Cross-Channel Management 2014 in Deutschland, Österreich und der Schweiz

veröffentlicht am: 25. August 2014

Thema: Cross-Channel-Händler können nicht auf Online-Shops verzichten: Zu diesem Ergebnis kommt die Studie “Cross-Channel Management 2014 in Deutschland, Österreich und der Schweiz” der Universität St. Gallen und des SAP-Unternehmens “Hybris Software”. Laut der Untersuchung sind stationäre Geschäfte für 62,6 Prozent der Kunden der wichtigsten Kontaktpunkt zum Händler – Online-Shops liegen bei 63,3 Prozent.

Website: www.cetoday.ch/de-CH/News/2014/08/25/Onlineshops-werden-fuer-Cross-Channel-Haendler-unverzichtbar.aspx