Infografik: Bei lokalen Verzeichnissen kommt es auf Vollständigkeit an.

von Christian Bach am 28.März 2014 in Trends & Analysen

Kleine Fehler bestraft der Kunde: Was machen potenzielle Kunden, wenn sie die Information eines Händlers online nicht finden? Sie suchen nach Alternativen. Daher sollten Händler auf die Vollständigkeit und Korrektheit ihrer Informationen in lokalen Verzeichnissen achten. Denn Suchmaschinen bauen ihre Algorithmen auf den akkuraten Inhalten dieser Plattformen auf. Immerhin suchen 97 Prozent der Kunden online nach lokalen Händlern. 69 Prozent der mobil Suchenden schauen nach Unternehmen in einem Umkreis von 8 Kilometern um ihre aktuelle Position. Diese Zahlen belegen die Bedeutung des lokalen Marketings. Die Fehler in Verzeichnissen sollen Unternehmen jährlich 10,3 Mrd Dollar kosten, so die folgende Infografik von Yellow Pages (YP), dem amerikanischen Pendant zum deutschen Telefon- und Adressverzeichnis Gelbe Seiten.

 

Accuracy Counts - klein

yp.com

Weitere spannende Infografiken zu den Themen Location-based Services und Local Commerce:


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.