HDE fordert Sofortprogramm, Mytoys verkauft Familienreisen, Convenience Stores boomen.

von Fritz Ramisch am 19.Februar 2019 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Einzelhandel fordert Sofortprogramm gegen verwaiste Innenstädte: HDE-Geschäftsführer Stefan Genth wünscht sich von der Politik Maßnahmen gegen das Händlersterben und kritisiert Innenstadt-Fahrverbote als weitere Schwächung. Laut HDE mussten zwischen 2012 und 2017 bundesweit über 11.000 Geschäfte schließen.
einzelhandel.de, spiegel.de

Mytoys steigt in den Reisemarkt ein: Der Spielzeug-Händler startet dazu die Online-Ferienplattform „Mytoys Familienreisen“ mit familiengerechten Reiseangeboten. Das Urlaubsportal wird von einem österreichischen Dienstleister betrieben, Mytoys ist nur Vermittler.
ottogroup.de

Convenience Stores boomen: Laut einer Studie von AlixPartners erzielen Mini-Supermärkte mit abgespecktem Sortiment in beliebten Innenstadtlagen einen bis zu 63 Prozent höheren Umsatz pro Quadratmeter gegenüber herkömmlichen Filialen. Auch Lidl investiert neuerdings in Mini-Filialen.
presseportal.de

– Anzeige –

Unsere Mission – Höhere Kundenfrequenz und mehr Umsatz in Ihren Filialen! Wir bei der Offerista Group helfen stationären Einzelhändlern, Verbraucher gezielt und standortbasiert mit Ihren Werbemitteln und aktuellen Angeboten anzusprechen.
Jetzt Kontakt aufnehmen!

Getnow hat ein Kommunikationsproblem, findet Peer Schader. Die Plakatwerbung des Lieferstartups, das Lebensmittel der Metro innerhalb von 90 Minuten nach Onlinebestellung ausliefert, lässt mehr Fragen offen als es beantwortet.
supermarktblog.com

Kundenservice via Messenger: WhatsApp & Co können – sinnvoll eingesetzt – Ladenbesitzer bei der Neukundenakquise und Kundenbindung helfen. Eine YouGov-Studie zeigt, wie wichtig ein unkomplizierter Kundenservice ist.
zukunftdeseinkaufens.de

– Anzeige –

Tragen Sie es sich in Ihren Kalender ein: eTail ist zurück. Schließen Sie sich in Berlin vom 7. bis 8. März den Top-Retail-Experten der DACH-Region an und werden Sie König des Retail-Dschungels. Für einen kompletten Überblick über Redner, Sessions und Networking, laden Sie sich hier das Programm herunterAls Leser von Location Insider können Sie mit dem Code ETGLI19 Ihre ermäßigte Eintrittskarte erhalten.

– MITGEZÄHLT –

50 Prozent aller Amazon-Lieferungen sollen bis 2030 klimaneutral verschickt werden. Amazon hat dazu das Projekt Shipment Zero vorgestellt.
handelsblatt.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Das ist ein Beispiel für Machtmissbrauch durch Konzerne.“

New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio ist stinksauer, dass Amazon trotz milliardenschwerer Zulagen der Stadt nun doch kein zweites Hauptquartier in New York bauen will.
heise.de

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@b37fz7.myraidbox.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedInTwitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2019.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.