Bookingkit, Hermes, Yelp.

von Christian Bach am 01.Oktober 2014 in Kurzmeldungen

– L-INTERVIEW –

Bookingkit-CEO Christoph Kruse will die Freizeitbranche digitalisieren. Das Berliner Startup bietet eine Buchungslösung für Freizeitanbieter – zum Beispiel Stadtführungen und Kochschulen. “Dabei sind wir kein Marktplatz, sondern ein plattformübergreifendes und anbieterneutrales Software-as-a-Service-Tool”, sagt Geschäftsführer Christoph Kruse.
weiterlesen auf locationinsider.de

– L-BUSINESS –

Hermes führt feste Abholzeiten in PaketShops ein: Der Paketdienstleister zeigt ab sofort in seinen 14.000 Shops mit großen Uhren an, wann die abgegeben Pakete auf die Reise gehen.
pressebox.de

Yelp und Tripadvisor starten Kampagne gegen Google: Die zwei Online-Bewertungs-Portale verbünden sich und betreiben gemeinsam Lobbying in Brüssel. Sie wollen vor allem die EU davon überzeugen, dass die Google-Suchergebnisse bevorzugt auf Bewertungen und Empfehlungen von Google-Diensten verlinken.
recode.netft.com

Waze will Kartendaten durch Crowdsourcing verbessern: Der mittlerweile zu Google gehörende israelische Kartendienst hat dafür das neue Feature „Places“ in die eigene standortbasierte App integriert. App-Nutzer können Informationen über Geschäfte und andere Locations hinzufügen, die für alle Nutzern abrufbar sind.
gigaom.com

Path ermöglicht Chatten mit lokalen Händlern: Nutzer der Standalone-App „Path Talk“ können sogenannte „Places“ auf einer Karte suchen und anschreiben. Das soziale Netzwerk informiert Nutzer auch darüber, wenn Freunde in der Nähe sind.
recode.nettechcrunch.com

eBay wird PayPal abspalten: Was bisher nur als Gerücht galt, hat das Online-Auktionshaus nun bestätigt. Der eBay-Vorstand hat einer Trennung für 2015 zugestimmt. Beide Unternehmen sollen so ihre Wachstumspotenziale besser ausschöpfen.
theverge.comrecode.nettechcrunch.com

LocName will mit kurzen URLs lange Adressen weltweit verfügbar machen. Das ägyptische Startup will damit u.a. Sprachbarrieren umgehen. Nutzer müssen sich dafür bei locname.com anmelden und einer Adresse einen einfachen Benutzernamen zuordnen. Dieser kann u.a. auch den Standort eines Ladens beschreiben und als QR-Code oder Werbematerial geordert werden.
wired.co.uk

– L-NUMBER –

100.000 Mal wurde die hyperlokale und anonyme Chat-App FireChat innerhalb von 24 Stunden in Hongkong heruntergeladen, meldet das „Wall Street Journal“. Grund seien die Proteste für freie Wahlen in der Sonderverwaltungszone Chinas.
wsj.com

– L-QUOTE –

„Wenn Sie aufhören sich mit Ihren Kunden zu entwickeln, sterben Sie. Sie müssen 100 Dinge auszuprobieren, um zu sehen, was funktioniert.“

Laut Jamie Nordstrom, Chef der gleichnamigen US-Kaufhauskette, sollten Händler innovationsfreudig bleiben, sonst werden sie von der Konkurrenz überrollt.
nrf.com

– L-TRENDS –

Location-based Services und Augmented Reality immer wichtiger: 45 Prozent der befragten Fachleute aus Deutschland messen diesen beiden Technologien eine steigende Bedeutung für den stationären Einzelhandel bei der Produktwerbung zu. Zu diesem Ergebnis kommt der Trendreport des Verbands der deutschen Internetwirtschaft (eco).
presseportal.de

Same Day Delivery wird überschätzt, findet Mim Burt, Vice President beim Marktforschungsunternehmen Gartner. Ihrer Meinung nach wissen Kunden weiterhin ihre lokalen Läden zu schätzen, weil diese leicht erreichbar sind. Die Geschäfte müssten jedoch auch online verknüpft sein, so Burt.
internetworld.de

Express-Lieferung ist weniger wichtig als Verlässlichkeit, so die Ergebnisse der Studie „Verlässlichkeit und Vertrauen beim Online-Kauf“ des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh). Demnach geben die gut 1.000 befragten Online-Kunden sich auch mit einer Zustelling innerhalb von zwei bis drei Tagen nach Bestellung zufrieden.
bevh.org

Amazon ist unbesiegbar, ist Happyshops-Geschäftsführer Frank Noack sicher. Händler sollten sich deshalb, statt den US-Riesen zu bekämpfen, lieber gezielt abgrenzen. Mit der Positionierng als Onlinefachhändler könne man selbst im besonders stark umkämpften und von Amazon dominierten Spielwaren-Geschäft Erfolg haben, beschreibt Noack im Interview.
shopanbieter.de

Kanalübergreifend: So sollten Händler ihre Coupons und Rabatte anbieten. Richard Lazazzera von Shopify zeigt 14 Wege, wie Rabatt- und Gutschein-Aktionen (je nach Art des Händlers) auch wirklich den Kunden erreichen. Unter den Vorschlägen sind u.a. Loyalty-Angebote und exklusive Deals.
shopify.com

– L-FUN –

Achtung, Feiertag: Der selbsternannte Pseudo-Doktor für Satiremedizin – Twitter-User Polytrauma – bereitet uns auf den Tag der Deutschen Einheit vor: „Einkaufs-Warnung: Freitag ist Feiertag! Die Lebensmittelversorgung auf unserer Erde endet am Donnerstag für immer! Bitte drehen Sie durch!“ Sie dürfen nun durchdrehen.
twitter.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.