3 kreative Ideen aus dem Handel.

von Andre Schreiber am 28.August 2018 in News

Übernachtung und geführte Einkaufstour kombiniert das Corinthia Hotel in London. (Foto: Corinthia Hotels)

Jeden Tag wählen wir aus über 200 Nachrichtenquellen die aus unserer Sicht interessantesten Neuigkeiten und Trends aus der Welt des Handels aus. Klar, dass da ja auch jeden Tag einige Meldungen dabei sind, die es dann nicht in unseren Newsletter (kostenloses Abo hier) geschafft haben, die aber dann doch auch wieder zu bemerkenswert sind, um gar nicht darüber zu berichten. Das holen wir heute nach und stellen Ihnen 3 bemerkenswerte Ideen aus den vergangenen Monaten vor.

Wohl einen der beachtenswertesten Ansätze hatte die Romanautorin Riley Costello. „Shopfiction“ nennt sie die Idee. Die Leser der E-Book-Version ihres neuesten Buchs können nicht nur Videos von Schlüsselszenen abrufen, sondern sich auch Fotos der Kleidung oder des Mobiliars der Protagonisten ansehen. Und diese Bilder sind „shopable“. Mit einem Klick können sich die Leser also wie die Figuren des Romans kleiden oder einrichten.

Ebenfalls einen hohen Originalitätsgrad hat die Idee des Corinthia Hotels in London. Denn es bietet den Reisenden ein Komplettpaket, das sich „Shop, Stay & Play“ nennt. Gebucht wird nicht nur der Aufenthalt in einer Suite oder einem Penthouse im Hotel, sondern auch ein Shopping-Event bei Selfridges. Mit rund 800 Euro pro Nacht ist das sicherlich kein Schnäppchen, andererseits winkt auch ein Begrüßungsrabatt von 250 Euro auf den Einkauf im Kaufhaus.

Übernachten inmitten von Designerware, die auch noch erworben werden kann. Eine schöne Idee. (Foto: Wallpaper)

Mit exklusiven Designobjekten handelt Scotti Sitz. „Garde Summerland“ ist der Name des zweiten Ladens mit den exklusiven Stücken. In der Nähe der Stadt Montecito in Kalifornien gelegen, bietet das Geschäft die Besonderheit, dass die Kundschaft hier auch übernachten kann. Im Obergeschoss des Gebäudes befindet sich etwa eine Wohnküche, in der die gesamte Einrichtung käuflich ist. Und damit die Kunden auch wiederkommen, wird die Einrichtung in regelmäßigen Abständen gewechselt werden.

– Anzeige –

Mit der Proximity DMP unterstützt Beaconinside Kunden weltweit bei der Personalisierung ihrer Kundenansprache und schafft positive, unvergessliche Einkaufserlebnisse. Lassen Sie sich von unseren Use Cases für Ihre POS Digitalisierung inspirieren und treffen Sie uns auf der DMEXCO (Halle 6, Stand E060) um mehr zu erfahren!
Jetzt Termin vereinbaren


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.