Deutsche Bahn, Yelp, Google.

von Christian Bach am 19.Januar 2015 in Kurzmeldungen

– L-GASTBEITRAG –

Brauchen wir Location-based Services an Bahnhöfen, fragt sich Svetlana Naperstak, Projektmanagerin bei DB Station&Service. Eigentlich sind Bahnhöfe ideale Orte für standortbasierte Dienste – doch wollen die Kunden das überhaupt?
weiterlesen auf locationinsider.de

– L-BUSINESS –

Yelp will in den USA Informationen zu Restaurantkontrollen veröffentlichen. Dazu greift das Empfehlungsportal auf die Plattform des Big-Data-Startups Socrata zurück. Viele US-Städte geben die Ergebnisse der Kontrollen bisher nicht bekannt.
foxnews.com

Google will künftig Konzertickets direkt über die Suchergebnisse und über Google Maps verkaufen. Dazu kooperiert der US-Webriese mit den Ticketplattformen Ticketfly, Ticketmaster und AXS. Auch die Tourdaten der gesuchten Künstler sollen in den Suchergebnissen angezeigt werden.
thenextweb.com

Online City Wuppertal will ihr Retail Lab im 2. Quartal starten. Händler sollen in dem Versuchslabor Multichannel-Verkaufskonzepte testen können, z.B. eine QR-Code-Wand. Projektleiterin ten Eicken plant zudem eine zentrale Abholstelle sowie einen Drive-in-Schalter.
locationinsider.de (Hintergrund Online City Wuppertal)

Schweizerische Bundesbahn (SBB) startet Test-App für Indoor Navigation. Nutzer können die kostenlose iOS- und Android-App „Mein Bahnhof“ nutzen, um sich u.a. per Beacon-Technologie durch den Hauptbahnhof Zürich und die angrenzende Einkaufspassage ShopVille navigieren zu lassen. Der Test ist auf rund ein Jahr angesetzt.
sbb.ch via inside-it.ch

Google will Softcard kaufen. Laut Techcrunch will der Webriese den Mobile-Payment-Anbieter für eine Summe von bis zu 100 Mio Dollar übernehmen. Softcard wird u.a. auch von McDonald’s verwendet und könnte zum ernsthaften „Apple Pay“-Konkurrenten werden.
techcrunch.comwsj.com

Qork zeigt standortbasierte Nachrichten an. Nutzer der neuen App können Texte und Fotos einer Location zuordnen und posten. Das Startup aus Jerusalem informiert wiederum andere User in der Umgebung, z.B. über Events – quasi eine standortbasierte Form des Social-News-Dienstes Reddit.
thenextweb.com

– Anzeige –
Avatar Location InsiderEmpfehlen Sie Location Insider weiter! Unser kostenloser Newsletter kann unter locationinsider.de/newsletter bestellt werden. Täglich um 11 Uhr liefern wir die wichtigsten Themen und Trends zu Location-based Services und Local Commerce.

– L-NUMBER –

45 Prozent der lokalen US-Unternehmen wollen in den kommenden sechs Monaten in Technologie investieren, so ein Ergebnis der Studie „Small Businesses as B2B Customers“ des Marktforschungsunternehmens eMarketer. Das gilt vor allem für die Firmen, die gerade wachsen.
emarketer.com

– L-QUOTE –

„Der stationäre Handel hat den Kampf gegen den E-Commerce noch nicht verloren. Die Lösung für stationäre Händler ist eigentlich ganz einfach: Sie müssen die digitale Kluft überwinden und zu Experten aufsteigen, die ihre Kunden begeistern.“

Laut Digitalexperte Mike Schnoor sollten Verkäufer Experten sein, die den Kunden in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellen.
haufe.de

– L-TRENDS –

Handel hinkt bei der Digitalisierung hinterher, so eine Studie der Personalberatung InterSearch Executive Consultants. Demnach ist die Digitalisierung im Handel erst in sieben von zehn Unternehmen fortgeschritten. „Vor allem im Handel ist die unterdurchschnittliche Umsetzung besorgniserregend“, erklärt Digital-Expertin Julia Böge.
presseportal.de

Showrooming kann mit Hilfe von Snapchat zum Vorteil der Händler umgekehrt werden, schreibt Justin Emig von der Agentur Web Talent Marketing. Er gibt stationären Händlern vier Tipps für die Nutzung der Messenger-App, die Nachrichten nach wenigen Sekunden löscht. Dazu gehören unter anderem Beacons und Coupons.
adage.com

Geld regiert die Welt: 80 Prozent der Deutschen sagen, dass sich Marken allein aus Profitgründen für sie interessieren – eine wirklich überraschende Erkenntnis einer Studie der PR-Agentur Edelman. Ebenfalls 80 Prozent ist es am wichtigsten, dass ihr Feedback ernstgenommen und umgesetzt wird.
presseportal.de

Beacons sollten in eine Omnichannel-Strategie eingebunden werden. Darum sollte sich nicht nur ein Manager kümmern. Das gesamte Verkaufspersonal sollte über die Funktionen der Beacon-Technologie auskunftsfähig sein. Vorher gilt aber: Testen, testen, testen.
geomarketing.com

– Anzeige –
Seminar iBeacon mit Alexander Oellingmobilbranche.de-Seminar “iBeacon – the new normal” am 12. März 2015 mit Alexander Oelling von Sensorberg in Berlin. Die neue Beacon-Technologie bietet eine kreative Content-Spielwiese, die den stationären Handel beleben kann und völlig neue Werbechancen bietet. Sie wollen wissen wie? Dann melden Sie sich jetzt zum Frühbucherpreis zum Seminar an!

– L-QUOTE –

„Jeder sollte sich überlegen, wie oft er im Internet einkauft – z.B. Artikel, die er oder sie eigentlich an Ort und Stelle bekommen könnte.“

Garmisch-Partenkirchens Bürgermeisterin Sigrid Meierhofer appelliert an die Kunden, gewissenhaft einzukaufen.
br.de

– L-KLICKTIPP –

Beacon-Präsi: Eine solche hat Doug Thompson, CEO des Beacon-Spezialisten-dot3, bei der Beacon Week in San Francisco gehalten. Er stellt darin Dos and Don’ts sowie Beispielanwendungen für die Bluetooth-Technologie vor.
slideshare.net via beekn.net

– L-FUN –

Bier auf Knopfdruck: Die Brauerei Anheuser-Busch liefert Kunden in Washington D.C. Bier inzwischen auch innerhalb einer Stunde nach Bestellung. Durstige US-Hauptstädter müssen dafür nur die App „Bud Light Button“ herunterladen. US-Präsident Barack Obama könnte hitzige Verhandlungen damit sicher erst einmal abkühlen.
marketwatch.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.