BLE/NFC, Expert, Shazam.

von Christian Bach am 17.Februar 2014 in Kurzmeldungen

– L-ANALYSE –

BLE vs. NFC: Beacon, die Rettung des stationären Handels? Die auf dem Übertragungsstandard Bluetooth-Low-Energy basierende Mobile-Marketing-Lösung Beacon ist in aller Munde. Neue Anbieter schießen wie Unkraut aus dem Boden. Doch was ist Beacon eigentlich? Welche Potenziale bietet die Beacon-Technologie tatsächlich? Und wo wird Beacon bislang eingesetzt? Ein detaillierter Überblick soll Aufschluss darüber geben.
weiterlesen auf locationinsider.de

– L-BUSINESS –

Expert verzichtet auch weiterhin auf Online-Bestellungen: Stattdessen setzt die Verbundgruppe auf Click and Collect. Kunden können sich bald die Verfügbarkeit von Produkten vor Ort im Internet anzeigen lassen und diese auch reservieren. “Damit unterstreichen wir erneut unsere Strategie, On- und Offline-Aktivitäten verstärkt miteinander zu verknüpfen”, sagt Expert-Vorstand Stefan Müller. Eine Online-Strategie sieht anders aus.
it-business.detelecom-handel.de

Shazam meldet Nutzer-Standort an Werbepartner: Der Musikerkennungsdienst gibt Daten über den Aufenthaltsort an die Werbenetzwerke Mologiq und Admarvel weiter, ohne die User darüber aufzuklären, berichtet die Computerzeitschrift “c’t”. Darunter sind die IP-Adresse, die Android-ID und eine Liste der installierten Apps auf dem Smartphone.
heise.de

Örbans startet im April eine Crowdfunding-Kampagne auf Startnext: Das LBS-Startup hält seine eigentliche Projektidee bis dahin geheim. Bekannt ist nur, dass Örbans von Markus Jakobs und Harry Thiel gegründet wurde und für die Standorte Aachen, Düren und Heinberg zur Verfügung stehen wird. Laut dem Blog “Aktivitaetenbackup” von Jakobs soll es sich um ein “Hyper-Regionales Projekt zum Thema Social Media, Veranstaltungen und Echtzeit-Journalismus” handeln.
oerbans.deaktivitaetenbackup.wordpress.com

Yelp droht Klagewelle: Die US-Empfehlungsplattform muss sich in Deutschland auf andauernden Rechtsstreit einstellen. Stellvertretend für einen Schönheitssalon und einen Musikinstrumentenbauer hat der Kölner Anwalt Christian Solmecke Klage vor dem Landesgericht Hamburg wegen Verletzung des Unternehmerpersönlichkeitsrechts eingereicht. Dabei geht es immer noch um die verpatzte Migration der deutschen Plattform Qype zu Yelp, bei der viele positive Bewertungen verloren gegangen sind.
netzoekonom.deheise.de

Frankreich stoppt Führerscheinausstellung für Limousinen: Damit können Online-Fahrten-Vermittlern, wie Uber und Chauffeur-Privé, in den kommenden zwei Monaten keine neuen Mitarbeiter einstellen, sondern solche nur von Konkurrenten abwerben. Diese Entscheidung der französischen Regierung folgt auf einen Taxifahrer-Streik vergangene Woche.
techcrunch.com

Amazon baut Standort in Brasilien aus: Der Online-Marktplatz ist zwar bereits vor einem Jahr nach Brasilien expandiert, verkaufte dort aber bisher nur E-Books. Jetzt sollen auch reale Bücher und der eigene E-Reader Kindle vertrieben werden. Brasilianer könnten diese Produkte bisher nur über Drittanbieter kaufen.
buchreport.de

– L-PEOPLE –

Lothar Lanz wird Aufsichtsratsmitglied bei Zalando. Er sitzt auch bei Axel Springer im Aufsichtsrat. +++ Jeff Holden wird Chief Product Officer bei Uber. Er war vorher Product-Verantwortlicher bei Groupon.
meedia.de (Lanz), techcrunch.com (Holden)

– L-NUMBER –

73 Prozent der US-Männer und 78 Prozent US-Frauen lassen sich durch personalisierte Online-Angebote zum Einkaufen anregen, so die Ergebnisse einer Studie des Webseiten-Optimierers Maxymiser. Beim Online-Shopping nutzen außerdem mehr Einkäufer Tablets als Smartphones. “Deshalb sollte man sich die Daten verschiedener Kanäle zunutze machen und die User Experience personalisieren”, empfiehlt Maxymiser-Manager Daniel Toubian.
maxymiser.compressebox.de

– L-QUOTE –

“Die App könnte verfolgen, wie nahe Sie einem bestimmten Sender sind – anhand der Signalstärke. Sie könnte erfassen, wie lange Sie sich in einer bestimmten Gegend aufhalten – oder eben, dass Sie einen Laden betreten.”

Tim McKendrick, Director of Project Management beim Technologie- und Strategieunternehmen Vectorform, erklärt die Funktionsweise von Apps, die auf Bluetooth-Low-Energy basieren.
wuv.de

– L-TRENDS –

Lokale Nachrichtenseiten könnten durch Hybrid-Modelle bestehen: Laut Tom Grubisich, Redaktionsleiter des hyperlokalen Nachrichtennetzwerkes “Local America”, sollten regionale Newssites sowohl inhaltlich als auch das Geschäftsmodell betreffend auf hybride Strukturen setzen. Denn bisher haben weder große Medienhäuser noch unabhängige Journalisten eine Patent-Lösung zum Bestehen von Community-Seiten gefunden. Diese Plattformen müssen genug Aufmerksamkeit bei den Lesern erregen, dürfen aber auch nicht zu teuer werden.
streetfightmag.com

Ubers hat Probleme auf dem chinesischen Markt: Der US-Limousinen-Vermittler will nach China expandieren, muss sich jedoch gegen eine Vielzahl bereits ansässiger Wettbewerber behaupten. Ubers Asien-Technik-Chef Allen Penn muss die potenziellen Nutzer daher auf eine besondere Weise ansprechen. Der eigene Fahrtservice soll vor allem als “sicher, zuverlässig und angenehm” hervorgehoben werden.
wsj.com

Flugreise-Apps im Duell: Die Anwendungen von Flying und Mileways kämpfen um die Marktführerschaft bei Flug-Apps. Beide Apps ermöglichen ihren Usern beispielsweise den Check-In und informieren sie bei Unregelmäßigkeit im Flugplan. Dabei bekommen Mileways-Nutzer unter anderem Punkte für mögliche Gutscheine, wenn sie ihren Standort angeben.
netzwertig.com

Wearables könnten Smartphones beim Mobile Payment verdrängen: Diese Vermutung wird durch die langsame Verbreitung von Mobile Wallets für Smartwatch & Co. genährt, schreibt Mobile Commerce-Redakteurin Rebecca Borison. Anbieter schauen deshalb gespannt auf die Entwicklung tragbarer Geräte. Ein erstes Anzeichen: Gerade kam die erste Bezahl-App für Google Glass auf den Markt.
mobilecommercedaily.com

Danke-Seite optimieren: T3n gibt 5 Tipps, wie Online-Händler die Seite, auf der die Online-Bestellung bestätigt wird, optimieren können. Online-Shops sollten den Verkaufsprozess so einfach wie möglich gestalten. Darunter fällt unter anderem auch, den Kunden am Ende des Kaufes die gesamten Daten noch einmal anzuzeigen, um deren Korrektheit zu überprüfen. Außerdem hilft ein Kundenkonto beim Kennenlernen, da er unter Umständen den Newsletter oder Angebote erhält.
t3n.de

– L-KLICKTIPP –

Mobile Trends 2014: Zu diesem Thema diskutieren unter anderem Ströer Mobile Media-CEO Dr. Florian Resatsch und SinnerSchrader Mobile-CEO Laurent Burdin beim 9. Mobilisten-Talk am 6. März 2014 im BASE_camp in Berlin. Los geht’s ab 19 Uhr. Der Eintrag ist wie immer frei, nur eine Vorab-Registrierung ist nötig.
mobilbranche.de

– L-FUN –

Situation-based Vibrator: Fernbeziehungen können ohne Sex nicht funktionieren, dachte sich zumindest Programmierer Dema Tio, nachdem er von Singapur nach Boston versetzt wurde. Kurzerhand entwickelte er den Mini-Vibrator Vibease, der per Smartphone steuerbar ist. Nur mit der Finanzierung hatte er Probleme, denn Kickstarter hat seine Entwicklung nicht zugelassen.
spiegel.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.