Anzeigen auf Händlerplattformen wirken.

von Stephan Lamprecht am 07.Mai 2019 in News

Retail Media wirkt offenbar, wie eine Studie herausgefunden hat. (Foto: Heyconnect)

Mediaagenturen und Marketingexperten werden nicht müde, darauf hinzuweisen, dass die Suche nach Produkten im Internet immer häufiger direkt auf den Seiten von Händlern beginnt. Allen voran Amazon, dessen Geschäft mit bezahlten Anzeigen entsprechend wächst. Wie nehmen die Kunden diese Retail Media eigentlich wahr? Das Unternehmen Heyconnect hat das untersucht.

Wer Anzeigen auf Amazon, Otto oder Zalando schaltet, möchte naturgemäß nicht nur auf seine Produkte hinweisen, sondern auch etwas zum Verkauf beitragen. Das Unternehmen Heyconnect hat zusammen mit dem Fachbereich „E-Commerce” der FH Wedel eine Eye-Tracking-Studie durchgeführt, um den Einfluss von Retail Media auf Kaufverhalten und Markenwahrnehmung zu analysieren.

Die Ergebnisse der Studie im Überblick:

  • Mit dem Einsatz von Retail Media wird die Kaufwahrscheinlichkeit um 125 Prozent erhöht.
  • Die Werbemittel werden durchschnittlich 1,5 Sekunden lang betrachtet. Die Bekanntheit einer Marke zeigt dabei keinen Einfluss auf die Wahrnehmung der Werbung.
  • Der Einfluss der Werbung auf die gestützte Markenbekanntheit ist groß: Eine bis dahin unbekannte Marke erzielte nach Durchführung der Studie einen Wert von 17,5 Prozent.
  • Einen Markenbonus kann Retail Media ausgleichen. Die Kaufwahrscheinlichkeit einer unbekannten Marke ist nahezu genauso hoch wie die der bekannten Marke (jeweils knapp 20 Prozent).

Julian Schmolz, Head of Retail Media bei Heyconnect, fasst das Ergebnis der Studie so zusammen: „Marken, die nicht im Relevant-Set der Kunden sind, gehen auf den großen E-Commerce-Plattformen unter. Retail Media eine große Chance für Marken, sich aktiv in den Fokus einer kaufbereiten Zielgruppe zu rücken.“

Weitere Informationen gibt es online.

– Anzeige –

Webinar: Wie Sie Conversion Insights am POS gewinnen
Sie werten eCommerce-Daten täglich aus, aber haben keinen Überblick was am POS passiert? Sie wünschen sich Informationen zu Conversion-Raten von Artikeln im stationären Handel? Erfahren Sie in nur 30 Minuten, wie Sie das Kundenverhalten mit innovativen Technologien messbar machen.
Zur Anmeldung


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.