Amazon wandelt auf den Spuren von QVC.

von Stephan Lamprecht am 11.Februar 2019 in News

Amazon bietet einen neuen Service, der an das klassische Homeshopping-TV erinnert.

Während QVC gerade eine neue App veröffentlicht hat, die den direkten Kauf aus einem Video heraus ins Zentrum stellt, zählt die App von Amazon weltweit zu den Platzhirschen. Jetzt wildert das US-Unternehmen indes im angestammten Bereich von QVC. Ein neues Videoangebot von Amazon erklärt Produkte und erlaubt auch gleich die Bestellung.

Amazon Live sieht wie eine Sendung auf einem Homeshopping-Kanal aus. Die „Sendungen“ werden allerdings nur über das Internet ausgestrahlt. Da das Video ja im Browser läuft, blendet Amazon lediglich ein Produktkarussell unter dem Videofenster ein. Mit einem Klick gelangt der Zuschauer dann auf die Detailseite des Produkts.

Die Zahl der Videos ist derzeit noch überschaubar. Die bereits ausgestrahlten Videos landen im Archiv und können jederzeit wieder abgerufen werden. Ergänzt wird Amazon Live von einer App, die bisher nur für iOS zur Verfügung steht. Mit ihr können Händler die Sendetermine festlegen, Produkte auswählen, die sie verkaufen werden und während der Ausstrahlung des Videos mit Kunden chatten. Voraussetzung für die Nutzung von Amazon Live ist derzeit ein US-Händlerkonto. Ausdrücklich ausgeschlossen sind derzeit Sendungen aus China und Hong Kong.

– Anzeige –


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.