Händlerbund, Kiveda, Media-Saturn.

von Christian Bach am 17.Dezember 2014 in Kurzmeldungen

– L-INTERVIEW –

Händlerbund-Chef Andreas Arlt sagt: „Der Handel der Zukunft wird von drei Faktoren bestimmt sein: Internationalität, Individualität und Innovation.“ Thilo Grösch von der Produktsuchmaschine Locafox hat Arlt befragt, worauf stationäre Händler bei sicheren Rechtstexten für Online-Shops achten müssen.
weiterlesen auf locationinsider.de

– L-BUSINESS –

Kiveda stärkt mit Übernahme von Küchen Quelle das stationäre Standbein. Vor wenigen Tagen erst hatte Kiveda-CEO Michael Börnicke in unserem „Local Heroes“-Interview erklärt, die stationäre Präsenz des Online-Küchenhändlers stärken zu wollen. Mit der Übernahme des traditionsreichen Wettbewerbers Küchen Quelle wurde dieser Plan nun in die Tat umgesetzt.
weiterlesen auf locationinsider.de

Media-Saturn hat im Geschäftsjahr 2013/2014 einen Online-Umsatz von 1,4 Mrd Euro erwirtschaftet. Das sind 30 Prozent mehr als im Geschäftsjahr zuvor. Der Mutterkonzern Metro rechnet demnächst mit einem Online-Anteil am Gesamtumsatz von mehr als 10 Prozent. Galeria Kaufhof liegt bisher nur bei 2 Prozent.
metrogroup.deinternetworld.deonlinehaendler-news.de

eBay Now wird in eBay Local umbenannt und um eine Abhol-Option erweitert. Der US-Marktplatz weitet das Local-Pilotprogramm aus, das nicht nur terminierte und taggleiche Lieferungen anbietet, sondern auch Click&Collect. Dafür arbeitet eBay u.a. in Brooklyn mit 80 lokalen Unternehmen zusammen.
techcrunch.comlocationinsider.de (Hintergrund eBay Now)

Foursquare und Twitter wollen kooperieren, berichtet Business Insider. Mit Foursquares Hilfe will der Kurznachrichtendienst die Standortdaten besser analysieren und für zielgenauere Werbung nutzen. Durch standortbasierte Infos soll auch die Aktivität der Nutzer selbst erhöht werden.
businessinsider.com, t3n.de

Samsung will offenbar ein eigenes Bezahlsystem in seine Smartphones integrieren. Dazu verhandelt der Smartphone-Bauer mit dem Payment-Spezialisten Loop Pay. Loop Pay entwickelt Bezahl-Handyhüllen mit angeschlossener App und nutzt zur Datenübertragung eine Magnet-Technologie. Händler müssen sich dadurch keine zusätzliche Hardware anschaffen.
mobilbranche.de

David’s Bridal launcht neue App. Kunden des US-Händlers für Hochzeitskleider können sich nun Kleidungsstücke mobil reservieren lassen. Die kostenlose App von David’s Bridal bietet auch einen Filialfinder und dient zum Festlegen von Terminen.
mobilecommercedaily.com

ShopKeep verschenkt iPad-Kassensysteme an lokale Händler. Das Bezahlsystem ist NFC-fähig und unterstützt damit auch Apple Pay. Der Square-Konkurrent will mithilfe der Aktion seine Reichweite erhöhen.
recode.net

– L-NUMBER –

Apple Pay will bereits 90 Prozent des Kreditkartenzahlungsvolumens in den USA unterstützen. Zum Start waren es 83 Prozent. Seit gestern sind zehn weitere Banken mit an Bord.
nytimes.comwsj.com

– L-QUOTE –

„Das stationäre Buchsortiment ist auf dem besten Wege, Marktanteile dauerhaft zurückzuerobern.“

Alexander Kleine vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels sieht den Buchhandel stationär auf einem gutem Weg.
ifhkoeln.de

– L-TRENDS –

Paketflut wird für Logistiker zum Fluch, schreibt Jacqueline Goebel. Die „WirtschaftsWoche“-Redakteurin gibt Einblicke in das Geschäft zwischen Lastenschleppen, Lieferstress und Laderampe. Im Weihnachtsgeschäft sind die Paketmassen kaum zu bewältigen. Ausbaden müssen diesen Druck die Fahrer.
wiwo.de

Handelsmodell wird gewissermaßen umgekehrt, sagt Achim Himmelreich, Partner bei Mücke, Sturm & Company. Seiner Meinung nach muss der Handel jetzt dem Kunden folgen. Denn Smartphone-Nutzer können interessante Produkte suchen, erkennen lassen und direkt kaufen.
etailment.at

Lokale Suche ist zu komplex: Zu diesem Ergebnis kommt die Forrester-Studie „Uncovering the Benefits of Local Search Marketing“ des Software-Spezialisten SIM Partners. Demnach sind Vermarkter bei der lokalen Suche zwiegespalten. Denn nationale Marken investieren meist spontan und haben keine langfristige Strategie.
simpartners.com via streetfightmag.comlocalsearchinsider.org

Beacons funktionieren reibungsloser als Audio-Technologie, sagt Derrick Lin von der Agentur Resource/Ammirati. Der Bürobedarf-Händler Office Depot testet z.B. Audio-Lösungen, um Kunden per Smartphone in Filialen zu locken. Die Beacon-Technologie ist genauer, da sie z.B. zeigt, wo sich Kunden wie lang aufhalten.
mobilemarketer.com

– Anzeige –
Seminar iBeacon mit Alexander OellingDie iBeacon-Technologie ermöglicht den digitalen Handshake mit ihrem Zielpublikum. Sie verbindet Online- und Offlinewelt und eröffnet überaus vielschichtige Potenziale am Point of Interest, sagt Alexander Oelling von Sensorberg. Im Seminar „iBeacon – the new normal“ am 12.03.2015 in Berlin gibt Oelling einen Überblick über das Thema iBeacon, zeigt Chancen und Herausforderungen und gibt Tipps und strategische Tricks zum Kampagnen-Management. Jetzt zum Frühbucher-Preis buchen!

– L-FUN –

Warum noch selbst bewegen? Heute ist alles On-demand: Essen, Fahrdienste uvm. Warum also nicht auch der Ölwechsel? Diesen Service bietet nun das US-Startp Changelane. Ein Mechaniker kommt auf Abruf zum Kunden und kümmert sich um den Ölwechsel. Aber warum braucht man eigentlich noch ein Auto, wenn sowieso alles On-demand ist?
streetfightmag.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.