Argos, Nubon, Salamander.

von Christian Bach am 04.Juli 2014 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Argos wird zur Abholstelle für eBay in UK: Mit 50 Händlern hatte eBay in Großbritannien seit vergangenem September die Lieferoption „Click and Collect at Argos“ erprobt. Jetzt weitet die Online-Plattform die Zusammenarbeit mit der zweitgrößten britischen Elektronikkette in großem Stil aus.
weiterlesen auf locationinsider.de

Nubon kooperiert mit Katag: Das Hamburger Startup öffnet seine Multichannel-Plattform für den Mode-Einkaufsverband. Dadurch erhalten die mehr als  370 Partner-Händler von Katag direkten Zugriff auf den Kundenbindungsdienst und Sonderkonditionen.
pressebox.dederhandel.de

Salamander führt Produkt-Verfügbarkeits-Funktion ein: Der Schuhhändler aus Langenfeld am Rhein lässt seine Kunden ab sofort online prüfen, ob Schuhe in einer bestimmten Filiale verfügbar sind. Salamander will noch diesen Sommer die Online-Reservierung vor Ort möglich machen.
presseportal.de

Bonobos erhält 55 Mio Dollar von den Investoren Coppel Capital, Mousse Partners und Nordstrom: Der Online-Modehändler für Männer will mit der Finanzierung weitere stationäre Läden eröffnen. Die Anzahl der „Guideshops“ soll von derzeit 10 auf 40 ausgeweitet werden. Bonobos liefert die Kleidung nach Ansprobe und Kauf im Laden direkt nach Hause.
techcrunch.comrecode.net

Vice will Tripadvisor Konurrenz machen: Die Medienmarke will neue lokale Reiseführer herausbringen. Zielgruppe sind v.a. junge Leute, die aufgrund des mangelhaften Guide-Angebots frustiert seien.
skift.com

– L-NUMBER –

45 Prozent der US-Kunden vertrauen Händlern beim Datenschutz nicht, so die Ergebnisse der Studie „Retail Perceptions“ des Experten für Handelslösungen Interactions. Demnach wurden bereits 60 Prozent der 18- bis 24-jährigen Befragten schon einmal Daten gestohlen.
bizreport.com

– L-QUOTE –

„Wir weisen Spekulationen zurück, dass wir einen Verkauf erwägen. Wir haben nur gesagt, dass wir ein Angebot allein schon aus rechtlichen Gründen prüfen müssten.“

Ein Metro-Sprecher wiederspricht Berichten, wonach Media Saturn zum Verkauf steht. Metro-Vorstand Pieter Haas sagte gestern „Wenn Herr Kellerhals ein gutes Angebot vorlegen würde, wäre Metro schon aus Gründen der Sorgfaltspflicht verpflichtet, es zu prüfen.“
handelsblatt.com

– L-INFOGRAFIK –

Wie verändern Mobilgeräte den Handel und das Kaufverhalten? Dieser Frage ist Shop.org nachgegangen. Die Digital-Abteilung der US-Handelsorganisation National Retail Federation (NRF) hat dafür einige Studien zusammengeschmissen und daraus die Infografik “Mobile Movers and Shakers in Retail” erstellt. Diese besagt, dass 156 der knapp über 300 Mio US-Amerikaner ein Smartphone besitzen. Dennoch liegt der Smartphone-Anteil beim E-Commerce nur bei 9 Prozent.
weiterlesen auf locationinsider.de

– L-TRENDS –

Lokale Unternehmer sollen die Wirtschaft prägen, wenn es nach Airbnb-CEO Brian Chesky geht. Das ist eine seiner Vorhersagen für die Sharing Economy der kommenden Jahre. Zudem sollen Taxi-Alternativen wie Uber öffentliche Verkehrssysteme in Sachen Angebot und Nutzung übertreffen.
venturebeat.com

Schweizer Handelsgruppe gibt den Takt beim Multichannel an, findet Etailment-Redakteur Olaf Kolbrück. Die Handelsgruppe PKZ Burger-Kehl setzt dafür unter anderem auf iPads in den Filialen und eine App für Kunden.
etailment.de

Verbraucherrichtlinie: Was die neuen Regelungen für den internationalen Versand bedeuten, will eine aktuelle Hermes-Studie beantworten. Demnach glauben 47 Prozent der Händler, dass der internationale Versandhandel zunehmen wird. So wollen 40 Prozent der Befragten ihr grenzüberschreitendes Geschäft in Zukunft weiter ausbauen.
etailment.de

– L-QUOTE –

„Ja, das Einkaufsportal im Internet weiß, was ich gern lese. Früher wusste das mein Buchhändler, als es ihn noch gab. Na und?“

„Ostthüringer Zeitung“-Redakteur Jens Voigt findet, dass man die Digitalisierung nicht aufhalten kann. Denn „wer will denn auch ernsthaft noch ohne Navi-Gedächtnis oder die Ergänzungs-Automatik bei Google-Anfragen auskommen?“
otz.de

– L-KLICKTIPP –

SoLoMo als Bindeglied zwischen Online und Offline. Diese beiden Welten wachsen zusammen – nicht nur im Handel, sondern in nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens. Am Dienstag hat Location-Insider-Gründer Florian Treiß darüber beim Jahreskongress Digital Marketing in Köln gesprochen. Dabei ist SoLoMo eigentlich gar nicht so neu, wie es sich anhört.
weiterlesen auf locationinsider.de

– L-DATES –

Events der nächsten 14 TageLokalrundfunktage vom 09.07. bis 10.07.2014 in Nürnberg, iOS Workshop: Introduction to iBeacon Development am 17.07.2014 in Berlin.
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

– L-FUN –

Einfach mal zusammenrücken: Sharing Economy heißt nicht nur Teilen, sondern auch soziales Miteinander. Das dachten sich auch einige Airbnb-Anbieter, die drei Zimmer mit 24 Betten für 800 Dollar im Monat einstellten. Das ist dann wohl freie Marktwirtschaft.
hr-online.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.