Wiener Onlineshop Alfie startet, Klingel rüstet sich für Same Day Delivery, Chinas Shopping Malls locken mit Events.

von Andre Schreiber am 26.Oktober 2016 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Alfie startet in Wien: Der Onlineshop bietet in seinem Sortiment rund 2.000 Artikel und will innerhalb einer Stunde liefern. Die Lieferung ist ab einem Bestellwert von 29 Euro kostenfrei, ansonsten müssen Kunden 4,90 Euro zahlen.
etailment.at

Klingel rüstet sich für Same Day Delivery. Dazu wurde das Versandlager in Pforzheim modernisiert und die Abläufe deutlich beschleunigt. So wird es möglich sein, bestellte Waren in einem Umkreis von 250 Kilometern noch am gleichen Tag zuzustellen.
neuhandeln.de

Chinesische Shopping Malls versuchen mit Events und besonderen Angeboten, Kunden in den Handel zu locken. In Beijings Joy City Chaoyang Mall müssen die Besucher durch ein Spukhaus mit Irrgarten und Schauspielern. Das Changying Paradise Walk bietet Englisch- und Gymnastikkurse für Kinder.
scmp.com

Mastercard entwickelt einen eigenen Chatbot, den Händler dazu einsetzen können, die Kunden Transaktionen mit dem Wallet Masterpass abschließen zu lassen. Die zur Integration in eigene Anwendungen notwendige Programmierschnittstelle soll im Laufe des Jahres freigeschaltet werden.
internetretailing.net

Sephora will Gesichtserkennung einsetzen, die mithilfe von künstlicher Intelligenz ein Foto des Nutzers analysiert, um ihm dann passende Produkte aus dem Sortiment des Kosmetikhändlers vorzuschlagen. Die Beratung wird innerhalb des Facebook Messengers ablaufen.
mobilecommercedaily.com

– L-NUMBER –

20 Prozent der US-amerikanischen Bevölkerung sind inzwischen Mitglieder bei Amazon Prime. 65 Mio Mitglieder zählt das Kundenbindungsprogramm in den USA inzwischen.
internetretailer.com 

– L-QUOTE –

„Jeder Unternehmer ist auch Konsument und kauft privat seit Jahren online ein. Mit dieser Erfahrung haben heute traditionelle Handwerker keine Scheu vor E-Commerce.“

Frederic Roehder vom B2B-Onlinehändler Contorion glaubt an die digitale Offenheit seiner Kunden.
etailment.de

– L-TRENDS –

Beacons: Jeans-Händler True Religion stellt seine gesammelten Kundendaten seinen Verkäufern via Smartwatch zur Verfügung, wenn ein Kunde den Laden betritt und über Geofencing erkannt wird. So kennt der Verkäufer dann bereits u.a. den Kundennamen, Hosenform und Kaufhistorie.
zukunftdeseinkaufens.de

Wlan im Laden will die Hälfte der Befragten einer Bitkom-Umfrage. Ein Drittel wünscht sich per Smartphone außerdem Echtzeit-Infos über die Warenverfügbarkeit im Laden. Augmented oder Virtual Reality wollen hingegen derzeit nur 8 Prozent.
bitkom-research.de

Dash von Amazon kommt offenbar gut an. Trotz durchaus stolzer Preise bestellen die Konsumenten wohl gern über den Knopf. Im vergangenen Jahr haben sich die Bestellungen verfünffacht. Grund genug, 60 weitere Dash-Buttons in den USA anzubieten.
geekwire.com

Audio-Beacons: Haben die Kunden Bluetooth auf dem Smartphone nicht aktiviert, gibt es auch keine Kommunikation per Beacon. Amatil, Getränkeabfüller in Australien, arbeitet deswegen mit dem Unternehmen Signal 360 zusammen. Das kann die App für den Zugang zu Getränkeautomaten auch mit nicht hörbaren Akustiksignalen ansprechen.
vendingtimes.com

Google hat seine Karten-App erweitert. Arbeitet ein Unternehmen mit einem Lieferdienst zusammen, kann über den Eintrag aus der Karte auch gleich das Bestellportal aufgerufen werden.
iphone-ticker.de

– L-FUN –

Kunst-Glotze: Den Flatscreen einfach an die Wand montieren? Viel zu simpel. Wer den Fernseher zum Kunstobjekt erheben will, lagert den Bildschirm auf einer Staffelei. Knapp 2.500 Dollar kostet der besondere Einrichtungsstil.
restorationhardware.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir informieren Sie montags bis freitags um 11 Uhr per E-Mail über Location-based Services und Local Commerce, z.B. über Beacon-Projekte im Handel.