Amazon darf aktuelle Drohnen testen, Amazon kauft Shoefitr, dm baut Bestellterminals ab.

von Christian Bach am 13.April 2015 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Amazon bekommt Go für Drohnen-Tests: Der Webriese darf in den USA nun auch seine neueste Drohne steigen lassen. Die US-Luftfahrtbehörde FAA hatte bereits im März eine Genehmigung für ein älteres Modell erteilt, das Amazon aber gar nicht mehr verwendet. Der Entscheidungsprozess war damals langsamer als die Weiterentwicklung der Drohnen-Technik.
techcrunch.com, manager-magazin.delocationinsider.de (Hintergrund)

Amazon übernimmt Medienberichten zufolge den Online-Schuhgrößen-Ermittler Shoefitr. Der US-Konzern will mit Hilfe der Software eine 3D-Beratung beim Schuhkauf in die eigene Verkaufsplattform integrieren. Für Händler gibt es ebenfalls Neuigkeiten: Amazon erweitert sein Service-Angebot um das Tool „Predictive Analytics“, das u.a. die Produktnachfrage vorhersagen kann.
techcrunch.com (Shoefitr), corporate-ir.net (Vorhersagen)

dm will die Bestellterminals von der Schweizer Versandapotheke „zur Rose“ entfernen. Beide Unternehmen sind mit der Nutzung der Multichannel-Lösung in den 1.600 dm-Filialen unzufrieden. Die Kooperation zwischen dm und zur Rose wird in Sachen Click & Collect wird trotzdem fortgeführt.
presseportal.dezurrose.chdeutsche-apotheker-zeitung.de

Google Maps will das Erstellen von interaktiven Karten in Apps erleichtern. Entwickler können künftig z.B. Benutzerbewertungen des Kartendienstes dazu verwenden, um Heatmaps mit den besten Locations in die eigene App zu integrieren.
googlegeodevelopers.blogspot.co.ukthenextweb.com

Nokia will seinen Kartendienst Here verkaufen, berichtet Bloomberg. Demnach will sich das finnische Unternehmen künftig auf den Betrieb von Netzwerken – das ursprüngliche Kerngeschäft – konzentrieren. Als mögliche Käufer kommen offenbar der US-Fahrdienst Uber und deutsche Autohersteller in Frage.
bloomberg.comreuters.com, handelsblatt.com

Taco Bell will Burritos und Co nach Hause liefern. Der US-Start des Lieferdienstes soll noch dieses Jahr sein, kündigt CEO Brian Niccol an. US-Kunden der Fast-Food-Kette können seit Oktober 2014 über eine App Bestellungen aufgeben, bezahlen und sich dadurch das Anstellen in der Schlange ersparen.
nrn.comslate.com

Gravy sammelt 7,6 Mio Dollar von Investoren ein. Der Standortdaten-Spezialist sammelt Informationen über das Konsumverhalten. Gravy überprüft diese Standortdaten, indem Veranstaltungen oder Aktivitäten analysiert werden.
prweb.commediapost.com

– Anzeige –
uberall_image 300 x 150Wir sind das Start-Up UBERALL – Anbieter Europas führender B2B Geomarketing Lösung. Wir sind 30 Leute aus 5 Kontinenten, haben in 2 Jahren Kunden in 7 Ländern und 100 internationale Partner gewonnen. Rock auch du mit uns den internationalen Markt und bewirb dich als International Business Development Mr (w/m).

– L-PEOPLE –

Michael Müller-Wünsch wird ab August neuer IT-Vorstand bei Otto.de. Er ist derzeit IT-Chef des Handelsunternehmens Lekkerland.
textilwirtschaft.de

– L-NUMBER –

Mindestens 80 Prozent der Transaktionen will eBay zukünftig über PayPal abwickeln. Der Online-Marktplatz und der US-Bezahldienst haben weitere Details aus dem Fünfjahresvertrag bekanntgegeben. Die Vereinbarung regelt zudem ein fünfjähriges Wettbewerbsverbot.
ebay.comchannelpartner.dewsj.com (Abo)

– L-QUOTE –

„Was früher der Katalog- und Versandhandel war, ist heute die Pixelkonkurrenz. Der stationäre Handel wird auch langfristig nicht verdrängt.“

Wolfgang Puff vom Handelsverbandes Bayern sieht den Offline-Handel positiv, denn selbst „starke Online-Nutzer geben aktuell noch rund 80 Prozent des Umsatzes offline aus.“
augsburger-allgemeine.de

– Anzeige –
KOSTENLOSE DOWNLOADS von Kurz-Studien zum Thema E-COMMERCE, INTERNET & CO. Auf www.ulricheggert.de/kostenlosestudien.
+ 4.0 – Die Digitale Revolution / Big Data / Industrie, Lieferanten & Internet – Online Direktvertrieb B2C / Handel & Internet – Eine Hassliebe? / Geschäftsmodelle & Formate im B2C / Verbundgruppen & Internet– Kampf gegen sinkende Marktmacht / Die Digitalisierung von Stadt & Handel

– L-TRENDS –

Joko Winterscheidt will mehr als nur stiller Teilhaber bei GoButler sein. Der TV-Moderator hat eine ungenannte Summe in den SMS-Assistenten GoButler investiert und will das Projekt „gemeinsam mit den Gründern großmachen“, so Winterscheidt.
deutsche-startups.delocationinsider.de (Hintergrund)

Digitalisierung stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Laut der internationalen Deloitte-Studie „Survival through Digital Leadership“ statten nur 30 Prozent der 102 befragten Unternehmen ihren „Head of Digital“ mit dem notwendigen Einfluss für eine erfolgreiche Transformation aus.
deloitte.com

Apple Watch kann stationäre Kampagnen revolutionieren, sagt Mike McMurray vom Mobile-Tech-Unternehmen Point Inside im GeoMarketing-Interview. Händler können dafür z.B. die Beacon-Technologie nutzen. Push-Nachrichten müssen aber kurz, relevant und hilfreich für die Empfänger sein.
geomarketing.com

Google gegen Amazon: So heißt ein neuer Kampf im Dienstleistungsmarkt. Der E-Commerce-Riese hat am 1. April den Marktplatz „Amazon Home Services“ gestartet. Nun will Google noch dieses Frühjahr mit einem eigenen lokalen Marktplatz nachlegen. Ob kleine Unternehmen davon profitieren, ist fraglich.
usnews.com

– L-QUOTE –

„Neue Zustellformen wie die taggleiche Lieferung mögen für Kunden bequem sein, sorgen aber für noch mehr Verkehr, weil die Händler kurzfristiger planen müssen und Fahrzeuge nicht mehr voll kriegen.“

Peer Schader beschreibt auf krautreporter.de die Kehrseite von Same Day Delivery.
krautreporter.de

– L-KLICKTIPP –

NFC: Die Tech-Webseite Turn On hat ein FAQ zur Near Field Communication (NFC) zusammengestellt. Dabei werden viele Fragen rund um die Nahfeldkommunikation beantwortet, z.B. warum NFC weit verbreitet ist, aber kaum genutzt wird. Grund sind u.a. fehlende Standards.
turn-on.de

– L-VIDEO –

LBMA-Podcast: Diese Woche geht es in „This Week in Location Based Marketing“ u.a. um den Amazon Dash Button. Der E-Commerce-Riese hat das kleine Wlan-Gerät zum schnellen Nachbestellen von Waren am 1. April vorgestellt. Zu Gast ist u.a. Kevin Hunter, COO beim Beacon-Anbieter Gimbal.
streetfightmag.com

– L-FUN –

Karten ausschneiden: Genau so erstellt die Südkoreanerin Karen O’Leary ihre Produkte. Angefangen hat sie damit im Studium. Inzwischen hat O’Leary ihr eigenes Unternehmen Studio KMO gegründet und verkauft ihre ausgeschnittenen Karten auch online. Nur ganz so mobil und transportabel wie Google Maps sind ihre Werke nicht.
etsy.com via here.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.