Fanta4-Tickets exklusiv bei Aldi, Ikea und MyHammer kooperieren, wie Zalando Retourenprobleme lösen will.

von Stephan Lamprecht am 17.September 2019 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Aldi: Das ist doch mal ein hübscher PR-Coup. Ab dem 30. September wird Aldi (in Nord und Süd) zwei Wochen exklusiv die Konzertkarten für die Tournee der „Fantastischen Vier“ in seinen Märkten verkaufen. Und falls es dann noch Karten gibt, werden diese anschließend von Aldi online auf einer eigens eingerichteten Seite verkauft.
presseportal.de

Ikea: In Österreich kooperiert das Möbelhaus mit dem Portal „My Hammer“. In Wien können die Kunden die Montage ihrer Möbel noch vor Verlassen des Ladens auf dem Portal ausschreiben. Das Scannen eines QR-Codes bringt sie dann direkt zur Eingabemaske bei MyHammer. Im Anschluss an die sechsmonatige Testphase wird entschieden, ob die Kooperation auf ganz Österreich ausgebaut wird.
moebelmarkt.de

Zalando: An dieser Stelle sollte zuerst Ebay auftauchen. Aber statt Sie mit der Vollzugsmeldung des Marktplatzes über die eigene Zahlungsabwicklung zu langweilen, ist das Hintergrundgespräch mit Stacia Carr, Director of Engineering/Sizing bei Zalando, spannender. Da geht es nämlich um Retourenvermeidung und die Passprobleme im Modehandel.
fashionunited.de

Frau Hansen: „Wo die schönen Dinge wohnen.“ So lautet der Claim des Concept Stores aus Hamburg. Angeboten werden Wohnaccessoires, hochwertige Spielwaren und Frauenbekleidung. Und der Laden taucht hier jetzt nicht deswegen auf, weil er wie der Autor aus Hamburg kommt. Mit über 23.000 Followern auf Instagram ist der Concept Store auch ein Erfolgsbeispiel dafür, wie kleinere Unternehmen Social Media richtig nutzen.
omr.com

ESL: Der Konzern Ahold Delhaize intensiviert seine Kooperation mit dem chinesischen Unternehmen Hanshow Technology. Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft werden alle europäischen Marken von Ahold Delhaize mit den elektronischen Etiketten des Herstellers ausgestattet. Albert Heijn in den Niederlanden setzt diese bereits ein. Außerdem ist ein gemeinsames Innovationslabor in Planung.
lebensmittelpraxis.de

– MITGEZÄHLT –

100: Trotz Brexit will Aldi in den kommenden zwei Jahren 100 Filialen in Großbritannien eröffnen. Aktuell betreibt der Discounter 840 Geschäfte auf der Insel. 2025 sollen es dann rund 1.200 sein.
spiegel.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Es geht also gar nicht darum, alles hier zu elektrifizieren und mit digitalen Feenstaub zu bestreuen!“

Chief Digital Officer Stefan Wenzel von Tom Tailor erzählt im Podcast natürlich nicht nur über seine Vergangenheit bei Ebay, sondern auch über die Markenpositionierung von Tom Tailor, sein Tagesgeschäft und die Stellung der Modemarke auf Marktplätzen.
kassenzone.de

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2019.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.