Barcoo, Enchilada, Karstadt.

von Christian Bach am 20.August 2014 in Kurzmeldungen

– L-BEACON –

Barcoo hat die Mymuesli-Filiale am Münchner Viktualienmarkt bereits im März 2014 mit zwei Beacon-Sendern ausgestattet. Nun verrät Geschäftsführer Benjamin Thym ein paar mehr Details, zum Beispiel welche anderen Händler die Beacon-Lösung von Barcoo nutzen und wie teuer die Installation ist.
weiterlesen auf locationinsider.de

– L-BUSINESS –

Enchilada-Gruppe launcht App: Gäste der deutschen Restaurant-Kette können mithilfe der kostenlosen iOS- und Android-App via Umkreis-Suche nach Restaurants in der Nähe suchen sowie sich über aktuelle Speisekarten, Events, Fotos und Gutscheine informieren. Auch Reservierungs- und Feedback-Funktionen sind vorhanden.
presseportal.de

Karstadt macht Miese: Der Kaufhauskonzern hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Fehlbetrag von 131 Mio Euro erwirtschaftet. Die Umsatzerlöse sanken um 9 Prozent auf 2,7 Mrd Euro. Laut dem Bericht wird frühestens im Geschäftsjahr 2016/2017 mit einem positiven Ergebnis gerechnet.
spiegel.defaz.net

PayPal will mit One Touch den mobilen Checkout und den M-Commerce revolutionieren. Bis zu 70 Prozent Umsatzsteigerung verspricht der Bezahldienst Händlern vollmundig. Durch den One Touch Mobile Checkout können Nutzer innerhalb einer App bezahlen, ohne während des Bezahlprozesses aus der App auf eine externe Webseite geführt zu werden. Mit nur einem Klick.
mobilbranche.de

Amazon goes Campus: Studenten der Purdue University in Indiana können ihre bei Amazon bestellten Bücher bald innerhalb von 24 Stunden in einem eigenen Store abholen. Die Kooperation ermöglicht Buch-Rabatte von bis zu 30 Prozent. Amazon will zudem mit mehreren Drohnen-Herstellern zusammen Lobby-Arbeit betreiben, um das Drohnenverbot zu kippen, berichtet „USA Today“.
buchreport.deamazon-watchblog.de (Uni), usatoday.com (Drohnen)

Google veröffentlicht „Photo Sphere Camera“-App: Der Webriese will Nutzer mit der 360-Grad-Kamera-Anwendung dazu ermutigen, mehr Inhalte für Google Maps zu produzieren. Die kostenlose App ist für iOS verfügbar. In Android ist die Panorama-Funktion bereits integriert.
golem.detechcrunch.com

Ritz-Carlton relauncht App: Die US-Hotelkette lässt Gäste über die neue mobile Anwendung u.a. Buchungen vornehmen, ein- und auschecken und sie benachrichtig Hotelgäste darüber, wann das Zimmer bezugsbereit ist. Interessenten können sich über die App auch das nächstgelegene Hotel inklusive aller Details anzeigen lassen.
ritzcarlton.comluxurydaily.commarketwatch.com

Yahoo kooperiert mit Local Media Consortium: Der Suchmaschinenkonzern öffnet dem US-Konsortium, das aus 1.000 lokalen Zeitungen und Rundfunksendern besteht, den Zugang zu eigenen Werbeplattformen. Eine ähnliche Zusammenarbeit hatte das Local Media Consortium bereits Ende Februar dieses Jahres mit Google geschlossen.
localmediaconsortium.comnetnewscheck.com

– L-PEOPLE –

Miguel Müllenbach ist ab sofort alleiniger Geschäftsführer bei Karstadt. Interims-Chef Kai-Uwe Weitz verlässt das Unternehmen. +++ David Plouffe wird Campaign Manager bei Uber. Er war Obama-Berater im Wahlkampf 2008. +++ COO Travis VanderZanden verlässt Lyft. Grund sollen Meinungsverschiedenheiten mit den Gründern sein.
derhandel.de (Müllenbach), recode.net (Plouffe), recode.net (VanderZanden)

– L-NUMBER –

Mit 1.700 Beacons soll das Levi’s Stadium zur High-Tech-Location werden: Besucher des Stadions der San Francisco 49ers können sich den Weg zu ihren Sitzen und besondere Angebote mobil per Bluetooth Low Energy schicken lassen. Die eigene Stadion-App kann direkt übers verfügbare Wlan heruntergeladen werden.
time.com

– L-QUOTE –

„Das iBeacon-Ökosystem eignet sich nicht nur für den Handel, sondern hat das Potenzial, auch andere Branchen zu verändern. “

Hans J. Even, Geschäftsführer der Düsseldorfer Full-Service-Internet-Agentur TWT Interactive, sieht in der Beacon-Technologie mehr als nur einen Deal-Pusher für Händler. Seiner Meinung nach eignet sich die Technik auch für Konzerte, Sportevents und Festivals.
adzine.de

– L-TRENDS –

Beacon-Technologie sollte erst eingesetzt werden, wenn Händler sie vollständig in ihr Business integrieren können, rät Craig Smith, Kommunikationsdirektor des britischen Kleidungsunternehmens Ted Baker. Versuche seien zwar in Ordnung, zur Not müssen Beacon-Tests jedoch auf „Sparflamme“ laufen.
thedrum.com

Same-Day-Delivery: Die Zustellung am gleichen Tag erfordert Datenqualität, so ein Ergebnis des Whitepapers „Die 6 Erfolgsfaktoren für datenbasiertes E-Commerce“ des niederländischen Datenspezialisten Human Inference. Demnach müssen Händler u.a. auf die Adressdatenqualität achten.
humaninference.de

Restaurant-Plattformen: Street-Fight-Redakteurin Stephanie Miles präsentiert sechs hyperlokale Restaurant-Preis-Plattformen. Leloca ist ein Management-Tool mit Geotargeting-Funktionen, um leere Tische zu füllen. Marketer können so zum Beispiel nach Rush-Hour-Zeiten besondere standortbasierte Angebote verbreiten.
streetfightmag.com

Hyperlokale Werbung: Wie diese Form der mobilen Werbung funktioniert, erklärt Ratko Vidakovic, Vice President der Ad-Plattform SiteScout. So greifen zum Beispiel viele Apps auf den Standort der User zu, um ihnen „bessere“ Anzeigen zukommen zu lassen.
marketingland.com

– L-QUOTE –

„Anstatt den abwandernden Kundenströmen hilflos hinterher zu sehen, sollten Händler vielmehr die Chance ergreifen, sich auch ein Stück vom Online-Kuchen abzuschneiden.“

bepado.de-Projektleiter Dietmar Hölscher zufolge sollten stationäre Händler eine Multichannel-Strategie verfolgen, statt mit Kampagnen und Initiativen zu versuchen Online-Shopper zurück in den Laden zu locken.
presseportal.de

– L-VIDEO –

Beacons, Beacons, Beacons: Darum geht es in der kurzen Zusammenfassung der Konferenz #SportsConf. Darin werden die wichtigsten Aussagen der Teilnehmer zur Bluetooth-Low-Energy-Technologie in Verbindung mit Sport zusammengefasst.
youtube.com (2:58 Min)

– L-FUN –

3D zum Anbeißen: Von wegen 3D-Drucker sind Zukunftsmusik. Im FabCafe in Tokio können sich Kunden scannen und als Gummibärchen drucken lassen. Ein leckeres Geschenk – sogar in verschiedenen Geschmacksrichtungen. So kann man seinen Liebsten überall mit hinnehmen, nur Hunger sollte man nicht bekommen.
fabcafe.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.