Bonprix setzt bei Sortiment auf KI, 10 Mio. Euro für Keller Sports, Migros bündelt E-Food-Angebote.

von Stephan Lamprecht am 08.September 2020 in News

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

leider gibt es bei MagentaTV einige Sender, die das Überspringen von Werbung verhindern. So konnte ich dem einen oder anderen Spot nicht ausweichen. Interessant fand ich dabei, dass Amazon aktuell eine Aussage in den Fokus stellt, mit der viele Probleme von Media-Saturn anfingen. “Das ist ein günstiger Preis”. Kein Wort zu schnellerer Lieferung, Sortiment oder anderen Kundenvorteilen. Ausschließlich der Preis. Damit scheint das “Flying Wheel” wohl anzuhalten und Amazon zu einem Händler wie jeder andere zu werden. Abgesehen von seiner Größe natürlich.

Herzlichst, Ihr Stephan Lamprecht

Unsere News des Tages:

Bonprix setzt auf KI, Keller Sports sichert sich 10 Mio. Euro

Learning Collection nennt Bonprix die selbstentwickelte KI-Lösung zur Optimierung des Sortiments. Das neue Prognosesystem wurde nach einer Testphase im Sommer gelauncht, und soll ab der Erstellung der Januarkollektion 2021 zum Einsatz kommen. Die Algorithmen werten sämtliche Produktdaten aus und ermöglichen eine zuverlässigere Vorhersage darüber, welche Artikel potenziell zum Flop werden. Mit dem Werkzeug erhofft sich das Unternehmen, zu noch besseren Entscheidungen im Produktmanagement über neue Artikel zu kommen.

Mit einem Geschäftsmodell, das Shop und digitale Serviceangebote kombiniert, ist Keller Sports nach Ansicht der Investoren wohl auf einem guten Weg. Darauf deutet jedenfalls der erfolgreiche Abschluss einer neuen Finanzierungsrunde über 10 Mio. Euro hin. Das Geld soll u.a. in den Ausbau der Premium-Mitgliedschaft, in das weitere Wachstum von App und Community fließen.

Primark korrigiert Jahresprognose, Erholung der Verbraucherstimmung, Apotheken erwarten bessere Geschäfte

Inzwischen haben alle Filialen von Primark wieder geöffnet. So sind die Geschäfte im vierten Geschäftsquartal in allen Konzernsparten besser gelaufen als erwartet, wie der Primark-Mutterkonzern Associated British Foods (AB Foods) mitgeteilt hat. Das bereinigte operative Ergebnis von Primark soll jetzt am oberen Ende der Prognose für das Jahr 2020 liegen. Dies wären zwischen 336 bis 392 Mio. Euro. Trotz der positiveren Prognose läge die Modesparte beim Umsatz immer noch 60 Prozent unter dem Vorjahr.

Wie der HDE mitteilt, erholt sich die Verbraucherstimmung im September nur sehr langsam von den Auswirkungen der Coronavirus-Krise. Wie schon in den vergangenen Monaten zeigt das HDE-Konsumbarometer zwar nach oben, allerdings nur in kleinen Schritten und die deutliche Aufhellung der Stimmung unter den Konsumenten hat nachgelassen. Im Vergleich zu den Zahlen von März bis Mai hat sich die Verbraucherstimmung somit deutlich erholt, aber es fehlt eine ablesbare Dynamik für deutliche Schritte nach oben. Die Sorge um die eigene finanzielle Situation geht bei den Konsumenten zurück. Somit steigt zwar wieder die Neigung zu Anschaffungen, sie bleibt aber deutlich unter dem Vorjahreswert.

Der vom Unternehmen Aposcope erhobene “Apotheken Geschäftsklima Index” (AGI) zeigt für den Monat September, dass die befragten Apothekeninhaber zukünftig bessere Geschäfte erwarten. Nach dem Coronaschock scheint es jetzt wieder aufwärtszugehen. Zwar beurteilen 32 Prozent der Befragten die Nachfragesituation noch als negativ, dagegen stehen aber rund 30 Prozent, die die aktuelle Situation in der Apotheke als gut einschätzen. Sorgen bereiten den Apothekern nach wie vor der Versandhandel aber auch Lieferengpässe. Der Blick in die Zukunft ist verhalten optimistischer. Mehr als ein Viertel (28 Prozent) erwartet eine Verbesserung des Geschäftsgangs.

Migros bündelt Shopping-Angebote, About You entwickelt Kampagne für Levi’s

In der Region Bern sowie in Thun, Solothurn und Aarau können die Konsumenten seit etwa zwei Jahren ihre Lebensmittel online einkaufen. Bisher gab es dort Miacar und MyMigros. Bis Ende des Jahres werden beide Lieferdienste von Migros zusammengeführt. Damit will das Handelsunternehmen offenbar das Beste aus zwei Welten verbinden. Zum einen das dank Cloud-Daten stark personalisierte Angebot aus dem Migros-Sortiment, zum anderen die Logistik und umweltfreundliche Belieferung mit den Elektro-Fahrzeugen von Miacar.

Erstmals produziert About You für die Kultmarke Levi’s eine Multi-Channel-Kampagne, die einer jungen Zielgruppe für zwei Kollektionen zeigen soll, wie Nachhaltigkeit gelebt werden kann. Konkret geht es um die Kollektion “Cottonized Hemp”, deren Stücke aus einem speziell entwickelten und wassersparendem Baumwollhanf produziert werden. Im Oktober steht die Kollektion “Recycled Puffer” im Mittelpunkt, bei der die Jacken aus recycelten Plastikflaschen und Abfall hergestellt wurden.

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des Handels. Unser kostenloser Newsletter erscheint montags bis freitags um 11 Uhr. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns: Mediadaten 2020.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.