Chronext kooperiert mit Breuninger, Vaund eröffnet seinen zweiten Store, Faire sichert sich 400 Mio.-Finanzierung.

von Stephan Lamprecht am 17.November 2021 in News

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Klappern gehörte ja schon immer zum Handwerk des Handels. Und L&T aus Osnabrück hat an dieser Stelle schon häufiger gezeigt, dass es sich gut darauf versteht, die Kundschaft immer wieder zu überraschen. Und damit meine ich nicht nur die Surfwelle im Sporthaus des Unternehmens. Jetzt gibt es für begrenzte Zeit sogar Motorräder von BMW im L&T Modehaus zu bestaunen. Kaufen können Sie die Maschinen dort allerdings nicht, aber Ausfahrten gewinnen. So hat es uns ein Werbemailing verraten. Handel muss heute eben auch Unterhaltung sein.

Herzlichst Ihr Stephan Lamprecht

Partnerbeitrag: OSS sendet SOS – europaweite #Umsatzsteuervoranmeldung mit Stotterstart

Seit dem 1. Juli 2021 sind Online-Händler, die ihre Ware grenzüberschreitend verkaufen, zur Abgabe der europaweiten Umsatzsteuervoranmeldung verpflichtet. Das sogenannte One-Stop-Shop-Verfahren hat aber noch in vielen Ländern mit Startschwierigkeiten zu kämpfen, zu denen ebenso Deutschland zählt.
weiterlesen bei locationinsider.de

Vaund eröffnet seinen zweiten Store, Weltbild gibt weitere Filialen ab

Die Frage, ob Angebote des „Retails as a Service“ mehr als eine Nische sind, hat uns schon einmal ausführlicher beschäftigt. Vaund ist einer dieser Anbieter, die Handelsflächen zu Erlebnisflächen umgestalten, also weniger den direkten Abverkauf ins Zentrum stellen. Die Kundschaft soll hier die Produkte von Marken erleben und sich informieren können. In Stuttgart eröffnet das Unternehmen nun nach Hannover seinen zweiten eigenständigen Store. Marken wie Segway, Beurer, Stihl oder Birkholz werden sich dort auf 500 Quadratmetern präsentieren.

Weltbild sieht sich weiter mitten im Wandel in Richtung Online-Handel. Somit steht der Ausbau der E-Commerce-Plattform oben auf der Agenda, das stationäre Geschäft spielt eine geringere Rolle. Noch im November gibt Weltbild deshalb acht weitere Filialen an das Unternehmen Hugendubel ab. Das Umflaggen der Standorte in Erding, Fürstenfeldbruck, Landau, Lindau, Mühldorf, Unna, Weimar und Wernigerode soll bereits Ende des Monats abgeschlossen sein.

– Anzeige –

Sie arbeiten auf Handels- oder Industrieseite mit Category Manager:innen zusammen oder möchten ins Category Management einsteigen? Sichern Sie sich jetzt noch einen der letzten Plätze in diesem Jahr und erfahren Sie, wie Category Management Ihren Umsatz steigern und die Herzen Ihrer Shopper höher schlagen lassen kann.
Jetzt zum Seminar anmelden!

Chronext kooperiert mit Breuninger, Sainsbury’s setzt auf Amazon-Technologie

Luxusuhren-Händler Chronext kooperiert mit Multi-Channel-Händler Breuninger. In Nürnberg und Düsseldorf wird Chronext zwei Popup-Flächen eröffnen, die der Kundschaft eine Auswahl von Pre-Owned Uhren während der Vorweihnachtszeit präsentieren. 7.000 Modelle sind zur Anprobe vor Ort bestellbar. Chronext hatte kürzlich seinen Börsengang wegen eines geänderten Marktumfelds abgesagt.

Nach verschiedenen Medienberichten ist es Amazon gelungen, einen ersten Kunden für seine Kassenlos-Technologie außerhalb der USA zu gewinnen. Demnach will Sainsbury’s, die zweitgrößte Supermarktkette Großbritanniens, die auf Kameras und KI basierende Technologie im neuen kassenlosen Markt einsetzen, der Ende des Monats in London eröffnen wird.

– Anzeige –

Whitepaper von commercetools und Location Insider: Erfahren Sie, wie und warum erfolgreiche Brands wie CHRONEXT, flaconi, Flaschenpost (CH) und Wolford mit Composable Commerce ihr individuelles Commerce-Setup aus den besten Lösungen am Markt (“Best-of-Breed”) zusammenstellen, um ihre Kundinnen und Kunden noch individueller anzusprechen. Plus Hands-on: Wie der Systemwechsel von einem Monolithen zu Composable Commerce gewinnt.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Hofer startet mit Lieferservice, M&S verleiht Mode

Hofer, Discounter aus Österreich, der zu Aldi Süd gehört, bietet in Wien einen Lieferservice für rund 3.000 Produkte. Dazu ist das Unternehmen eine Kooperation mit Roksh eingegangen. Mindestbestellwert sind 39 Euro zuzüglich einer Liefergebühr zwischen 2,90 und 6,90 Euro. Diese hängt auch vom gewählten Lieferfenster (fester Termin, Lieferung binnen einer oder drei Stunden) ab.

Das britische Traditionsunternehmen Marks & Spencer verleiht ab sofort auch Mode. Die 40 Artikel stammen aus dem Bereich Damenmode und werden über die Plattform Hirestreet angeboten. Die wird vom Unternehmen Zoa Group betrieben, an dem sich M&S beteiligt hat.

Walmart macht gute Geschäfte, Faire sichert sich Finanzierung

US-Handelsriese Walmart kommt offenbar bisher gut mit der Lieferkettenproblematik zurecht. Bei der Präsentation der aktuellen Zahlen für das vergangene Quartal hebt das Unternehmen auch die eigene Prognose an. Bis Ende Oktober steigerte Walmart seine Verkäufe in seinem Heimatmarkt um rund neun Prozent. Der konzernweite Umsatz wuchs insgesamt um 4,3 Prozent auf 140,5 Mrd. Dollar. Allerdings haben höhere Kosten bei Personal und Lieferinfrastruktur den Gewinn deutlich geschmälert. Der ging um fast 40 Prozent zurück und beträgt 3,1 Mrd. Dollar.

Der Online-Marktplatz Faire sichert sich eine Serie-G-Finanzierung in Höhe von 400 Mio. Dollar. Das treibt die Bewertung auf 12,4 Mrd. Dollar hoch. Es war bereits die dritte Finanzierungsrunde des Unternehmens in diesem Jahr. Mit dem Geld soll die weitere Expansion vorangetrieben werden. In den 15 Märkten außerhalb der USA setzt Faire bereits ein GMV von 150 Mio. Dollar um.

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des Handels. Unser kostenloser Newsletter erscheint montags bis freitags um 11 Uhr. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Infos zu Werbemöglichkeiten und Content Marketing bei uns erhalten Sie in unseren Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.