Favendo, Euronics, Google.

von Christian Bach am 07.Juli 2014 in Kurzmeldungen

– L-INTERVIEW –

Favendo-Geschäftsführer Richard Lemke will seine White-Label-Lösung für stationäre Händler dieses Jahr auch hierzulande auf den Markt bringen: “Neben einigen Test-Installationen ist die Technik bereits in Frankreich und England im Einsatz. Noch in diesem Jahr kommen Installationen in Deutschland und Österreich hinzu.” Das Bamberger Startup sucht – unter anderem dafür – weitere Kooperationspartner.
weiterlesen auf locationinsider.de

– L-BUSINESS –

Euronics will Multichannel-Konzept ab November starten: Die Unterhaltungselektronik-Verbundgruppe will eine große Anzahl an Händlern auf der eigenen Webseite vereinen. Diese soll Kunden bei der Produktrecherche die Verfügbarkeit in der nächsten Filialen anzeigen. Auch die Online-Bestellung sowie Click&Collect sollen dann möglich sein.
crn.delocationinsider.de (Hintergrund Euronics)

Google will 500 Mio in seinen Same-Day-Delivery-Dienst Shopping Express investieren. Bislang liefert der Lieferdienst nur in San Francisco, soll aber in weitere US-Städte expandieren. Kunden können sich darüber Produkte taggleich von lokalen Händlern liefern lassen. Google will damit dem Lebensmittel-Lieferdienst Amazon Fresh Paroli bieten.
recode.net

Google Street View kann aufgrund strenger Auflagen der österreichischen Datenschutzkommission in Österreich nicht freigeschaltet werden. Bereits 2011 aufgenommene Street-View-Bilder müssen daher unter Verschluss bleiben. Ausnahme: Stadien oder Ski-Abfahrten.
derstandard.atengadget.com

Fast Retailing Co lässt Kunden Kleidung einen Tag testen: Die Modemarke UNIQLO aus Japan nennt den Service „GU Fitting“. 30 Kunden der Filiale in Tokio durften nach Hinterlassen ihrer Adresse testweise drei Produkte einen Tag zur Probe mit nach Hause nehmen. Am Folgetag müssen sie die Ware entweder bezahlen oder zurückgeben.
springwise.com

Uber in London für legal erklärt: Die Entscheidung der Dachorganisation Transport for London (TfL) ist allerdings nur vorläufig. Kurz darauf hat die britische Taxibetreiber-Organisation „Licensed Taxi Drivers Association“ Klage gegen sechs Uber-Fahrer eingereicht.
cnet.comtime.com (TfL), bloomberg.com (Klage)

Sita startet Beacon-Registrierung: Das US-Tech-Unternehmen will damit eine zentrale Anlaufstelle für Flughäfen schaffen, welche die Beacon-Technologie einsetzen wollen. American Airlines ist die erste Fluggesellschaft, welche den Dienst nutzt. Sita will Fluggästen Echtzeitnachrichten u.a. mit Hinweisen zur Indoor-Navigation aufs Smartphone schicken.
moneylife.in

– L-NUMBER –

Auf 10 cm genau soll die Walgreens-App von Aisle411 sein, sagt Geschäftsführer Nathan Pettyjohn. Die mobile Anwendung basiert auf der Technologie von Googles Project Tango, die unter anderem Gänge des Ladens in 3D anzeigt.
androidmag.de

– L-QUOTE –

„65 Prozent aller Shopping-Aktivitäten starten mit dem Smartphone.“

Timo Seewald, Senior Industry Manager Retail, Google Germany GmbH, weiß, dass sich User vor allem über den Preis eines Produktes und dessen Verfügbarkeit informieren.
gummibereifung.de

– L-TRENDS –

LBS-Markt in Südost-Asien wird bis 2018 jährlich um 53,59 Prozent wachsen, so die Vorhersage der Martforscher von Research and Markets. Grund dafür sei die weite Verbreitung der mobilen Geräte.
researchandmarkets.com

Mobile Retail: Mehr als 50 Prozent der Schweizer haben Produkte in Geschäften nicht gekauft, weil sie es in einem Online-Shop günstiger gefunden haben, so die Ergebnisse der „Grundlagenstudie Online und Mobile Retail“ des Link Instituts. Demnach nutzen 22 Prozent der Befragten ihr Smartphone im stationären Laden. 86 Prozent der Schweizer suchen online nach Produkten.
link.ch

Click&Collect: 45 Prozent der Frauen in Großbritannien haben schon einmal die Abholung von Online-Bestellungen genutzt, so die Ergebnisse einer YouGov-Studie. Bei den Männern liegt der Wert dagegen „nur“ bei 38 Prozent.
emarketer.com

Logistik: Die Zustellung von bestellten Produkten nimmt in Großbritannien zu – allein im Mai dieses Jahres wurden 20 Prozent Waren mehr zugestellt als noch im Vorjahresmonat, zeigen die Ergebnisse einer Studie des E-Commerce-Spezialisten Venda. 73 Prozent der britischen Online-Händler haben dafür noch nie Schließfächer oder Click&Collect-Stationen genutzt.
internetretailing.net

Amazon steht in der Kritik. Nur bei Kunden ist der Online-Marktplatz beliebt, so Händlerbund-Redakteur Giuseppe Paletta. Gewerkschaften, Gesetzgeber, Kartellbehörden, Verlage und Verbraucherschützer wehren sich gegen Amazon. „Doch Amazon fühlt sich in seiner Politik solange bestärkt, wie die Verbraucher weiterhin dort einkaufen“, so Paletta.
onlinehaendler-news.de

– L-QUOTE –

„Nicht nur können sie ihre Kunden besser kennenlernen und diese mit individualisierten Angeboten bedienen. Der Einsatz von Big Data ermöglicht darüber hinaus Marketing- und Vertriebseffizienzen und zusätzliche Umsätze durch innovative datengetriebene Geschäftsmodelle insbesondere im After Sales Bereich.“

Markus Winkler, Leiter des Automobilbereiches bei Capgemini Consulting, weist auf die Möglichkeiten von Connected Cars hin.
cio.de

– L-VIDEO –

Bluetooth-Boom ist in vollem Gange, so Suke Jawanda, CMO der Bluetooth SIG (Special Interest Group), im Interview mit Matthias Sternkopf von Gizmodo. Grund für den Boom ist der neue Standard Bluetooth-Low-Energy, der auch in Beacons verbaut wird.
gizmodo.de

– L-FUN –

Tech-Seflies: Nicht nur Menschen stehen auf Selbstportraits, sondern anscheinend auch Maschinen. Eigentlich sollen die Kamerabots nur Räume für das Indoor-Projekt von Street View fotografieren. Aber gerade in Museen, wo viele Spiegel hängen, entstehen immer wieder kuriose Selbstbildnisse.
the-camera-in-the-mirror.tumblr.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.