BonPrix eröffnet Shopping-Lab in Hamburg, Shopping-Center setzt auf Videoberatung daheim, Manufactum eröffnet in Hannover.

von Andre Schreiber am 30.Oktober 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Bonprix setzt in bester Hamburger Lage, in der Mönckebergstraße, einen Pilot-Store um, der im ersten Quartal nächsten Jahres eröffnet werden soll. Bei „fashion connect“ sollen die Kunden vollständig von Apps assistiert durch den Einkauf geführt werden. Die Filiale wird auch als Labor für innovative Technik dienen. Sobald der Store eröffnet ist, sehen wir uns dort für Sie gern einmal um.
presseportal.de

Video-Beratung: Bequem zu Hause einkaufen, aber trotzdem den stationären Handel unterstützen? Das geht mit einem neuen System, das jetzt eines der ältesten Shopping-Center Deutschlands ausprobiert. Eine persönliche Einkaufsberaterin kümmert sich um die Wünsche der Kunden des Stadtcentrum Schenefeld (in der Nähe von Hamburg).
ixtenso.com

Manufactum: Es ist fast zwei Jahre her, seitdem die Otto-Tochter zuletzt in Deutschland eine Filiale eröffnet hat. Am 16. November ist es aber mal wieder soweit. Dann werden die Kunden auch in Hannover auf 3 Etagen und 600 Quadratmetern die ausgesuchten Produkte kaufen können. Rund 6.500 Artikel werden in bester Lage zwischen Hauptbahnhof und Oper angeboten.
neuhandeln.de

Walmart eröffnet mit seiner Filiale von „Sam’s Club“ in Dallas einen neuen Prototypen für ein digitalisiertes Ladenformat. Um dort einzukaufen, müssen die Kunden Mitglied im Shopping-Club sein. Im Laden setzt Walmart stark auf Technik: Elektronische Etiketten, Kameras zur Überwachung des Warenbestands und bezahlt wird per „Scan & Go“, also ohne Wartezeiten an der Schlange.
techcrunch.com

Weihnachtszuschlag: Gestern hatten wir von den Plänen von GLS berichtet, einen Zuschlag für die Haustürlieferung an Privatadressen zu berechnen. Ab dem 1. November berechnet Hermes einen Weihnachtszuschlag für Pakete. Der Aufpreis gilt für geschäftliche Auftraggeber vom 1. November bis 31. Dezember 2018, die Höhe ist individuell verhandelt. Angekündigt wurde die Maßnahme bereits im vergangenen Jahr.
vogel.de

– IN EIGENER SACHE –

Aufgrund des Reformationstags am 31. Oktober, der in neun Bundesländern ein Feiertag ist, erscheint die nächste Ausgabe von Location Insider erst am Donnerstag, 1. November. Während der Süden und Westen Allerheiligen begeht, wird im Norden und Osten dann wieder gearbeitet.

– MITGEZÄHLT –

100 Mio US-Dollar hat Amazon seit Start seines Programms „Amazon Smile“ an soziale Organisationen in Deutschland, den USA und Großbritannien weitergegeben. Bei Smile gibt Amazon einen Teil der Einkaufssumme an die vom Kunden gewählte und teilnehmende Organisation weiter.
presseportal.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Bedarfsdeckung reicht für die meisten Offline-Einzelhändler nicht. Das bietet schließlich auch Amazon – und das deutlich effizienter. Man muss daher das Geschäft emotionalisieren – über eine starke Marke, über eine starke Botschaft, über die Kombination mit Services. Jeder Händler der sich fragt: ‚Alibaba-Aktie oder weitermachen?‘, muss solch ein Konzept in der Tasche haben.“

Florian Heinemann zählt wohl zu den profiliertesten E-Commerce-Experten in Deutschland. Der ehemalige Geschäftsführer von Rocket Internet war auch maßgeblich am Aufbau von Zalando und eDarling beteiligt.
etailment.de

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@b37fz7.myraidbox.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.