Douglas setzt auf smarten Spiegel, Walmart startet autonome Lieferung, Voswinkel schliesst 22 Filialen.

von Stephan Lamprecht am 29.Juli 2019 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Douglas setzt ab sofort im Pilotstore in Düsseldorf einen digitalen Spiegel ein, mit dessen Hilfe die Kunden Produkte und Make-up-Looks virtuell testen und direkt kaufen können. In der Pilotphase sind mehr als 1.000 Produkte dabei, u.a. von Lancôme, YSL und Armani. Der Service ist auch in der Douglas-App integriert.
fashionnetwork.com

Walmart: In Bentonville (Arkansas) beginnt der US-Händler damit, die online von Kunden bestellten Lebensmittel mit autonomen Lieferfahrzeugen auszuliefern. Hinter der Technik steckt das Unternehmen Gatik AI, das dabei auf Fahrzeuge des Typs Ford Transit setzt. Aktuell sitzt aus Sicherheitsgründen noch ein Fahrer mit hinter dem Steuer, um im Notfall eingreifen zu können.
techcrunch.com

Voswinkel: Das war zu erwarten. Die insolvente Sporthandelskette geht den Weg des „Gesundschrumpfens“ und will bis Oktober 22 Filialen schließen. Gut ein Fünftel der Belegschaft (275 Mitarbeiter) sind vom Sparkurs betroffen.
handelsblatt.com, fashionunited.de

Sephora: Bekanntermaßen hegt Amazon einige Ambitionen im Beauty-Segment. Die zu LVMH gehörende Kosmetikkette Sephora baut die eigenen Ladengeschäfte massiv aus und sieht darin einen wichtigen Baustein in ihrer Strategie im Wettbewerb mit dem Online-Konkurrenten.
businessinsider.de

Birkenstock: Dem Unternehmen ist es erfolgreich gelungen, seine Schuhe in Richtung eines modischen Accessoires zu positionieren. Das unterstreicht auch der Showroom in Paris, der mit seinem Design besticht.
fastcompany.com

– MITGEZÄHLT –

248.000 Quadratmeter Handelsflächen wurden im ersten Halbjahr des Jahres umgesetzt. Bei den Anmietungen führen Gastronomie und Lebensmitteleinzelhandel, gefolgt von der Textilbranche. Das ist eine Steigerung um 4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
presseportal.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Das Volumen ist in Österreich momentan nicht da, dass sich die Investition derzeit auszahlt.“

Hofers Österreich-Chef Horst Leitner erteilt Plänen für den Aufbau eines E-Food-Angebots der zu Aldi Süd gehörenden Kette vorerst eine Absage. Er sieht allerdings die Zukunft des Lebensmitteleinzelhandels im E-Commerce und nennt als Beispiel die Serviceangebote von Walmart.
dispo.cc

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2019.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.