Anders Holch Povlsen steigt bei Fashion Cloud ein, Deichmann digitalisiert Megastores, Saturn weitet Mietangebot auf Filialen aus.

von Stephan Lamprecht am 12.Juli 2019 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Fashion Cloud: Die Plattform vernetzt über 6.000 Händler mit 350 Marken. Ein Konzept, das jetzt auch Anders Holch Povlsen (Bestseller, Jack & Jones) überzeugt hat. Über seine private Holdinggesellschaft Brightfolk wird er im Rahmen einer Series-B-Finanzierung neuer Gesellschafter. Die Finanzierung, an der sich alle bisherigen Gesellschafter beteiligten, brachte insgesamt einen nahezu zweistelligen Millionenbetrag.
fashion.cloud

Deichmann treibt seine Digitalisierung voran. In Essen, Frankfurt und München werden drei Megastores mit modernster Technologie ausgestattet. Digital Signage, Tablets im Kundengespräch und Ship-to-Home sollen Online- und Offline-Welt stärker verzahnen. In München wird es zudem eine Abteilung geben, in der exklusiv online erhältliche Modelle ausprobiert werden können.
schuhmarkt-news.de

Saturn: Seit Anfang 2018 können Kunden im Online-Shop von Saturn auch Produkte mieten. Dieser gemeinsam mit Grover angebotene Service wird bundesweit auf die stationären Märkte erweitert. Rund 1.500 Produkte stehen damit vor Ort zur Miete bereit. Um die Kunden zu locken, erhalten diese beim Abschluss eines Mietvertrags bis Ende Juli die dritte Mietrate erlassen.
mediamarktsaturn.com

Barcoo: Mit der App können sich Kunden über Produkte und besondere Angebote informieren. Produkt-Guide und Prospekte werden ab jetzt auch in einem Webportal angeboten. Wie das Unternehmen mitteilt, reagiert es damit auf geänderte Nutzungsgewohnheiten. Viele Konsumenten verwenden mobile Webseiten statt Apps und informieren sich zunächst online, ohne den stationären Handel aufzusuchen.
barcoo.de

Zalando liefert versuchsweise taggleich in Zürich aus. Anderswo eher ein kleiner Schritt, ist das in diesem Fall eine logistische Meisterleistung. Denn es gelingt dem Unternehmen, die Produkte aus Deutschland zu liefern und inklusive der notwendigen Verzollung noch am gleichen Tag zuzustellen.
carpathia.ch

– MITGEZÄHLT –

700 Mio Dollar will Amazon bis zum Jahr 2025 in die Weiterbildung seiner Mitarbeiter in den USA stecken. Die Qualifikationsmaßnahmen sollen den Aufstieg in höhere und technisch anspruchsvollere Positionen ermöglichen.
techcrunch.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Künstliche Intelligenz ist in Deutschland noch zu häufig nur ein Konferenz-, aber kein Umsetzungsthema.“

Googles Deutschland-Chef Philipp Justus im Interview, in dem es auch darum geht, dass Amazon die Suchmaschine bei der Recherche nach Produkten abzulösen scheint.
horizont.net

Events der nächsten Zeit: Glory Innovation Forum (02.09. – 04.09., Bonn) +++ Faszination Handel & 90 Jahre IFH Köln (03.09., Köln) +++ Be.Inside Premium (10.09., Köln)
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2019.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.