Autokauf mitten im Kaufhaus.

von Andre Schreiber am 02.August 2018 in News

Im Flagship-Store von Next ist Ford mit einem Showroom eingezogen (Foto: Dalziel&Pow)

Die Tage des Autohauses am Rand der Stadt scheinen inzwischen gezählt. Genau wie die Möbelbranche wird sich auch die Autoindustrie intensiv auf den Wandel der Konsumgewohnheiten der Menschen einstellen müssen. Showroom-Konzepte in besten Citylagen und eine stärkere emotionale Ansprache der Kunden liegen im Trend. Ford zieht mit einem Showroom jetzt sogar in ein Kaufhaus ein.

Für Ford hat das Designunternehmen Dalziel & Pow ein neues Konzept entwickelt. Der Autohersteller schlüpft im Flagshipstore des Bekleidungs- und Möbelkaufhauses Next im Arndale Centre in Manchester unter. Das Konzept wurde so gestaltet, dass verschiedenste Customer Journeys berücksichtigt werden. Das kann der Bestandskunde sein, der zufällig auf den Showroom stößt oder eine Familie beim Einkaufen, der sich Ford damit ins Bewusstsein bringt.

Über Displays und Tablets rufen die Kunden hier weitere Informationen zu den ausgestellten Modellen ab oder konfigurieren ihren Traumwagen. (Foto: Dalziel&Pow)

Aufmerksamkeit schafft im Eingangsbereich gleich eine imposante LED-Wand mit einer Höhe von 9 Metern. Sie trennt auch optisch den Showroom vom Rest des Kaufhauses ab. Die Ausstellungsfläche gliedert sich in verschiedene Bereiche.

Der Eingangsbereich, die „Disrupt Zone”, soll Aufmerksamkeit mittels dynamischer Inhalte und Digital Signage schaffen. So wird der Kunde in die „Educate Zone” hineingezogen. Dort sind die Fahrzeuge ausgestellt. Über Displays sind weitere Informationen zu den Autos abrufbar. Hier können die Besucher auch ihren Traumwagen individuell konfigurieren.

In der Consult Area geht es um Storytelling, aber auch um Entspannung. (Foto: Dalziel&Pow)

In der „Consult Area“ schließlich geht es um Storytelling und Markenbildung. Der Bereich informiert über die Historie der Marke, präsentiert Ausstellungsstücke und ist schließlich auch eine Art von Lounge. Denn die Kunden surfen hier kostenlos im Internet und finden Ladestationen für ihr Smartphone vor.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.