Saturn, Lufthansa, Zara.

von Julian Heck am 29.Oktober 2014 in Kurzmeldungen

– L-INTERVIEW –

Der Payment-Markt wandelt sich gerade stark, auch und vor allem durch mobile Technologien. Svenja Lambertz vom ECC Köln spricht im November auf der „Payment World“ zum Thema Payment im E-Commerce. Wir haben sie vorab interviewt und erfahren, warum Lambertz meint: „Kunden-Mehrwert ist das A und O“.
weiterlesen auf locationinsider.de

– L-BUSINESS –

Saturn führt ersten 24-Stunden-Abholservice ein: Mit der Wiedereröffnung des Saturn-Marktes in Ingolstadt startet dort heute der erste 24-Stunden-Abholservice – als Pilotprojekt für die Region. Kunden bestellen und bezahlen die Ware online und können sie dann rund um die Uhr mit einem Code an der Abholstation abholen.
presseportal.de, channelpartner.de

Lufthansa testet iBeacons: Die Deutsche Lufthansa hat am Frankfurter Flughafen einen Testlauf mit iBeacons gestartet. iPhone-Nutzer erhalten durch die Funksensoren ortsgenaue Hinweise, beispielsweise Wegbeschreibungen zum nächsten Kundencenter.
heise.de

Inditex, der spanische Zara-Mutterkonzern, steigerte seinen Gewinn im Geschäftsjahr 2012/13 um 22 Prozent auf 2,36 Mrd Euro. Profitiert hat der Konzern vor allem von seinem florierenden Online-Geschäft. Dieses und auch die stationären Läden sollen ausgebaut werden.
newswalk.info

Taco Bell bietet Bestellen per App an: Die Fast-Food-Kette Taco Bell stellt seinen Kunden eine neue App zur Verfügung, mit der sie Bestellungen aufgeben, bezahlen und sich dadurch das Anstellen in der Schlange ersparen können. Damit folgt Taco Bell Starbucks, Pizza Hut und anderen.
businessinsider.com

Balluun startet B2B-Plattform für Messen: Damit will das schweizerisch-amerikanische Startup Messeveranstaltungen den Weg ins digitale Zeitalter ermöglichen. Balluun soll die zeitlich begrenzten Veranstaltungen online ausdehnen, „eine Art ‚LinkedIn meets Amazon‘ für den globalen Großhandel“, so Gründer Peter Koch.
presseportal.de

– L-PEOPLE –

Marco Junk wird neuer Geschäftsführer beim Bundesverband Digitale Wirtschaft. Er kommt vom IT-Verband Bitkom.
wuv.de

– L-NUMBER –

Nur 46 Prozent der Deutschen, die Online nach Produkten suchen kaufen letztendlich auch im Internet, so die Deloitte Christmas Survey 2014. Europaweit liegt der Anteil sogar nur bei 36 Prozent.
presseportal.de

– L-QUOTE –

„Es werden leider Jahre vergehen, bevor wir irgendeinen wesentlichen Aufwärtstrend in mobilen Transaktionen im Einzelhandel beobachten können.“

Nick Hughes kommentiert die Entwicklungen im Mobile-Payment-Segment und glaubt bei den bisherigen Lösungen und der langsamen Einführung der Händler nicht an einen schnellen Erfolg.
streetfightmag.com

– L-TRENDS –

Same-Day-Delivery wird von Startups vorangetrieben: Die Unternehmensberatung McKinsey sieht in SDD einen großen Wachstumsmarkt. Startups wie tiramizoo und MyLorry wollen diesen erobern und gegen Amazon oder die Deutsche Post ankämpfen. Trotz des Angebots ziert sich der Einzelhandel noch.
wsj.de

Dating-Apps setzen auf iBeacon-Technologie: War es bisher vor allem der Einzelhandel, der die kleinen Beacon-Funksensoren einsetzte, sind es nun auch vermehrt Dating-Apps. In der Schweiz nutzt z.B. Blinq diesen Funk-Standard, damit Nutzer lokal zueinander finden.
nzz.ch

Pop-up-Store – ja oder nein? Einen Laden für eine kurze Zeit eröffnen – lohnt sich das? Einiges spricht für sogenannte Pop-up-Stores. Shopify liefert dafür in einer Infografik acht Gründe zum Beispiel in Sachen Marketing und zur Vorstellung neuer Produkte.
deutsche-startups.de

Geo-Location-Tools für Beiträge in sozialen Medien hat Stephanie Miles vom Street Fight Mag aufgelistet. Dazu gehören neben dem Echtzeit-Monitoring-Tool Geofeedia auch MarketMeSuite und WeLink.
streetfightmag.com

– L-KLICKTIPP –

Videotheken sterben aus: In Zeiten von Downloads und Streaming haben es stationäre Videotheken zunehmend schwer zu überleben. Der Fotograf Ben Kuhlmann hat das Aussterben der Video-Verleiher fotografisch dokumentiert.
sz-magazin.sueddeutsche.de

– L-FUN –

Fettnäpfchen: Die Warenhaus-Kette Walmart hat Halloween-Outfits in Übergröße statt in „Plus Size“ mit „Fat Girl Customes“ beworben. Statt einen Run auf die Halloween-Outfits gab es einen richtig fetten Shitstorm.
time.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.