Wirecard und Maxdome führen Gutscheinkarten im Einzelhandel ein.

von Romy Kertzsch am 02.Mai 2016 in News

maxdomeMaxdome an der Rossmann-Kasse: Seit heute können Rossmann-Kunden in 2.000 Filialen Gutscheinkarten für den ProSiebenSat.1-Ableger Maxdome kaufen. Die Karte muss dazu nur an der Kasse aktiviert werden, danach steht dem Kunden zunächst für zwei Monate das Angebot des Streamingdienstes zur Verfügung. Der Zahlungsdienstleister Wirecard ist dabei für die technische Abwicklung zuständig. Durch diese neue Vertriebsvariante will Maxdome Boden gut machen gegenüber Netflix, Amazon Video und Watchever. Die Einstiegshürde liegt bei der Gutscheinlösung besonders niedrig, da zunächst kein Abo abgeschlossen werden oder Zahldaten hinterlegt werden müssen. Maxdome-Manager Vassil Gedov sagt: „Durch die Zusammenarbeit mit Wirecard können wir neue Vertriebswege für unser Video-on-Demand Angebot erschließen und Neukunden erstmals auch über den stationären Handel gewinnen.“ Künftig sollen die Gutscheinkarten auch in weiteren deutschen Einzelhandelshetten erhältlich sein.
presseportal.de

– Anzeige –
Anzeige-Whitepaper-ContentMarketing900.000 reaktivierte Schläfer, über 300.000 € Gegenwert: aktuelle Studie beweist Erfolg von Content Marketing! Nutzen auch Sie dieses Potenzial und machen Sie aus Schläfern aktive Kunden. Erfahren Sie anhand einer aktuellen Studie wie Customized Content zum Erfolg führt. Jetzt Whitepaper downloaden!


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.