Google stampft Bufferbox ein und setzt auf Same-Day-Delivery (SDD).

von Christian Bach am 24.Februar 2014 in News

BufferboxSDD statt Paketstationen: Google macht den im November 2012 übernommenen kanadischen Anbieter für Paketstationen Bufferbox dicht. Das Konzept der Bufferbox-Paketstationen war ähnlich dem der deutschen Paketstationen von DHL. Kunden konnten sich dafür registrieren und erhielten eine festes Paketschließfach, an dem sie rund um die Uhr Pakete abholen und zum Versand hinterlegen konnten. Nun hat Google das Aus für Bufferbox verkündet. Pakete werden nur noch bis zum 31. März angenommen. Bis zu 20 Tage danach können Pakete noch von der Bufferbox abgeholt werden. Dann ist Schluss mit den Paketstationen. Der Internetkonzern aus dem Silicon Valley möchte den Fokus stattdessen auf sein eigenes Same-Day-Delivery-Angebot “Google Shopping Experience” legen. Mit diesem greift er stark in den E-Commerce-Markt ein, der bislang vor allem von Amazon dominiert wird. Der Dienst aus dem Hause Google wird zurzeit in und um San Francisco, Peninsula und San José getestet. In dessen Rahmen kooperiert Google sowohl mit Online- als auch stationären Händlern, die bestellte Produkte in Windeseile ausliefern. Der Konzern reiht sich damit in die Anbieter von Same-Day-Delivery Services ein.
blog.bufferbox.com, zdnet.com, engadget.com, techcrunch.com

– Anzeige –
banner 300 x 150 lococonnectMit Local Commerce dem Wettbewerb einen Schritt voraus. Loco Connect 2014 bietet als Trade Fair & Networking Event sowohl Experten der einschlägigen Mobile Industrie als auch Entscheidungsträgern aus Retail und Handel eine perfekte Plattform.
Sichern Sie sich Ihr Ticket heute noch.

Weitere Meldungen von locationinsider.de – dem täglichen Newsletter zu Location-based Services: Zalando möchte in Zukunft mehr vom Einzelhandel lernen und plant künftig einen dramatischen Umbau der Shop-Architektur, LOSTnFOUND trackt Demenzerkrankte, Airbnb verschärft Sicherheitsregeln ab Ende 2014. >>


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.