Herbst nach Deutschland bringen. Der britische E-Commerce-Spezialist arbeitet dafür mit den Netzpiloten. Das Hamburger Unternehmen betreibt selbst einige Online-Plattformen. Powa ermöglicht u.a. den Sofortkauf über Radiowerbung innerhalb stationärer Läden.
per E-Mail

Here geht nun offiziell an BMW, Daimler und Audi. Das Bundeskartellamt hat die 2,8 Mrd Euro schwere Übernahme des Kartendienstes genehmigt.
bundeskartellamt.de

– Anzeige –
Banner Seminar Beacons im EinzelhandelSie sind Einzelhändler und haben Ideen, aber keine App? Sie besitzen eine App, aber keine iBeacon-Infrastruktur? Alexander Oelling vom Beacon-Anbieter Sensorberg zeigt im mobilbranche.de-Seminar “Beacons im Einzelhandel” am 14. Oktober 2015 in Berlin, wie Sie die Beacon-Technologie gewinnbringend nutzen.
Jetzt eines der letzten Tickets sichern!

– L-NUMBER –

60 Prozent der deutschen Online-Kunden wünschen sich, Informationen zu nahegelegenen Annahmestellen für Retouren direkt mit der Sendung zu erhalten, geht aus der „ECC-Logistikstudie 2015: Erfolg auf der ‚letzten Meile'“ von Hermes hervor. Fast die Hälfte der Befragten findet es lästig, den Retourenschein selbst ausdrucken zu müssen.
ecckoeln.de

– L-QUOTE –

„Digitale Preisschilder gibt es in Portugal in jedem Supermarkt.“

Christopher Frank von der lokalen Online-Produktsuchmaschine ClerkWire kommentiert die bundesweite Einführung von digitalen Preisschildern durch Media-Saturn.
twitter.com

– L-TRENDS –

Mobile im Handel: Mehr als die Hälfte der Handelskunden sind unzufrieden mit dem mobilen Nutzerlebnis im stationären Einzelhandel, zeigt eine Adobe-Studie. Das US-Softwareunternehmen hat dafür 4.000 Kunden aus den USA, Deutschland, Frankreich und Großbritannien befragt. Händler sollten mit Personalisierung, Mobile Wallets und standortbasierter Werbung punkten, empfehlen die Studienautoren.
mobilecommercedaily.com

Weihnachten steht vor der Tür: 55 Prozent der US-Kunden erwarten in der Vorweihnachtszeit online und offline die gleichen Angebote, so die Infografik „One-to-One Holiday Selling“ des Marktforschers MarketLive. 56 Prozent der Befragten erwarten im Netz wie auch im Laden die selben Preise.
marketlive.com

E-Commerce: Die deutschen Online-Shopper legen großen Wert auf Gratis-Lieferungen. Der Anteil von Bestellungen mit kostenloser Lieferung lag im 2. Quartal in Deutschland bei 76 Prozent, so die Studie „Demandware Shopping Index“. Global liegt der Wert bei 66 Prozent, in den USA sogar nur bei 59 Prozent.
demandware.de

E-Food boomt: Die Hälfte der Kunden würden gern Lebensmittel online kaufen, so eine internationale Studie von Nielsen und IBIS World. Demnach soll der Umsatz mit Online-Lebensmitteln dieses Jahr um 16 Prozent auf 13 Mrd Dollar ansteigen.
foxbusiness.com

– L-QUOTE –

„Die Leute gehen ökonomischer mit ihrer Zeit um. Sie bestellen schnell gegen 22 Uhr vor dem Schlafengehen online ein Buch, statt nach Feierabend noch in die Stadt fahren zu müssen.“

Laut Thomas Helbig vom Wuppertaler Buchhändler Köndgen ist „alles viel schnelllebiger geworden“.
wz-newsline.de

– L-FUN –

Cool bleiben: Bud Light erfüllt den Traum vieler Männer. Die US-Biermarke des Braukonzerns Anheuser-Busch bringt einen Kühlschrank auf den Markt, der Nutzer über die Temperatur des Biers und den Füllstand des Kühlschranks informiert. Bisher hatten Männer das immer im Gespür. Früher war eben doch alles besser.
youtube.com (Video 0:38 Min), budweiser.caadweek.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.