Suchergebnisse

  • Douglas mit Erlebnisstore, Amazon startet “Style Snap”, b8ta sichert sich 50 Mio.

    – AUSGEWÄHLT – Douglas: Unter den Linden in Berlin, also in bester Lage, hat Douglas auf 800 Quadratmetern einen neuen Flagship-Store eröffnet, der das Erlebnis in den Mittelpunkt stellt. Neben Beauty Lounge und Beauty School gibt es sogar einen Raum für Influencer. wuv.de Amazon spendiert seiner App eine neue Funktion, die ab sofort ausgerollt wird. … » weiterlesen

  • B8ta nimmt sich nun auch den Modehandel vor: Erste Forum-Filiale eröffnet in Los Angeles.

    B8ta goes Fashion: Das US-Startup, das seit vier Jahren in den USA schicke Läden v.a. für Elektronikartikel betreibt und u.a. schon Google und Macy’s als Partner gewinnen konnte, will nun auch im Modehandel mitmischen. Gründer und CEO Philipp Raub stößt sich mittlerweile am Image, Betreiber vermeintlicher “Kickstarter Stores” zu sein, die v.a. Tech-Produkte von Startups … » weiterlesen

  • Blaenk: Concept Store von Brickspaces im B8ta-Stil.

    Erfrischendes Zwischennutzungskonzept für Handelsimmobilien: Brickspaces, eine Online-Plattform für die Vermittlung von Flächen für Pop-Up-Stores, zeigt mit einem eigenen Concept Store namens _blaenk in der Düsseldorfer Innenstadt, wie temporäre Flächen zeitgemäß bespielt werden können. Ähnlich wie B8ta und Showfields in den USA gibt _blaenk dort “innovativen Marken und Startups die Möglichkeit, ihre Ware in perfekt kuratiertem Umfeld … » weiterlesen

  • B8ta soll Toys’R’Us neues Leben einhauchen.

    Vor einem Jahr musste der Spielwarenhändler in den USA seinen Geschäftsbetrieb einstellen. Damit ging eine 70-jährige Tradition zu Ende. Die mit Sicherheit in den Köpfen der Konsumenten immer noch starke Marke wird jetzt wiederbelebt. Ermöglichen soll dies das junge Unternehmen B8ta. Das Retail-as-a-Service-Startup B8ta widmet sich somit einem neuen Segment. Im Rahmen eines Joint Ventures … » weiterlesen

  • Google präsentiert seine Produkte interaktiv bei B8ta.

    Das junge Unternehmen B8ta hat uns an dieser Stelle schon häufiger beschäftigt. In diesem Jahr hat das Start-up eine Initiative „Retail as a Service“ gestartet, mit deren Hilfe andere Unternehmen schnell einen eigenen Popup-Store eröffnen können. Und das Unternehmen betreibt in den USA aktuell 7 Läden, in denen das Ausprobieren neuester Technik im Mittelpunkt steht. … » weiterlesen

  • Karstadts Experience Store als Technik-Museum, B8ta mit Retail-as-a-Service-Lösung, Mister Spex eröffnet weitere Filiale.

    – AUSGEWÄHLT – Experience Store: So nennt Karstadt ja seine mit allerlei technischer Raffinesse ausgestattete Filiale in Düsseldorf. Frank Puscher zeigt sich davon wenig begeistert. Er sieht den Laden eher als Technik-Museum, in dem vieles in vielerlei Hinsicht nicht funktioniert. etailment.de B8ta: Der Schritt ist sehr konsequent. Die Läden von B8ta sind Labors und Verkaufsstellen für neueste … » weiterlesen

  • B8ta – Läden direkt aus der Zukunft des Handels.

    In insgesamt neun Läden in den USA lädt der Händler die Kunden dazu ein, die neuesten Technik-Produkte direkt vor Ort auszuprobieren. Design und Technik hinter den Kulissen lassen die Zukunft des Handels mehr als erahnen. Bei B8ta gibt es viele Produkte, die so noch nie im Handel präsentiert wurden. Rucksäcke mit Solarpaneelen und Diebstahlsicherung, Ringe, … » weiterlesen

  • ParcelLab bekommt 112 Mio Dollar, test-freies Einkaufen in Rheinland-Pfalz, Uber Eats startet in Berlin.

    Liebe Leserinnen & Leser, nicht nur die stationären Händler, sondern auch Shoppingcenter-Betreiber haben an den Folgen der Corona-Lockdowns zu knabbern: So hat ECE bereits auf mehr als 150 Millionen Euro Miete verzichtet, um die Händler in seinen Shoppingcentern nicht in den Ruin zu treiben. Immerhin: In den USA, die mit den Corona-Impfungen schneller vorankommen als … » weiterlesen

  • Breuninger klagt auf Wiederöffnung, Beiersdorf startet exklusive Online-Marke, schnelle Lieferungen auch in der Schweiz.

    Liebe Leserinnen, liebe Leser, die Nerven liegen wegen des Lockdowns vielerorts blank. Da kann es schon passieren, dass wenig durchdachte Forderungen erhoben werden. In einem Brief, der auch an Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Finanzminister Olaf Scholz adressiert ist, sprechen sich drei Oberbürgermeister aus Baden-Württemberg erneut für eine “Strafsteuer” für den Online-Handel aus. Diesmal soll eine … » weiterlesen

  • Retail-as-a-Service – Nische oder Retter des Einzelhandels?

    Schon häufiger haben wir an dieser Stelle über Retail-as-a-Service geschrieben – ein Konzept, bei dem Startups wie b8ta, _blaenk oder Vaund mit einer neuartigen Idee Handelsflächen bespielen: Sie verstehen sich selbst nicht als Händler, die bei Markenherstellern zu Großhandelspreisen einkaufen, sondern vielmehr als Serviceanbieter für Hersteller und Marken. Dabei erhalten sie für die Integration der Marken auf … » weiterlesen