DeinDeal, RTL Interactive, KLM.

von Christian Bach am 29.September 2014 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

DeinDeal steigt in den Online-Handel ein: Der Schweizer Couponing-Marktführer will selbst in die Händlerrolle schlüpfen, wie die Gründer und Geschäftsführer Adrian Locher und Amir Suissa bei der E-Commerce-Konferenz K5 berichteten.
weiterlesen auf locationinsider.de

RTL Interactive kauft Econa Shopping: Die Digital-Tochter von RTL Deutschland übernimmt den Onlinevermarkter für Gutscheine für 27,5 Mio Euro, berichtet das „Handelsblatt“. RTL baut damit sein Online-Geschäft weiter aus. Econa Shopping betreibt die Online-Portale sparwelt.de und deals.de.
handelsblatt.compresseportal.de

KLM bringt Beacons auf den Flughafen in Amsterdam: Die niederländische Fluggesellschaft stattet nun auch den „Luchthaven Schiphol“ mit den Bluetooth-Low-Energy-Sendern aus. Passagiere können die Technik zur Indoor-Navigation nutzen. KLM hatte Beacons bereits in den vergangenen Monaten getestet.
klm.com

Facebook reaktiviert Atlas: Das soziale Netzwerk kann über die Werbeplattform User über verschiedene Geräte hinweg sowie ihre Offline-Käufe tracken, berichtet Techcrunch. Facebook hat Atlas vergangenes Jahr von Microsoft gekauft und will damit nun Google herausfordern.
atlassolutions.comtechcrunch.com

Shopkick von SK Telecom übernommen: Die standortbasierte Shopping-App aus Kalifornien wurde von dem südkoreanischen Telekommunikationsbetreiber gekauft, berichtet das „Wall Street Journal“. Der Preis wurde nicht genannt. SK Telecom will damit in den US-Markt vorstoßen.
wsj.com, marketwatch.com

– Anzeige –
Avatar Location Insider Sie wechseln den Job? Dann teilen Sie uns bitte Ihre neue E-Mail-Adresse an abo@locationinsider.de mit, um die wichtigsten Themen und Trends zu Location-based Services und Local Commerce auch in Zukunft zu erhalten. Oder Sie abonnieren unseren kostenlosen Newsletter selbst unter locationinsider.de/newsletter.

– L-NUMBER –

90.000 Menschen kommen im asiatisch-pazifischen Raum auf eine Verkaufsstelle im Einzelhandel, in den USA sind es lediglich 1.200 Menschen, heißt es im Börsenprospekt von Rocket Internet. Da der Offline-Markt oft noch nicht entwickelt ist, könne sich der E-Commerce schneller durchsetzen.
kassenzone.de

– L-QUOTE –

„Nur online reicht oftmals auch nicht.“

Oliver Sartena von Wein & Co. fühlt sich als Teil eines Multi-Channel-Systems. Der Kunde verlangt demnach heute mehr als „nur“ einen Online-Shop.
etailment.at

– L-TRENDS –

Multichannel-Unternehmen werden die Einzelhandelslandschaft prägen, glaubt Dr. Eva Stüber, Projektmanagerin des ECC Köln. Auch stationäre Händler sollten online vertreten sein. Laut Stüber unterscheiden Kunden zukünftig nicht mehr zwischen Kanälen eines Händlers.
estrategy-magazin.de

Supermarkt wird zum Verteilzentrum: Diese Vision könnte 2020 Realität werden, geht es nach Thomas Lang, CEO der Unternehmensberatung Carpathia Consulting. Kunden könnten frische Produkte selbst kaufen und sich Waren aus dem Nicht-Frischebereich vom Personal in den Kofferraum „liefern“ lassen – heute schon Realität bei LeShop Drive-Ins.
blog.carpathia.ch

Apple hat bei Maps die Kurve bekommen: Laut apfelpage.de-Redakteur Matthias Petrat gilt der Kartendienst des iPhone-Bauers inzwischen ganz und gar nicht mehr als schlecht. „Diesen Kampf hat Apple in meinen Augen mit der Umstellung auf iOS 7 erledigt“, so Petrat.
apfelpage.de

Händler sollten über Beacons hinaus denken, findet Caitlyn Bohannon von Mobile Commerce Daily. Spätestens zur Weihnachtszeit reichen die kleinen Bluetooth-Sender nicht aus, um Kunden anzusprechen. Händler sollten deshalb andere Kanäle nicht vernachlässigen, so Bohannon.
mobilecommercedaily.com

Kontext besser nachvollziehen: Street-Fight-Redakteur Steven Jacobs rät Vermarktern, auch Kontextinformationen zu nutzen. Demnach können sie den User nur dann richtig verstehen, wenn sie den Standort, das Wetter, demografische und andere Daten einbeziehen.
streetfightmag.com

– L-QUOTE –

„The Creepy New Way Macy’s Tempts You to Make Impulse Purchases.“

„Time“-Autor Brad Tuttle hat anscheinend eine Abneigung gegen die Beacon-Technologie im Handel. Heute übersetzen wir das Zitat ausnahmsweise nicht, da es im Original authentischer ist.
time.com

– L-VIDEO –

Crosschannel im B2B-E-Commerce: Darum ging es beim ECC-Forum 2014 vergangene Woche. Das kurze Video fasst sechs Stimmen und einige Aussschnitte zu dem Event zusammen.
youtube.com (Video 3:08 Min)

– L-FUN –

Fehlbesetzung: Apple steckte vergangene Woche viel Kritik für das fehlerhafte iOS-8-Update ein. Dabei wurde es im Vorhinein genauso akribisch getestet wie einst Apple Maps. Genau der Kartendienst, für den sich Tim Cook entschuldigen musste und Nutzern stattdessen Konkurrent Google empfahl. Verantwortlich für beide Tests war übrigens der gleiche Apple-Mitarbeiter.
computerworld.ch

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.