Google, PayPal, YouTailor.

von Christian Bach am 26.Februar 2015 in Kurzmeldungen

– L-ANALYSE –

Return of the Tante Emma Laden: Als die Supermarkt-Ketten den Dorfladen verdrängten, nannte man das Fortschritt. Heute verdrängen Online-Shops den stationären Handel. Selbst Branchen wie der Lebensmittel-Einzelhandel sind nicht mehr sicher. Und die Annahme, kein Kunde sei so verrückt und bestellt Lebensmittel online, dürfte bald widerlegt werden.
weiterlesen auf locationinsider.de

– L-BUSINESS –

Google will eine Bezahlplattform namens Android Pay starten. Einem Bericht der Nachrichtenplattform Ars Technica zufolge können App-Entwickler durch die Integration einer Bezahl-Schnittstelle ihre eigene App fit fürs Bezahlen mit dem Smartphone machen. Google will den Dienst im Mai auf seiner Entwicklerkonferenz Google I/O vorstellen und auch in die eigene Wallet integrieren.
mobilbranche.de

PayPal hat das neue Produkt PayPal Plus vorgestellt, das die vier beliebtesten Bezahlverfahren der deutschen Online-Kunden vereint. Zahlungen sollen so auf dem PayPal-Konto des Händlers gutgeschrieben werden, unabhängig ob Kunden per Lastschrift, Kreditkarte, Rechnung oder PayPal zahlen. Eine mit eBay geschlossene Vereinbarung soll zudem ein fünfjähriges Wettbewerbsverbot zwischen den beiden Unternehmen festlegen.
internetworld.de (Plus), paypal-community.com (eBay) via ecommercebytes.com

YouTailor hat Edsor gekauft. Der Berliner Online-Maßschneider will durch die Übernahme des insolventen Krawattenherstellers zum Multichannel-Anbieter werden. Edsor verfügt über stationäre Geschäfte in Berlin, Hamburg und Zürich. YouTailor stand selbst schon zwei Mal kurz vor der Pleite.
gruenderszene.de

MyDays testet derzeit einen temporären Pop-up-Shop in Berlin. Laut dem Geschäftsführer der ProSiebenSat.1-Tochter Fabian Stich könnten eigene stationäre Geschäfte bald folgen. Der Marktführer für Erlebnisgeschenke Jochen Schweizer hat bereits 39 Filialen. Zudem will MyDays in den B2B-Markt einsteigen und könnte auch physische Produkte vertreiben.
wiwo.de

Docdata bietet Click&Collect-Service an. Der niederländische E-Commerce-Dienstleister will den Bestell- und Abholprozess für Händler automatisieren. Die Software basiert auf QR-Codes. Mitarbeiter scannen z.B. ankommende Produkte und weisen ihnen einen Lagerort zu. Erster Nutzer ist die Kaufhauskette de Bijenkorf.
ecommerce-news-magazin.deinternetworld.de

Facebook startet eine App für Werbekunden. Über die iOS-App können Unternehmen Facebook-Werbung erstellen, verwalten und sich per Push-Mitteilungen über ihre Kampagnen informieren lassen. Eine Android-App soll im Laufe der nächsten Monate folgen. Facebook zählt 2 Mio Werbekunden – darunter viele kleine Händler.
itunes.apple.comfacebook.comadweek.com

Visa bringt wichtige Technologie für Apple Pay nach Europa: Europäische Banken sollen schon bald die Token-Technologie nutzen können, die mobile Zahlungen sicherer macht. Apple-Chef Tim Cook hat nun angekündigt, dass Apple Pay wohl erst Ende 2015 nach Europa kommen soll.
mobilbranche.de, mobiflip.de (Cook)

– Anzeige –
Seminar ibeacon mit lexander oelling ohne frühbucheriBeacon als Win-win für Händler und Kunden – das ist für Alexander Oelling, CEO von Sensorberg, das entscheidende Ziel. Im Seminar „iBeacon – the new normal“ am 12. März 2015 in Berlin gibt Oelling einen Überblick über das Thema iBeacon, zeigt Chancen und Herausforderungen und gibt Tipps und strategische Tricks zum Kampagnen-ManagementJetzt eines der letzten Tickets sichern!

– L-PEOPLE –

Michael Brehm ist neuer Beirat beim Beacon-Anbieter Sensorberg. Brehm hat den Berliner Inkubator Rebate Networks gegründet, aus dem Local-Commerce-Firmen in 30 Ländern hervorgegangen sind.
sensorberg.com

– L-NUMBER –

80 Prozent der deutschen Kunden bevorzugen die klassischen Kanäle Telefon, Filiale und E-Mail für eine Kontaktaufnahme mit Unternehmen, so der „Omnikanal Monitor 2015“ des E-Commerce-Dienstleisters Arvato und des Beratungsunternehmens CSC. Apps, Livechat, Communities und Social Media können sich nur 2,4 Prozent der Befragten für den Kundenservice vorstellen.
csc.com

– L-QUOTE –

„Die deutschen Kunden haben die höchsten Ansprüche der Welt.“

Laut Accenture-Berater Sven Drinkuth sind die Deutschen sehr anspruchsvoll. Die Studie „Global Consumer Pulse Research“ der Unternehmensberatung zeigt, dass deutsche Kunden neben günstigen Preisen auch Qualität und Service verlangen.
spiegel.de

– L-TRENDS –

Kunden vertrauen Bewertungsportalen, zeigt eine Studie von Tomorrow Focus. 92 Prozent der Deutschen orientieren sich an Online-Bewertungen. 75 Prozent haben selbst schon einmal eine Kundenbewertung im Internet abgegeben.
internetworld.de

RFID-Technologie verlängert den Aufenthalt in der Shoppingmall – zumindest bei 21,7 Prozent der Teilnehmer einer finnischen Kampagne. Den Probanden wurden spezielle Angebote auf elektrischen Schildern versprochen, wenn sie einen Funk-Schlüsselanhänger mit sich herumtragen.
mashable.comlocationinsider.de (Hintergrund)

Foursquare hat drei Jahre in Folge ein dreistelliges Umsatzwachstum erwirtschaftet, verriet CRO Steven Rosenblatt auf einer Konferenz. Demnach stammt das Plus aus Werbung, Daten-Lizenzen und Abonnements von lokalen Händlern. Mehr Details wollte Rosenblatt aber nicht verraten.
venturebeat.com

Native hilft auf Reisen. Die App lernt mit ihren Aufgaben und kann als automatischer Assistent z.B. Tickets und Sushi-Restaurants buchen. Street Fight stellt drei weitere Startups vor, die Big Data für ihre Local-Geschäftsidee nutzen.
streetfightmag.com

– L-FUN –

Wait & Collect: Die „WAZ“ hat gestern in Bochum ihre Leser mit exklusiven Karten für ein Konzert von Herbert Grönemeyer in die eigenen Leser-Läden gelotst. Das Anstehen hätten die sich aber sparen können. Die Karten gab’s genauso „exklusiv“ im Netz.
pottblog.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.