Ebay verlängert Hilfsprogramm, Höffner startet TV-Angebot, Picnic eröffnet zweiten Standort in Düsseldorf.

von Stephan Lamprecht am 07.Januar 2021 in News

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

willkommen zur neuesten Ausgabe unserer Nachrichten, nachdem viele Städte und Kommunen über Jahre das Thema Innenstadtentwicklung vernachlässigten, oder alles unternommen haben, damit sich nach Büro- und Ladenschluss niemand dort wohl fühlt, unterstützen sie jetzt vehement die Idee einer “Digitalsteuer”, um damit einen “Innenstadtfonds” zu finanzieren. Gut, dass der HDE hier ein klares Statement setzt. Denn wer in der politischen Diskussion verkennt, dass “Einzelhandel” und “Onlinehandel” kein Widerspruch sind, sondern viele Einzelhändler eben auch online verkaufen, ist gedanklich irgendwann stehen geblieben. Wie der HDE in seinem Statement schon schreibt: Es dürfte genügen, wenn wirklich alle Marktteilnehmer ordnungsgemäß ihre Steuern und Abgaben entrichten. Konzepte für die Innenstadt braucht es gleich wohl, auch ohne Fonds.

Herzlichst Ihr Stephan Lamprecht

Unsere News:

Ebay verlängert Hilfsprogramm, Intersport distanziert sich von Protest

Bereits im März des vergangenen Jahres hat Ebay ein Programm aufgelegt, um stationären Händlern schnell und unkompliziert den Einstieg in den Online-Handel zu erleichtern. Diese Hilfen werden jetzt verlängert. Bei „eBay-Durchstarter“ können sich Interessenten registrieren und direkt loslegen. Das Programm umfasst ein kostenfreies Premium-Shop-Abonnement und Concierge-Premium-Kundenservice für sechs Monate. Zusätzlich entfallen die Verkaufsprovisionen für drei Monate.

Intersport-Händler Udo Siebzehnrübl wollte ein Zeichen setzen und seine Geschäfte unabhängig von einer Entscheidung der Bundesregierung ab 11. Januar öffnen. Für sein Vorhaben wurde er in den sozialen Medien von Corona-Leugnern und so genannten “Querdenker” gefeiert. Als Folge hat der Händler dieses Vorhaben wieder aufgegeben. Und auch die Verbundgruppe hat sich jetzt deutlich von solchen Protestaktionen distanziert. Zwar würden auch die Geschäfte des Verbunds vor große Herausforderungen gestellt, Intersport trage aber im Rahmen seiner gesellschaftlichen Verantwortung die Maßnahmen mit.

Höffner startet TV-Angebot, wie “Horst” auf Kundenfang geht

Während eines Lockdowns sind kreative Idee gefragt, um weiter mit den Kund:innen in Kontakt zu bleiben. Das Möbelhandelsunternehmen Höffner versucht das mit Bewegtbild. “Höffi TV” präsentiert per Video verschiedene Möbelserien und erklärt deren Vorzüge, bietet aber auch Rezepte und Gewinnspiele. So wurden bereits Lösungen für das Heimbüro, Gaming-Sessel und Deko-Ideen rund um das Schlafzimmer präsentiert.

Horst” ist der Name eines Marktes, der explizit kein Baumarkt sein will, sondern sich als DIY-Markt präsentiert. Die Kund:innen sollen dort nicht schnell durch den Laden stürmen, um ein paar Eimer Farbe oder Laminatpackungen zu kaufen. Ein zentrales Element des Konzepts sind Workshops, in denen die unterschiedlichsten Projekte und Kenntnisse vermittelt werden. Diese Veranstaltungen müssen indes wegen der Pandemie gerade pausieren. Was sich wegen Corona noch geändert hat, und wie das Konzept im Detail aussieht, verrät Geschäftsführer Philipp Möller im Interview.

Picnic eröffnet zweiten Standort in Düsseldorf, Carrefour übernimmt Convenience-Kette

Aufgrund der starken Nachfrage eröffnet E-Food-Anbieter Picnic erstmals einen zweiten Standort in der gleichen Stadt. Damit sollen die Bestellungen in Düsseldorf besser bewältigt werden können. Ab der kommenden Woche können die Kund:innen auch in den Stadtteilen Derendorf, Rath, Golzheim, Lichtenbroich, Lohausen, Mörsenbroich, Stockum, Unterrath bis einschließlich Ratingen beliefert werden. Der neue HUB mit rund 1.200 Quadratmetern liegt direkt in der Nähe des Düsseldorfer Flughafens.

Für rund 97 Mio. Euro übernimmt das französische Unternehmen Carrefour die 224 Läden der Convenience-Kette “Wellcome Taiwan”. Die Übernahme soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. Die kleinen Läden erfüllen mit einer Fläche von durchschnittlich 420 Quadratmetern die typischen Aufgaben eines Nahversorgers.

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des Handels. Unser kostenloser Newsletter erscheint montags bis freitags um 11 Uhr. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns: Mediadaten 2020.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.