Google launcht AdWords-App, verkauft Earth-Bilder und zeigt London in 3D.

von Christian Bach am 18.Juli 2014 in News

Google AdWords Express AppWenn PR, dann richtig: Die Nachrichten-Flut über Google ebbt einfach nicht ab. Der Webriese startet eine neue mobile Anwendung für Werbetreibende, verkauft nun auch Google-Earth-Bilder und zeigt London vollständig in 3D. Aber eins nach dem anderen: Google launcht die neue AdWords-Express-App in den USA. Die iOS- und Android-Anwendung bietet alle Funktionen der Web-Version und richtet sich vor allem an lokale Händler. Diese haben nun mehr Kontrolle über das standortbasierte Targeting ihrer Werbe-Kampagnen. Eigenen Angaben zufolge soll das Erstellen einer Anzeige mit der App nur 15 Min dauern. „Viele Nutzer suchen online nach Informationen, bevor sie ein Ladengeschäft aufsuchen. Schalten Sie für diese Nutzer genau dann Anzeigen, wenn sie nach ihren Produkten oder Dienstleistungen suchen“, heißt es auf der Webseite der AdWords-Express-App. Für AdWords selbst gibt es jedoch bis jetzt noch keine eigene App. Google-User können sich auf weitere Neuerungen freuen: Der Webriese hat seinen neuen Dienst „Google Maps for Business Imagery“ vorgestellt. Das US-Unternehmen verkauft ab sofort Luftaufnahmen von Google Earth an Unternehmen und Regierungs-Organisationen. Bisher umfasst der Dienst aber nur hochauflösende Bilder aus den USA. Laut Google dürfen die Aufnahmen für öffentliche Projekte, Studien und für die Bewertung von Grundstücken genutzt werden. Eine ähnliche API war zwar bisher schon verfügbar, Nutzer konnten die Bilder aber nicht direkt bearbeiten. Außerdem zeigen Google Maps und Google Earth die britische Hauptstadt London nun in einem 3D-Modell. Die englische Hauptstadt wird vollständig abgebildet – nicht nur einzelne Sehenswürdigkeiten. Vor London waren bereits Birmingham, Leeds, Reading und Stoke on Trent aus England eingebunden.
Das folgende Video zeigt noch einmal kurz und knapp wie Googles AdWords-Express-App funktionieren soll:

google.desearchenginewatch.comscreenwerk.com (App), techcrunch.com, zdnet.com (Earth), derstandard.at (London)

– Anzeige –
tankfuchsNur ein Fuchs tankt clever: Der Tankfuchs ist die neuste mobile App von meinestadt.de. Mit der App können Sie ganz einfach Benzinpreise in Ihrer Umgebung vergleichen. Über die Routenfunktion zeigt der Tankfuchs zudem mit nur einem Fingertipp die günstigsten Tankstellen entlang Ihrer Lieblingsroute an. Jetzt kostenlos herunterladen für Android oder iOS!

Weitere Meldungen von locationinsider.de – dem täglichen Newsletter zu Location-based Services: Fünf Schritte zur Steigerung der eigenen Bekanntheit lokaler Händler, Klagenfurt will Online-Marktplatz starten, Starbucks will Payment- und Bestell-Funktionen ausweiten.>>


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.