Ebay bietet Werbeportal für lokale Händler, hinter den Kulissen von Otto Now, DHL&Co nutzen gemeinsamen Hub.

von Andre Schreiber am 05.Juni 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Ebay hat in Großbritannien ein Werbeportal für lokale Anzeigen gestartet. Damit erhalten lokale Händler und Dienstleister die Option, auf der Website und in der App per Anzeige im Kontext eines Produkts auf sich aufmerksam zu machen. Das Ausrollen auch auf andere Länder gilt als wahrscheinlich.
t3n.de

Otto Now: Unter diesem Namen betreibt die Otto-Gruppe ihr Portal für Mietangebote. Von Unterhaltungselektronik bis zum Haushaltsgerät können die Kunden hier die Artikel für eine befriste Zeit mieten. Einen Blick hinter die Kulissen des Angebots wirft ein Podcast, in dem es auch um die Herausforderungen eines solchen Modells geht.
ottogroupunterwegs.com

DHL hat mit den großen deutschen Paket-Zustellern in Berlin ein Pilotprojekt gestartet. Die Unternehmen nutzen erstmals gemeinsam einen innerstädtischen Umschlagplatz. Von dort aus beliefern Paketdienste dann Verbraucher in der Nähe mit Lastenrädern. Das Pilotprojekt trägt den Namen „KoMoDo“ – eine Abkürzung für die „Kooperative Nutzung von Mikro-Depots“. Es soll auf ein Jahr befristet sein.
neuhandeln.de

Concardis: Der Eschborner Zahlungsabwickler fusioniert mit dem dänischen Milliardenkonzern Nets. Beide Unternehmen behalten ihre Marken. Sitz der neuen Gesellschaft wird in Dänemark sein. Damit haben binnen weniger Tage nun zwei der führenden deutschen Payment Service Provider ihre Eigenständigkeit verloren, nachdem Ingenico 52 Prozent der Anteile an der Sparkassen-Tochter BS Payone übernimmt.
nets.eu

Wirecard und Visa schließen eine Vereinbarung zum Ausbau ihrer Partnerschaft. Ziel ist es, neue Angebote im Bereich digitaler Finanztechnologien zu entwickeln. Denkbar sind hier etwa White-Label-Lösungen für Startups und Fintechs.
presseportal.de

– Anzeige –

Save The Date! Treffen Sie die Mobile-Entscheider der großen Retailer und Brands auf der Mobile in Retail Conference 2018 am 16. – 17. Oktober in Berlin. Es erwarten Sie spannende und internationale Vorträge von über 70 Referenten zu allen Themen des Mobile Commerce (Payment – Omnichannel – Marketing). Neu: Sonderpreise für Hersteller und Händler – Jetzt schon Ticket sichern!

– MITGEZÄHLT –

4,4 Mio Euro: So viel Geld konnte sich das Start-up Innoactive in einer aktuellen Finanzierungsrunde sichern. Das Unternehmen arbeitet an VR-Technologien, die unter anderem auch von Saturn eingesetzt werden.
deutsche-startups.de

– DA WAR NOCH WAS –

“Die positiven Zahlen von Saturn Express haben uns darin bestätigt, dass kassenlose Zahlung ein wichtiges Element wird, um die Vorteile von stationärem Einkaufen und Onlinehandel miteinander zu verbinden. Wir arbeiten gerade an den nächsten Pilotprojekten mit unterschiedlichen Systemen über ganz Europa hinweg.”

Martin Wild, Chief Innovation Officer der MediaMarktSaturn Retail Group, zeigt sich mit den Ergebnissen des Tests eines kassenlosen Saturn zufrieden.
cash.at

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.