Digitalisierungsstrategie von Expert, Warnung vor Amazon, E-Food im Test.

von Andre Schreiber am 03.Juli 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Expert: Wie sehen die Pläne der Verbundgruppe Expert in Sachen Digitalisierung aus? Ein Hintergrundbericht fasst das Konzept zusammen, das nicht nur aus dezentralen Online-Shops besteht, sondern unter anderem auch virtuelle Regalverlängerungen, Managed W-LAN in den Läden und Preisschilder mit QR-Codes umfasst.
etailment.de

Warnung vor Amazon für Markenhersteller: Die hat ein ehemaliger Amazon-Mitarbeiter in einem längeren Artikel ausgesprochen. Die Zusammenarbeit mit dem Handelsriesen führt letztlich zu verheerenden Auswirkungen auf das eigene Geschäft.
racked.com

E-Food-Test: Das Unternehmen Namics hat sich die Angebote der Versandhändler für Lebensmittel einmal genauer angesehen. Demnach wird zwar pünktlich geliefert, doch das Bezahlen ist eher nutzerunfreundlich. Auch bei der Produktauswahl und der Suche nach Lebensmitteln haben die Anbieter noch viel Luft nach oben. Die Studie kann kostenlos heruntergeladen werden.
namics.com

Schrumpfen, aber hübscher: Das will das Label Abercrombie & Fitch, das bei der jungen Kundschaft schon lange nicht mehr so ankommt, wie es das Unternehmen gewohnt war. Mit einem neuen Konzept stemmt sich die Firma gegen die Krise. Verkaufsflächen werden verkleinert, aber der Kunde stärker in den Mittelpunkt gestellt. So gibt es etwa Suite-Umkleidekabinen, in denen man Outfits gemeinsam mit Freunden ausprobieren kann, Ladebuchse für das Smartphone inklusive.
retaildive.com

Chatbots im Kundenservice sind derzeit ein extrem heißes Thema. Ganz so einfach, wie es viele Medien dem Handel einzureden versuchen, ist die Kundenautomatisierung aber nicht. Einen allgemeinen Algorithmus, der auf jedes Unternehmen passt, gibt es nicht. Und die KI benötigt auch jede Menge Futter. Worauf es sonst noch ankommt, haben die Autoren zusammengestellt.
venturebeat.com

– MITGEZÄHLT –

64 Prozent der deutschen Online-Shopper sind männlich. Das hat das Vergleichsportal idealo.de ermittelt. Eingekauft wird überwiegend zu späten Abendstunden. Und im europäischen Vergleich sind ältere Konsumenten (65+) aus Deutschland deutlich zurückhaltender als ihre Altersgenossen in anderen Ländern.
idealo.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Wir haben keine Zeit für scheinbar genossenschaftlich legitimierte Sozialromantik. Vielmehr brauchen wir die Neudefinition unserer Genossenschaft. Sharing Economy, miteinander teilen, ist das Gebot der Stunde.“

Günter Althaus, Chef der Verbundgruppe ANWR, wird mit diesen markigen Worten zitiert. Offensichtlich war es notwendig, auf der Generalversammlung auch mal in deutlicher Sprache die Kooperation von schuhe.de mit dem Erzfeind Zalando zu erklären.
profashionals.de

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.