Suchergebnisse

  • Real mit neuer Shopping-App, YouMawo bietet Brillen aus 3D-Drucker, Philips setzt stärker auf Loadbee.

    – AUSGEWÄHLT – Real: Die Kette steht ja bekanntlich zum Verkauf. Den Kunden soll das aber erst einmal egal sein und nach dem Willen des Unternehmens sollen sie über die neue App für iOS und Android Lebensmittel online einkaufen. Der Lebensmittel-Lieferservice von Real deckt aktuell 14 Ballungsgebiete ab. presseportal.de YouMawo bietet Brillen aus dem 3D-Drucker. … » weiterlesen

  • Mit Content Syndication den Abverkauf steigern: loadbee-Gründer Christian Junker im Interview.

    Verbraucher gut informieren und dadurch die Kaufrate für Hersteller und Händler effektiv steigern: Das hat sich loadbee zur Aufgabe gemacht, Spezialist für Content Syndication aus Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart. Erst 2013 gegründet, arbeiten heute Hersteller wie Miele, B/S/H, Columbia oder Vaude mit loadbee zusammen, um stets aktuelle Produktbeschreibungen in diverse Onlineshops und zunehmend auch in den … » weiterlesen

  • Fahrradhersteller Prophete setzt auf Loadbee, Primark sieht Deutschland als schwierigen Markt, der Kampf lokaler Händler in München.

    – AUSGEWÄHLT – Prophete: Der Fahrradhersteller hat den nächsten Schritt seiner Digitalstrategie umgesetzt. Er erweitert den gedruckten Katalog um digitale Inhalte. Die Kunden können bereits seit einem Jahr in den Onlineshops von Prophete-Händlern auch Videos oder ausführliche Texte einsehen. Über QR-Codes erhalten Händler und Kunden ebenfalls Zugriff auf die multimedialen Inhalte. Lösungsanbieter ist Loadbee. radmarkt.de … » weiterlesen

  • Multimedia-Produktinfos direkt am Regal mit loadbee.

    Das junge Unternehmen loadbee hat es sich zum Ziel gesetzt, Händlern und Herstellern eine Möglichkeit zu bieten, konsistent über alle Kanäle hinweg Produktinformationen anzubieten. Mit der Lösung von loadbee erhalten die Kunden zu einem Produkt umfassende Artikelbeschreibungen, die auch mit multimedialen Elementen angereichert sein können. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Produkt im Online-Shop … » weiterlesen

  • Alternate nutzt Loadbee für Produktinfos, Bazaarvoice versorgt Saturn mit Kundenbewertungen, Debenhams setzt Doodle für Click&Collect ein.

    – AUSGEWÄHLT – Alternate: Der Elektronik-Händler setzt in seinem Online-Shop auf die Technik von loadbee. Um den Kunden möglichst umfassende Inhalte zu den Produkten anzubieten, spielen Marken wie Bosch, Siemens oder Nintendo ihren Content über die IT-Plattform für Produktprofile direkt auf den Produktdetailseiten des Shops aus. loadbee.com Bazaarvoice: Das Shopping-Netzwerk versorgt jetzt auch den Online-Shop … » weiterlesen

  • Deuter setzt auf digitalen Produktberater von Loadbee.

    Auf der „Outdoor 2018“, der Leitmesse der Branche, hat Deuter wieder eine ganze Reihe von Produktneuheiten vorgestellt. Doch es gab noch eine weitere Innovation am Messestand des Unternehmens zu sehen, die gute Chancen hat, den Endkunden in vielen Läden zur Seite zu stehen: Einen digitalen Einkaufsberater, der Informationen ganz zeitgemäß zur Verfügung stellt und das … » weiterlesen

  • New Balance, 11teamsports und loadbee: Im Team mehr Abverkäufe.

    Case-Study belegt Conversion Rate Uplift von 19,70 Prozent Der Schuhspezialist New Balance und Deutschlands größter Onlineshop für Fußball und Teamsport, 11teamsports, haben in einem A/B-Test online gezeigt, welche Auswirkungen die richtigen Produktinformationen auf den Abverkauf im E-Shop haben. Sahen Endkunden bei 11teamsports New Balance Artikel, deren Produktinformationen über die loadbee Plattform aufbereitet und dargestellt wurden, … » weiterlesen

  • loadbee kann Miele als Investor überzeugen.

    Logo von Loadbee

    Dem Anbieter von Content Syndication ist es gelungen, einen namhaften Partner als Kapitalgeber zu gewinnen. Die Miele Venture Capital GmbH erwirbt eine direkte Kapitalbeteiligung an der loadbee GmbH im mittleren einstelligen Prozentbereich. Zudem wird Gernot Trettenbrein, Leiter des Geschäftsbereichs Hausgeräte der Miele Gruppe, das Startup als Mitglied des Beirates in Managementfragen beraten. Kernprodukt der Produktfamilie von … » weiterlesen

  • Mister Spex eröffnet in der Mall of Berlin, Lidl steuert Digital Unit zentral, Signa darf Sportscheck übernehmen.

    – AUSGEWÄHLT – Mister Spex: Der Online-Optiker eröffnet Mitte März einen 120 Quadratmeter großen Laden in der „Mall of Berlin“. Im Erdgeschoss des in Berlin-Mitte gelegenen Einkaufszentrums ist eine Auswahl der verfügbaren Modelle verfügbar. Die Kunden haben online Zugriff auf das gesamte Sortiment, vor Ort werden Sehtests und Anpassungen an den Brillen angeboten. openpr.de Lidl … » weiterlesen

  • Otto zahlt kräftige Mitgift für Sportscheck, GetNow mit 100.000 Kunden, ein App-Store für den Handel.

    – AUSGEWÄHLT – Otto: Mit dem Schritt, Sportscheck abzustoßen, hat Otto für reichlich Schlagzeilen gesorgt. Handelsexperten wie Gerrit Heinemann waren aufgrund der Formulierung der offiziellen Pressemitteilung auch vorsichtig damit, von einem Verkauf zu sprechen. Denn Otto titelte selbst, es bringe Sportscheck in GaleriaKarstadtKaufhof ein. Offenbar gibt es eine Mitgift in zweistelliger Millionenhöhe. manager-magazin.de GetNow: Der … » weiterlesen