• Wenn KI das Produktdesign übernimmt.

    von Stephan Lamprecht am 02.Juli 2019 in News

    Künstliche Intelligenz kann Prognosen über das Verhalten der Konsumenten anstellen, sie optimiert die Lieferkette oder sorgt beim Dynamic Pricing für weniger Abschriften. Sie kann aber auch das Produktdesign übernehmen, wie das Beispiel O Boticário zeigt. Beispiele für „Data-Driven-Commerce“ gibt es ja bereits einige. H&M lässt sich mit KI dabei helfen, eine eigene Modekollektion für die … » weiterlesen

  • Digitale „Style Walls“ für mehr Personalisierung bei Knot Standard.

    von Stephan Lamprecht am 01.Juli 2019 in News

    Das 2012 gegründete Label Knot Standard hat sich auf die Maßanfertigung von Herrenmode spezialisiert. Personalisierung ist die Basis des Geschäftsmodells. Nun zündet das Unternehmen in allen 10 Showrooms in den USA die nächste Stufe, denn hier werden datengetriebene „Style Walls“ installiert. Die digitalen Displays mit einer Länge zwischen 2,40 Meter und 3,60 Meter und einer … » weiterlesen

  • Lush setzt in Tokio konsequent auf seine App.

    von Stephan Lamprecht am 28.Juni 2019 in Highlight, News

    Die britische Kosmetikkette Lush hat in Tokio nach Mailand und Berlin ihren dritten Concept-Store eröffnet. Das Geschäft setzt konsequent auf den Einsatz der Händler-App. Das passt nicht nur zur Technikbegeisterung des Landes, sondern betont auch den Aspekt der Nachhaltigkeit, die ja zum Konzept der Kette selbst gehört. Lush ist nicht zuletzt wegen der „Badebomben“ und … » weiterlesen

  • Mankido und sein Bonussystem für alle Händler.

    von Stephan Lamprecht am 27.Juni 2019 in News

    Payback und Deutschlandcard kennen die meisten Kunden und natürlich viele Handelsmanager. Rätselhafterweise fliegt das Kundenbindungsprogramm Mankido etwas unter dem Radar. Dabei bietet es gerade kleineren Händlern Vorteile. Mit nach eigenen Angaben inzwischen 250.000 registrierten Nutzern, davon 100.000 Nutzer der App, gehört Mankido zu den kleineren Marktteilnehmern. Gerade einmal 21 Mitarbeiter kümmern sich um das Angebot, … » weiterlesen

  • Digitalisierung, ja aber.

    von Stephan Lamprecht am 26.Juni 2019 in News

    Das ECC Köln und die Otto Group haben sich in einer neuen Studie mit der Frage beschäftigt, wann die Kunden digitale Technologien tatsächlich nutzen. Eines der Ergebnisse lautet, dass die Konsumenten den digitalen Technologien gegenüber sehr aufgeschlossen sind, wenn der Mehrwert denn stimmt. Für Handelsmanager ist die Entscheidung darüber, welche der vielen neuen technologischen Errungenschaften … » weiterlesen

  • MediaMarkt setzt in Österreich auf neue Kundenkarten-App.

    von Stephan Lamprecht am 25.Juni 2019 in News

    Der Kunde von heute will umgarnt werden, damit er auch regelmäßig beim Händler einkauft. Kundenkarten im Rahmen eines Loyalty-Programms sind eine Möglichkeit, um die Konsumenten gezielt anzusprechen und bei der Stange zu halten. Aber optimiert für mobile Geräte sollten Angebote und Kundenkarte schon sein. MediaMarkt und Saturn in Österreich setzen jetzt auf die Lösung von … » weiterlesen

  • Wie das Startup Nok den Händlerumsatz ankurbeln will.

    von Stephan Lamprecht am 24.Juni 2019 in News

    Ein Bild mag ja mehr als Tausend Worte aussagen, im Online-Verkauf ist das aber nur die halbe Wahrheit. Ob etwa die schicke Uhr wirklich überzeugt, stellt sich erst am eigenen Handgelenk heraus. Das junge Unternehmen Nok will dem Kunden die Möglichkeit bieten, sich in seinen vier Wänden von Produkten zu überzeugen, und setzt dabei auf … » weiterlesen

  • Ottos US-Tochter Crate & Barrel übernimmt kleinen Rivalen.

    von Florian Treiß am 21.Juni 2019 in News

    Investition in die Fläche: Crate & Barrel, Multichannel-Einrichtungshändler der Otto Group in den USA, übernimmt Hudson Grace. Der erst 2012 gegründete Deko-Spezialist betreibt derzeit fünf kleine, aber feine Boutiquen in Kalifornien sowie ein Geschäft in Atlanta – und natürlich auch einen Webshop. Damit setzt Crate & Barrel nun, wie bereits viele andere US-Händler auch, verstärkt … » weiterlesen

  • Digital Signage: Interaktive Technologie mit Zukunftspotential – gerade für den Handel!

    von Gastautor am 20.Juni 2019 in Highlight, News, Trends & Analysen

    Von Ibrahim Mazari (dimedis) Obwohl Digital Signage in der Technikwelt noch immer als relativ junge Technologie gilt,  sollte es jeder schon einmal gesehen haben. Die Bildschirme der wörtlich übersetzten digitalen Beschilderungen hängen zu Werbe- und Informationszwecken überall da, wo sie gut zu sehen sind, von kleinen Bäckereien bis hin zu großen Einkaufszentren. Dass Digital Signage jedoch … » weiterlesen

  • Ein Laden mit WOW-Faktor.

    von Stephan Lamprecht am 19.Juni 2019 in Highlight, News

    Der chinesische Streetwear-Spezialist HiPanda betreibt in Tokio einen Laden, der die Kunden bereits beim Betreten in seinen Bann ziehen wird. Und das dürfte nur zum Teil an den Produkten liegen. Dafür zeigt das Label, was mit Augmented Reality alles möglich ist. Das Label HiPanda hat sich ziemlich schnell einen Kultstatus erarbeitet. Und das verpflichtet natürlich … » weiterlesen