Google, Thalia, Beate Uhse.

von Christian Bach am 02.April 2015 in Kurzmeldungen

– TOP 10 –

Top 10 im März 2015: Die am häufigsten gelesenen Artikel im März waren die Beiträge über die beiden persönlichen SMS-Assistenten „James, Bitte“ und GoButler. Auf dem dritten Platz folgt die Verbundgruppe Euronics mit ihrem neuen Onlineshop.
weiterlesen auf locationinsider.de

– L-BUSINESS –

Google-Kopie: Forscher der Carnegie Mellon University in Pittsburgh haben eine Technologie entwickelt, mit der Smartphones physische Objekte in ein 3D-Modell umsetzen können. Dies könnte u.a. für virtuelles Shopping genutzt werden. Google arbeitet seit über einem Jahr an Smartphones und Tablets, die 3D-Raumerkennung ermöglichen sollen.
techcrunch.comlocationinsider.de (Hintergrund)

Thalia ist ab sofort neues Mitglied der Online City Wuppertal. Die Buchhandlung ist das erste überregional vertretene Unternehmen bei dem lokalen Onlinemarktplatz, so Projektmanagerin Christiane ten Eicken. Online City Wuppertal zählt bereits 56 inhabergeführte Wuppertaler Einzelhändler.
onlinecity-wuppertal.delocationinsider.de (Hintergrund)

Beate Uhse will dieses Jahr die eigene Multichannel-Strategie ausbauen. Kunden des Flensburger Erotikunternehmens sollen Online-Bestellungen vor Ort abholen können (Click & Collect). „Beate Uhse“-Mitarbeiter erhalten zudem Tablets, um für Ladenkunden nicht-vorhandene Produkte im Internet zu bestellen.
neuhandeln.de

LocBox weitet die eigenen lokalen Marketing-Tools mithilfe von Facebook und Google Ads aus. Das 2010 gegründete Startup aus San Francisco hilft aktuell 600 Händlern bei der Marketing-Automatisierung. Diese können die LocBox-Plattform nutzen, um E-Mails, Facebook, Google und Yelp zu verbinden und so ihre Marketing-Kampagnen zentral zu verwalten.
techcrunch.com

Starcom MediaVest Group will messen, ob TV-Werbung tatsächlich zum Besuch von stationären Läden führt. Die US-Agentur hat in Kooperation mit dem Location-Ad-Startup PlaceIQ und dem Analyse-Unternehmen Acxiom „SMG Maps TV“ entwickelt.
prnewswire.com, mediapost.com

– L-PEOPLE –

Nico Winkelhaus leitet ab sofort den Bereich Digital Marketing bei Payback. Er arbeitete zuvor bei Condé Nast Digital und ProSieben Sat.1.
payback.net

– L-NUMBER –

Für 31 Prozent der deutschen Wirtschaftsexperten nehmen Social Media, Location-based Services und Mobile-Angebote (SoLoMo) eine entscheidende Rolle für die Kundenentscheidung ein, so eine Umfrage des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft. 81 Prozent rechnen mit einer zunehmenden Bedeutung von SoLoMo in den kommenden drei Jahren.
bvdw.org

– L-QUOTE –

„Wenn man Online richtig machen will, dann nur so wie wir. Alles andere ist ein fauler Kompromiss.“

Euronics-Chef Benedict Kober sieht den neuen Onlineshop der eigenen Verbundgruppe ziemlich selbstbewusst. Dabei hat die Marktplatz-Lösung lange auf sich warten lassen.
channelpartner.delocationinsider.de (Hintergrund)

– L-TRENDS –

Lokale Suche über mobile Geräte zieht immer weiter weg vom stationären Computer, schreibt Greg Sterling von der Local Search Association. Offiziell vermelden Google und Microsoft zwar, dass die lokale Suche zu 50 Prozent mobil stattfindet. Inoffiziell liegt die Quote aber darüber.
screenwerk.com

Bonusprogramme beeinflussen Kunden: 70 Prozent der 10.000 befragten Kunden richten ihr Kaufverhalten nach Belohnungen aus, so der internationale „2015 Loyalty Report“ des Loyalty-Spezialisten Bond Brand Loyalty. 13 Prozent verhalten sich bereits seit mehr als zwei Jahren so.
bondbrandloyalty.com

Apple Watch wird Apple Pay in den USA keinen großen Auftrieb geben. Beide Technologien werden von der gleichen Zielgruppe genutzt werden, sagt Leon Majors von dem Beratungsunternehmen Phoenix Marketing International. Aber die Apple Watch wird standortbasierte Funktionen standardisieren, so Joe Dalton vom Multichannel-Marketing-Spezialisten SmartFocus.
computerworld.comlocationinsider.de (Hintergrund)

Drohnen statt Osterhasen: Dieses Szenario beschreibt der German Retail Blog kurz vor Ostern. Denn wenn Amazon und andere Anbieter freie Wahl hätten, wäre dies gar nicht so unrealistisch. Aber diesen Unternehmen werden einige Hürden in den Weg gelegt, z.B. von US-Behörden.
german-retail-blog.com

Mehrsprachigkeit der Webseite ist ein Schritt hin zu mehr Usern, so ein Ergebnis des Whitepapers „Become a Global Marketing Guru“ des britischen Beratungsunternehmens SDL. Dieses beinhaltet vier weitere Lokalisierungsstrategien für digitale Vermarkter.
digitalmarketingdepot.com

– L-KLICKTIPP –

Online-Lebensmittelhandel steht vor einem Boom: Zumindest bereiten sich die großen deutschen Supermarktketten und Discounter darauf vor. Aktuell führt die Branche rund um den Online-Handel mit Lebensmitteln in Deutschland aber noch ein Nischendasein.
channelpartner.de

– L-VIDEO –

Markt der Zukunft: Unter diesem Titel hat IBM bereits 2006 in einem Video den automatischen Checkout gezeigt, was sich Amazon nun teilweise patentieren lassen will. Dabei will der E-Commerce-Riese aber noch einen Schritt weitergehen: mit Bluetooth, Kameras und RFID-(Radio Frequency Identification)-Funktechnik.
youtube.com (1 Min), locationinsider.de (Hintergrund)

– L-FUN –

Beacon-Nutzer sind mehrheitlich neugierige Technik-Redakteure: Das hat iBusiness gestern zum 1. April mithilfe einer hochwissenschaftlichen Studie herausgefunden. 87,3 Prozent der Beacon-Nutzer begründeten dies mit beruflichem Interesse. Diese Ergebnisse können wir – zumindest gefühlt – nur unterstreichen.
ibusiness.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.