Achtung, Yelp: Google übernimmt Appetas.

von Christian Bach am 08.Mai 2014 in News

Google AppetasLokale Ausrichtung: Google kauft Appetas, um den Bewertungsdienst Yelp herauszufordern. Der US-Webriese übernimmt den Homepage-Baukasten für Restaurants aus den USA für eine bislang unbekannte Summe. Mit der 2012 gegründeten Online-Plattform können sich Restaurants ihre Webseiten selbst zusammenbauen und auch Lieferdienste sowie Reservierungs-Services integrieren – zum Beispiel GrubHub und OpenTable. Nach der Übernahme durch Google wird der Dienst aber dicht gemacht. Die Appetas-Gründer Curtis Fonger und Keller Smith wollen eigenen Angaben zufolge aber „etwas noch besseres bei Google schaffen“. Die Antwort, was das genau sein soll bleiben sie aber noch schuldig. Die bisherigen Kunden sollen auf eine alternative Plattform mitgenommen werden. Der Webriese unterstreicht durch den Kauf sein gesteigertes Interesse am Markt mit lokalen Händlern – auch weil die Suchmaschine auf gut gemachte Webseiten angewiesen ist. Finden User nicht ihr gewünschtes Resultat, gehen sie zur Konkurrenz. Google fordert deshalb Foursquare und Yelp im Bereich der lokalen Dienste heraus. Letzterer kooperiert erst seit Februar eng mit Yahoo, um gemeinsam gegen die Vormachtstellung von Google anzukämpfen. Anzeigen des Online-Bewertungsportals erscheinen zum Beispiel neben den Ergebnissen der Suchmaschine. Google selbst hat unter anderm die Flugsuch-Plattform ITA gekauft und gestern den Limousinendienst Uber in Maps integriert. All diese Zukäufe zeigen: Das US-Unternehmen arbeitet weiter daran, seine User in allen Lebenslagen zu erreichen.
techcrunch.comwsj.comzdnet.comlocationinsider.de (Hintergrund Yelp/Yahoo)

Weitere Meldungen von locationinsider.de – dem täglichen Newsletter zu Location-based Services: Minodes-Gründer und -CEO Alexander Köth im Interview mit Location Insider, TGI Fridays setzt Beacons für neues Loyalty-Programm ein, Tripadvisor übernimmt LaFourchette. >>


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.