Erfolgsgeschichte von Keller Sports, Hyundai erhält Lizenz für Amazon Go, Mutmacher aus dem Mittelstand.

von Andre Schreiber am 24.August 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Keller Sports: Im Vergleich zu Amazon oder Sportscheck ist das Unternehmen mit seinen 110 Mitarbeitern eher klein, dennoch überaus erfolgreich. Mit klarer Zielgruppe und vielen Ideen, wie einem Kundenclub, der bereits 55.000 zahlende Mitglieder hat, hat der Händler seine Nische gefunden. Daniela Schröder blickt hinter die Kulissen.
brandeins.de

Hyundai: Der koreanische Mischkonzern ist hierzulande sicherlich in erster Linie als Automarke bekannt. Das Unternehmen ist aber auch bereits viele Jahre im Handel aktiv. Und für dieses Segment hat das Unternehmen von Amazon eine Lizenz für die Technik des kassenlosen Marktes „Amazon Go“ erworben. Bis zum Jahr 2020 soll in Korea das erste Warenhaus ohne Kassen und mit Lieferung per Drohne entstehen.
retailgazette.co.uk

Mutmacher: Es gibt durchaus einige Beispiele für kleinere Unternehmen, die Digitalisierung aktiv nutzen, um gegen die großen Player im Handel zu bestehen. Online und stationär. Der Artikel stellt eine ganze Reihe dieser Mittelständler vor.
etailment.de

Görtz: Der Schuhhändler feiert das 15-jährige Bestehen seines Online-Shops nicht nur mit Rabatten, Gewinnspielen und Aktionen am POS. Das Unternehmen startet jetzt auch mit Ship-from-Store, nutzt seine Filialen also als Logistikzentren für den Online-Verkauf.
fashionnetwork.com

Geschwindigkeit: Die Ladegeschwindigkeit einer Website oder eines Online-Shops ist nicht nur für die Besucher entscheidend. Inzwischen nutzt Google diese auch als Merkmal für das Ranking in den Ergebnislisten. Idealo gestattet in einem Blogbeitrag mal einen Blick hinter die Fassade und erläutert, wie die Seitengeschwindigkeit deutlich erhöht werden konnte.
medium.com

– Anzeige –

ECR Tag 2018 – der führende Branchentreff der Konsumgüterwirtschaft
Besuchen Sie den ECR Tag am 19./20. September 2018 in Wiesbaden. Treffen Sie über 1.000 Entscheider aus Online-, Offline-Handel & Markenartikel-Industrie. Referentenzusagen von u.a. diesen Unternehmen: Alibaba, flaschenpost, Globus, Google, IBM, Nestlé, Picnic, REWE, Unilever.
Jetzt anmelden: www.ecrtag.de

– MITGEZÄHLT –

61 Prozent mehr Umsatz hat Alibaba im abgelaufenen Quartal im Vergleich zum Vergleichszeitraum erreicht. Die Wachstumsstrategie hat aber ihren Preis. Der Gewinn ist um 41 Prozent zurückgegangen.
tamebay.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Ich sehe eher, dass die Zahl der Standorte gleich bleibt, hingegen wird sich die Fläche verändern. Shoppingcenter werden den Unterhaltungsfaktor steigern.“

Hansueli Loosli ist Präsident von Coop und Swisscom in der Schweiz, sitzt im Beirat von Deichmann und ist ohne Zweifel ein Grand­sei­g­neur des Handels. Seine Ein- und Ansichten zum Wandel des Handels sollte man gelesen haben, auch wenn man nicht in der Schweiz lebt.
handelszeitung.ch

– HINGEHEN –

Events der nächsten 14 Tage: Tag des Onlinehandels 2018 (30.8., Berlin) +++ 1. Positionierungskongress für Servicemarken (6.9., Würzburg) +++ 28. Mobilisten-Talk „Mobile Banking & Payment“ (6.9., Berlin) +++ möbel kultur insights 2018 (6.9. – 7.9., Hamburg)
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.