Gastrofix wird von Lightspeed übernommen, LG bringt shopable TV direkt ins Gerät, Stimmen zur Bonpflicht.

von Stephan Lamprecht am 08.Januar 2020 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Gastrofix: Der Anbieter von Kassensystemen für die Gastronomie wird vom Unternehmen Lightspeed POS übernommen. Lightspeed besitzt nach eigenen Angaben weltweit knapp 57.000 kleine und mittlere Einzelhandels- und Restaurantbetriebe als Kunden. Nach der Pressemitteilung kommt die Übernahme zu einem perfekten Zeitpunkt, da sich der Handel aktuell wegen des Kassengesetzes verstärkt Gedanken über cloudbasierte POS-Systeme macht. Bis zu 126 Mio Euro soll der Deal schwer sein.
gastrofix.com, deutsche-startups.de

LG hat auf der CES angekündigt, die technischen Voraussetzungen für „Shopable TV“ direkt auf seinen Geräten zu schaffen. Die technische Basis stammt von TheTake. NBC Universal hat im vergangenen Jahr Shopable TV getestet. Mit enormen Erfolg: Denn die Nachfragen der Kunden zwangen die Server in die Knie. Maschinelles Lernen ermöglicht es dem System von TheTake, Produkte im ausgestrahlten Programm zu erkennen, um dann eine Einkaufsmöglichkeit zu bieten.
wwd.com

Bonpflicht: Wie die Belegausgabepflicht bei den Händlern ankommt, fängt eine kurze Befragung in Dresden ein. Die zeigt das, fast erwartete, negative Stimmungsbild. „Quatsch“ und „sinnlose Zettelwirtschaft“ sind die wenig schmeichelhaften Attribute, mit denen die Händler die Vorschrift beschreiben. Nur wenige finden die Einführung in Ordnung.
internetworld.de

Lidl hat in Belgien seinen Test der taggleichen Zustellung mit Lebensmitteln beendet. „Simpl“ wurde seit Oktober 2018 angeboten und bot eine Lieferung ab einen Warenwert von 25 Euro. Die Produkte wurden in der Stadt Ghent mit Fahrrädern ausgeliefert. Im Mai vergangenen Jahres wurde für den Service zusätzlich eine Liefergebühr erhoben. Jetzt sollen die Ergebnisse des Tests ausgewertet werden.
internetretailing.net

Manor: Eine der größten Händler aus der Schweiz eröffnet im Februar direkt im Hauptbahnhof Zürich eine Abholstation für Click & Collect. Auf 60 Quadratmetern wird an 365 Tagen nicht nur die Möglichkeit geboten, online bestellte Produkte abzuholen oder zu retournieren. Es steht auch eine Auswahl an Papeterie-Artikeln zur Verfügung. Jährlich werden mehr als 170.000 Abholbestellungen von Manor abgewickelt.
infoticker.ch

Lidl hat den Mindesteinkaufswert für Bargeldauszahlungen an der Kasse auf 5 Euro gesenkt. Damit reagiert der Discounter auch auf die wachsende Zahl der Kunden, die sich direkt im Supermarkt mit Bargeld versorgen wollen. Werden Supermärkte also die neuen Banken?
morgenpost.de (Paid)

– MITGEZÄHLT –

46 Mio Dollar Schadensersatz zahlt Ikea in den USA an eine Familie, deren zweijähriger Sohn von einer umstürzenden Kommode der Serie „Malm“ erschlagen wurde. Die Summe ist das Ergebnis eines Vergleichs. Ikea wies darauf hin, dass die Kommode nicht gemäß der Anleitung an der Wand befestigt wurde, hatte in den USA aber dennoch einen Produktrückruf gestartet.
moebelkultur.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Aus meiner Sicht ist der Onlinehandel ein Katalysator von Fehlentwicklungen, die vorher schon in Städten stattgefunden haben, da sollte man es sich nicht zu einfach machen und den Finger auf den Onlinehandel zeigen.“

Gerrit Heinemann, Leiter des eWeb Research Center der Hochschule Niederrhein, wird in einem Beitrag zitiert, der sich der Frage widmet, wie auch kleinere Händler das Internet für sich nutzen können. Aus seiner Sicht hat sich das Warenhaus schlicht überlebt. Ähnlich wie im Lebenszyklus von Produkten.
deutschlandfunk.de

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2019.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.