Amazon, Shopwings, Bogner.

von Christian Bach am 10.Oktober 2014 in Kurzmeldungen

– L-INFOGRAFIK –

Signarama rät Unternehmern Online- und Offline-Maßnahmen gleichermaßen für lokales Marketing zu nutzen. Die Infografik „Effectively Marketing Your Local Business“ zeigt einige Erfahrungswerte des australischen Herstellers von Werbetechnik mit über 100 Filialen weltweit.
weiterlesen auf locationinsider.de

– L-BUSINESS –

Amazon eröffnet einen eigenen stationären Laden in New York, berichtet das „Wall Street Journal“. Dem Bericht zufolge soll das Geschäft des US-Onlineriesen in Manhattan noch vor Weihnachten starten. Der Standort könnte nicht besser sein – direkt gegenüber befindet sich das Empire State Building.
weiterlesen auf locationinsider.de

Shopwings verkauft stationäre Produkte ohne Wissen des Laden-Beitreibers, berichtet die „Lebensmittelzeitung“. Das neue Same-Day-Delivery-Startup des Berliner Inkubators Rocket Internet kooperiert offiziell nicht mit dem V-Markt in München und verkauft wohl dennoch Waren dieses Unternehmens.
internetworld.de (2. Meldung), locationinsider.de (Hintergrund Shopwings)

Bogner zeigt Laden der Zukunft: Die nur 50 qm große Filiale des Münchner Modeunternehmens namens „weShop“ bietet Kunden moderne Technologien für den Handel, z.B. Beacons, Apps und Displays. Verantwortlich für die Multichannel-Strategie sind Serviceplan, die Vitrashop-Gruppe und die Technologiepartner Cancom, Cisco und NEC.
invidis.de

Migros will seine zwei LeShop-Abholstationen an den Bahnhöfen Zürich und Lausanne am 31. Oktober schließen. Das Warenangebot sei zu klein und biete keinen Mehrwert, heißt es. Auch ein zweites Projekt an Schweizer Bahnhöfen wird beerdigt. Trotz des Misserfolgs plant die Schweizerische Bundesbahn (SBB) schon ein neues Millionenprojekt und will schweizweit digitale Schließfächer und Shoppingangebote anbieten. Wieder mit von der Partie: LeShop.
blick.ch

Here Maps schlägt Google Maps: Der Kartendienst von Nokia will eigenen Angaben zufolge eine bessere Offline-Navigation im Vergleich zu Google ermöglichen – zumindest auf dem Samsung Galaxy S5. Here behält auch offline die meisten Funktionen, Google Maps sei nach dem Speichern der Karte nicht mehr als ein Screenshot, so Alexander Osaki von Here.
gigaom.com

Poncho informiert User punktgenau über das Wetter: Die App des New Yorker Startups schickt Nutzern zu einer festen Zeit eine Info zum aktuellen Wetter und soll eigenen Angaben zufolge bereits über zehntausend Mal heruntergeladen worden sein. Geld verdient das Startup zwar noch nicht , aber erste Tests mit standortbasierter Werbung seien positiv verlaufen.
streetfightmag.com

– L-PEOPLE –

Brett Caine wird neuer CEO beim Mobile-Marketing-Spezialisten Urban Airship. Er war vorher Geschäftsführer beim Softwareanbieter Citrix. +++ Ingrid Bekkers wird Vice President of Marketing beim Same-Day-Delivery-Startup Deliv. Sie hat vorher beim Getränke-Hersteller Diageo gearbeitet.
recode.net (Caine), internetretailer.com (Bekkers)

– L-NUMBER –

18 Prozent der Multichannel-Händler aus der D-A-CH-Region bieten die Retouren-Rückgabe ausschließlich in den Filialen an, haben das Handelsinstitut EHI Köln und das Fraunhofer Institut Dortmund im Rahmen der Studie „Trends in der Handelslogistik 2014“ herausgefunden.
ehi-shop.de

– L-QUOTE –

„Künftig werden nur diejenigen Händler erfolgreich sein, die Stationär- und Online-Geschäft stimmig miteinander verzahnen.“

Kai Kächelein, Geschäftsführer Vertrieb & Marketing bei Hagebau, setzt deshalb auch selbst auf eine Crosschannel-Strategie.
systemwissen.info

– L-TRENDS –

In-Store-Couponing haben zwar bislang nur 8 Prozent der deutschen Smartphone-Besitzer genutzt, die Akzeptanz ist aber weitaus höher. Der aktuellen deals.com-Gutscheinstudie zufolge steigt die Gutscheinnutzung im E-Commerce, während bislang nur jeder zehnte Smartphone-Nutzer in Deutschland schon einmal einen Gutschein mobil eingelöst hat. Das liegt u.a. an Sicherheitsbedenken.
mobilbranche.de

Online-Shopping immer beliebter: 40 Prozent der deutschen Kunden kaufen bevorzugt im Internet ein; 1,3 Prozentpunkte mehr als 2013, so die „Sommer-Umfrage 2014“ des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh). Waren des persönlichen Bedarfs werden vor allem stationär gekauft (63 Prozent).
bevh.org

Shopping-Center werden zu Technik-Hochburgen: Laut dem „Retail’s Digital Future Report“ des British Council for Shopping Centres wollen die britischen Betreiber von Shopping-Malls Kunden zukünftig über Beacon-Technologie und den Einsatz von Smartphones und Smartwatches anlocken.
internetretailing.net

Omnichannel-Anbieter werden besonders vom Weihnachtsgeschäft profitieren: Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Holiday Shopping Forecast“ von der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC. Demnach werden 67 Prozent der Kunden verschiedene Kanäle beim Shopping nutzen.
usatoday.com

Facebooks „Local Awareness Ads“ könnten zum Gamechanger werden, glaubt zumindest „New York Business Journal“-Reporter Ben Fischer. Denn das soziale Netzwerk greift für die neue standortbasierte Werbung auf eigene Daten zurück, die eine Macht ohne Gleichen sind. Da können Yelp oder Foursquare nicht mithalten, so Fischer.
bizjournals.comlocationinsider.de (Hintergrund Local Awareness Ads)

Foursquares Entscheidung zur Teilung der Apps war richtig, schreibt Business-Insider-Korrespondentin Alyson Shontell. Laut dem US-Unternehmen nutzen ein Drittel der User nur Foursquare, ein Drittel nur Swarm und ebenso viele wiederum beide Anwendungen. Foursquare hatte sich genau diese Zahlen erhofft, so Shontell.
businessinsider.comlocationinsider.de (Hintergrund Foursquare)

– L-DATES –

Events der nächsten 14 TageInternet Retailing 2014 am 14.10.2014 in London, Retail Design 2014. Tante Emma reloaded – the future of urban retail am 16.10.2014 in Frankfurt am Main, Interactive West 2014 am 23.10.2014 in Dornbirn (Österreich), Gründer- und Innovationstag. Emmas Comeback – Visionen zum digitalen Ladengeschäft am 23.10.2014 in Jena.
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

– L-FUN –

Don’t text and walk: Das fordert eine kanadische Aktivistengruppe von Fußgängern. Diese Warnung wird Fußgängern an besonders belebten Kreuzungen in Vancouver per Geofencing direkt auf’s Handy gesendet. Die Maßnahme taugt wohl eher für die versteckte Kamera als für die Erhöhung der Sicherheit auf Fußwegen.
ctvnews.ca

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.