Indoor-Maps: Baidu investiert 10 Mio Dollar in IndoorAtlas.

von Christian Bach am 03.September 2014 in News

indooratlas SH WebseiteMagnete statt BLE, Wlan oder GPS: Der chinesische Suchmaschinenkonzern Baidu investiert 10 Mio Dollar in das finnische Startup IndoorAtlas, berichtet Bloomberg. Der Google-Konkurrent sichert sich damit die alleinigen Nutzungs-Rechte für die Karten-Software von IndoorAtlas in China. Die Indoor-Karten-Technologie basiert auf dem geomagnetischen Feld der Erde und soll eine Genauigkeit von bis zu zwei Metern erreichen. Baidu will die Location-based-Service (LBS)-Lösung u.a. in Shopping-Centern einsetzen. Das Startup aus dem finnischen Oulu will das Geld für Forschung und Entwicklung einsetzen – vor allem in den Regionen Europa, Asien und den USA. Durch die Kooperation mit Baidu eröffnet sich für IndoorAtlas ein neuer Markt mit 1,34 Mrd neuen Abonnenten, sagt IndoorAtlas-Gründer und -CEO Janne Haverinen. Das Startup soll nun zwischen 40 und 50 Mio Dollar wert sein. „Wir werden die finnische Technik in eigene Location-based Services und Karten integrieren“, so Vice President Liu Jun und führt fort: „Das geistige Eigentum von IndoorAtlas und die globale Abdeckung wird uns maßgeblich helfen, unsere LBS-Plattform für lokale Händler in China und im Ausland auszubauen.“ Der Milliarden-schwere Gründer verfolgt mit der Investition einen noch größeren Plan: Baidu hat vor einigen Tagen bereits eine Kooperation mit dem Unternehmens-Konglomerat Dalian Wanda Group und dem Internet-Unternehmen Tencent geschlossen. Sein Unternehmen soll damit mehr mobile Werbung verkaufen können.
Das folgende Video zeigt die Funktionsweise der LBS-Lösung von IndoorAtlas in knapp 3 Min:

bloomberg.comtechcrunch.com

– Anzeige –
300x150_SMM_BeaconsStröer Mobile Media zeigt exklusiv auf der DMEXCO ein Beacon Interstitial als neues Werbeformat für Location-based Kampagnen. Schauen Sie es sich an in Halle 8, Stand B11 C18. Dort können Sie live sehen, wie man Beacon-basierte Kampagnen in Apps einsetzen kann. www.stroeermobilemedia.de

Weitere Meldungen von locationinsider.de – dem täglichen Newsletter zu Location-based Services: Marktjagd-Gründer Jan Großmann rechnet bis Ende 2014 mit bis zu 75 Prozent mobilem Traffic-Anteil, Zalando bestätigt Börsengang, Simon will 240 Shopping-Center mit Beacons ausstatten. >>


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.